Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Kundgebung für Meinungsfreiheit – gegen das NetzDG“ in Köln

14. April 2018-14:00 - 17:00

Zensur ist ein probates Mittel, um Andersdenkende, Regierungskritiker sowie politische Gegner mundtot zu machen und die Wahrheit über das Regierungsversagen zu vertuschen. Zensur widerspricht dem Grundrecht der freien Meinungsäußerung und wird daher unter dem Deckmantel der Moral ausgeführt. Das Maas’sche NetzDG soll die Moral, sprich: Zensur, mit Gewalt durchsetzen. Denn nur so kann Kritik an Merkels Politik unterbunden werden. Das Internet, vor allem Facebook, ist die größte Gefahr für die Regierung, denn dort wird Klartext gesprochen. Doch der Bevölkerung soll die Wahrheit vorenthalten werden. Und daher wird zensiert – allerdings nur einseitig. Die Beschneidung der freien Meinungsäußerung ist ein Schritt hin zu einem totalitären Staat. Und dagegen wehren wir uns.
Am 14. April 2018 veranstalten wir am Alten Markt in Köln um 14 Uhr eine Kundgebung gegen das NetzDG. Die freie Meinungsäußerung ist ein Grundrecht, das jedem deutschen Bürger zusteht. Wir sind auf der Seite des Grundgesetzes und dafür gehen wir auf die Straße. Unterstützt uns in diesem Kampf bitte so zahlreich wie möglich! Wir haben nicht mehr viel Zeit. Wir müssen aktiv werden, und zwar jetzt!

Details

Datum:
14. April 2018
Zeit:
14:00 - 17:00
Website:
https://www.facebook.com/Kundgebung.Meinungsfreiheit/

Veranstaltungsort

Alter Markt, 50667 Köln,
Alter Markt
Köln, 50667
+ Google Karte