Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Dialog oder Inszenierung“ Demo in Cottbus

21. April 2018-9:30 - 10:30

Zukunft Heimat

DIALOG ODER INSZENIERUNG? KUNDGEBUNG AM 21. APRIL IN COTTBUS

Beinahe drei Viertel der Cottbuser Einwohner lehnen die „Flüchtlingspolitik“ der Bundesregierung ab. [1] Nach Wochen der Proteste will die Stadt Cottbus nun einen „Dialog“ führen – und grenzt dabei Bürger aus: „Der Verein »Zukunft Heimat« aus dem Spreewald werde kein Rederecht haben.“ [2]

Für den „offenen Dialog“ sollen die Bahnhofstraße und der Platz vor dem Stadthaus abgesperrt werden. Anders als an unseren Landesgrenzen erhält nur Einlass, wer sich als Einwohner der Stadt ausweisen kann. [3]

Wie ernsthaft es um die Dialogbereitschaft der Stadt steht, verdeutlicht auch das noch immer nicht eingestellte Disziplinarverfahren gegen einen Feuerwehrmann. Dessen ganzes „Vergehen“ war es, bei einer unserer Kundgebungen im Januar aus seinem Fahrzeug heraus die Versammelten zu grüßen.

Darum rufen wir zur Kundgebung auf. Am Sonnabend, dem 21. April 2018, um 9:30 Uhr gegenüber dem Stadthaus, Erich Kästner Platz 1, in Cottbus.

(Bitte beachten: Die Zufahrt zum Stadthaus über die Bahnhofstraße wird für den „offenen Dialog“ am Sonnabend gesperrt.)

[1] https://www.rbb24.de/…/umfrage-cottbus-afd-sonntagsfrage-wa…

[2] https://www.rbb24.de/…/cottbus-dialog-sonderstadtverordnete…

[3] http://www.niederlausitz-aktuell.de/…/kurzfristige-zukunft-…

Details

Datum:
21. April 2018
Zeit:
9:30 - 10:30
Website:
https://www.facebook.com/ZukunftHeimat/

Veranstalter

Zukunft Heimat

Veranstaltungsort

Cottbus Ericht Kästner Platz
Erich-Kästner Platz 1
Cottbus, 03046 Deutschland
+ Google Karte