Brisant

brisant

Vierfach-Vergewaltigung nach Besuch in Hamburger Shisha-Bar: Kuscheljustiz spricht Afghanen frei

Schon wieder ein Skandalurteil, das nicht nur das basale Gerechtigkeitsempfinden der Bevölkerung missachtet, sondern die Rechtsordnung verhöhnt: Vorm Hamburger Landgericht wurden zwei Afghanen freigesprochen, die wegen Vergewaltigung einer 25-jährigen Deutschen angeklagt waren. Der Rechtsgrundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" wurde hierbei nur auf den fehlenden Nachweis des vom Opfer bezeugten Einsatzes von K.O.-Tropfen angewendet. Doch auch ohne die Beweisbarkeit dieses...

Umvolkung im Bildungswesen: Zuwanderer sorgen für Explosion der Schülerzahlen

Die rasante Veränderung der Bevölkerungszusammensetzung macht sich auch im Schulbetrieb immer deutlicher bemerkbar: Der Kinderreichtum von Migranten und die ungebrochen hohe Geburtenrate der Zuwanderer führt dazu, dass es in den kommenden Jahren eine regelrechte Schüler-Schwemme geben wird. Vor allem in Nordrhein-Westfalen, wo bereits ein Drittel der Bevölkerung "Migrationshintergrund" hat, wird die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den nächsten 15...

Grüner Justizsenator macht afrikanischen Drogendealern Mut: Bald weniger „rassistische“ Polizeikontrollen

Berlin - Vor allem in Deutschlands R2G-Shithole Nummer 1 verursachen Scham- und Betroffenheitsgefühle so manchem linksgrünen Politiker schlaflose Nächte: Scham über zu wenig Diversität, über immer noch zu viele alte weiße Männer in den Politik - und vor allem über "Rassismus" im Alltag. Dummerweise manifestiert sich dieser hierzulande jedoch nicht so plakativ wie in den USA, wo Schwarze schonmal...

Wir haben’s ja: Sachsen nimmt noch mehr „minderjährige Geflüchtete“ auf

Auch Sachsens Kommunen ächzen unter den Folgen der Pandemie – doch was die Zumutungsgrenze für die Bürger durch immer weitere Flüchtlingsaufnahme trotz Giga-Krise anlangt, ist die Landesregierung offenbar der festen Überzeugung: Da geht noch was! Deshalb sollen im Rahmen eines neuen Hilfsprogramms für Flüchtlinge noch mehr „Kinder und Jugendliche“ aus griechischen Flüchtlingscamps von sächsischen Großstädten aufgenommen werden. Der bisherige Verteilschlüssel...

Hobbyvirologe Heiko Maas: Corona ist rassistisch

Der undiplomatischste Chefdiplomat Deutschlands seit Joachim von Ribbentrop, Außenamtschef Heiko Maas, ist mittlerweile geübt darin, via Twitter jede Menge Porzellan auf dem internationalen Parkett zu zertrümmern, die Verbündeten vor den Kopf zu stoßen und die US-amerikanische Außenpolitik zu geißeln, wann immer möglich. Angesichts der US-Unruhen läuft er jedoch zur Hochform auf. In nur einem einzigen Tweet gelingt es dem durch...

Grüne Phantomschmerzen: Wenn Depp*Innen mit ideologischen Kanonen auf Spatz*Innen schießen

Grüne Oppositionsverirrungen in Zeiten, da die eigentlichen Themen der Partei niemanden mehr vom Hocker reißen, weil die Deutschen ganz andere Sorgen als Klimaschutz und Energiewende haben: Katrin "KGE" Göring-Eckart entdeckt daher die Frauenfrage neu - ausgerechnet beim Corona-"Konjunkturpaket" der Bundesregierung. Missstände dort aufdecken und anprangern, wo keine sind - für Ideologen der Geschlechterfrage ist dies die leichteste Übung. Weil KGE...

Shitstorm der Gesinnungs-Rassisten: Zu weiße Talkgäste bei Maischberger

Die Unruhen in den USA rufen hierzulande die üblichen Champions-League der Ober-Heuchler auf den Plan, die inzwischen auch bei uns überall Rassismus vermuten - oder ihn abstrakt anprangern. Da wird dann sogar eine nicht hinreichend schwarze/bunte/diverse Gästeliste einer öffentlich-rechtlichen Talkshow zum rassistischen Skandal - wie gestern Sandra Maischberger erfahren durfte. Die hatte nämlich mit der Auswahl ihrer gestrigen Studiogäste ihrer...

Nach Messerattacke auf Kellner: Prozessauftakt gegen vier Flüchtlinge in Frankfurt

Frankfurt am Main - Nach der Corona-bedingten Unterbrechung im deutschen Gerichtsbetrieb kommen nun dort auch nach und nach wieder all die liegengebliebenen Fälle zur Verhandlung, welche das Knirschen im Gebälk der angeblichen "Erfolgsstory Integration" sind. Ein besonders erfrischendes Beispiel für den großen Alltagsspaß, den Merkelgäste diesem Land bescheren, ist der Fall von vier Flüchtlingen, die im Juni 2019 einen...

Drosten verdrängt eigene Prognose: Ist die Herdenimmunität längst erreicht?

Es ist ein nervtötender Nebeneffekt des pausenlosen Nachrichtentremolos um Corona, dass heute schon ein Großteil dessen vergessen ist, was von vermeintlich fachkundiger Stelle, aus dem Mund von Experten und führenden Wissenschaftlern, noch wenige Wochen zuvor verkündet wurde. So kommt es, dass interessante Einschätzungen plötzlich aus der Debatte verschwinden, bei denen man sich fragen muss: Was wurde daraus, wieso hat...

Renommiertes Wirtschaftsinstitut IWH fordert Ende aller Corona-Beschränkungen – inklusive Maskenpflicht

So weit wagte sich bisher noch keine wissenschaftliche Autorität in Deutschland aus der Deckung, was die Forderung nach einer überfälligen Wiederherstellung von Lebensnormalität in Deutschland betrifft: Der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Reint Gropp, plädierte gestern für eine vollständige Aufhebung der Corona-Beschränkungen. Und "vollständig" ist in diesem Fall wirklich wörtlich zu nehmen - denn Gropp ist der festen...