Startseite

Huch? NATO bereitet sich auf mögliche zweite Corona-Welle vor

Berlin - Schon merkwürdig, da gibt es kaum noch Neuinfektionen in Europa, da scheint die diesjährige Grippesaison endgültig beendet zu sein - und nun das: Die NATO treibt konkrete Planungen voran, um sich für eine mögliche, erneute Verschärfung der Corona-Pandemie zu wappnen. "Die NATO bereitet sich auf eine zweite mögliche Corona-Welle vor", sagte der Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg,...

Dumm & dümmer: Der weiße Kniefall vor den Schwarzen

Die meisten der heute lebenden Weißen haben noch nie einen Schwarzen erstickt oder erschossen. Als Sklaven haben sie sich auch keinen gehalten. Dennoch teilen nicht wenige die Ansicht, es sei eine schöne Geste, daß überall in den USA und auch in Großbritannien weiße Menschen vor Schwarzen niederknien, um Vergebung zu erlangen. Wofür eigentlich? Diese knieenden Sünderlein werden doch wohl...

Vierfach-Vergewaltigung nach Besuch in Hamburger Shisha-Bar: Kuscheljustiz spricht Afghanen frei

Schon wieder ein Skandalurteil, das nicht nur das basale Gerechtigkeitsempfinden der Bevölkerung missachtet, sondern die Rechtsordnung verhöhnt: Vorm Hamburger Landgericht wurden zwei Afghanen freigesprochen, die wegen Vergewaltigung einer 25-jährigen Deutschen angeklagt waren. Der Rechtsgrundsatz "im Zweifel für den Angeklagten" wurde hierbei nur auf den fehlenden Nachweis des vom Opfer bezeugten Einsatzes von K.O.-Tropfen angewendet. Doch auch ohne die Beweisbarkeit dieses...

Umvolkung im Bildungswesen: Zuwanderer sorgen für Explosion der Schülerzahlen

Die rasante Veränderung der Bevölkerungszusammensetzung macht sich auch im Schulbetrieb immer deutlicher bemerkbar: Der Kinderreichtum von Migranten und die ungebrochen hohe Geburtenrate der Zuwanderer führt dazu, dass es in den kommenden Jahren eine regelrechte Schüler-Schwemme geben wird. Vor allem in Nordrhein-Westfalen, wo bereits ein Drittel der Bevölkerung "Migrationshintergrund" hat, wird die Zahl der Schülerinnen und Schüler in den nächsten 15...

George Floyd: Weiße Leben zählen nicht

...die landesweiten Unruhen, die Amerika gerade heimsuchen, hat es in dieser Intensität seit den sechziger Jahren nicht gegeben, auch wenn die Opferzahl der "L.A. Riots" von 1992 noch nicht erreicht ist. Sie sind teilweise Frucht der 2012 gesäten Trayvon-Martin-Lüge, haben aber Wurzeln, die weitaus tiefer reichen. Von Martin Lichtmesz für Sezession Fassen wir nochmal zusammen: George Floyd, ein bis dato unbekannter und...

Grüner Justizsenator macht afrikanischen Drogendealern Mut: Bald weniger „rassistische“ Polizeikontrollen

Berlin - Vor allem in Deutschlands R2G-Shithole Nummer 1 verursachen Scham- und Betroffenheitsgefühle so manchem linksgrünen Politiker schlaflose Nächte: Scham über zu wenig Diversität, über immer noch zu viele alte weiße Männer in den Politik - und vor allem über "Rassismus" im Alltag. Dummerweise manifestiert sich dieser hierzulande jedoch nicht so plakativ wie in den USA, wo Schwarze schonmal...

Wir haben’s ja: Sachsen nimmt noch mehr „minderjährige Geflüchtete“ auf

Auch Sachsens Kommunen ächzen unter den Folgen der Pandemie – doch was die Zumutungsgrenze für die Bürger durch immer weitere Flüchtlingsaufnahme trotz Giga-Krise anlangt, ist die Landesregierung offenbar der festen Überzeugung: Da geht noch was! Deshalb sollen im Rahmen eines neuen Hilfsprogramms für Flüchtlinge noch mehr „Kinder und Jugendliche“ aus griechischen Flüchtlingscamps von sächsischen Großstädten aufgenommen werden. Der bisherige Verteilschlüssel...

Afroamerikanerin: „Black Lives Matters is a Joke!“

"Black Lives Matters is a Joke" - Mit diesem Worten konfrontiert eine mutige junge Afroamerikanerin die ultralinke Bewegung mit deren rassistischen, menschenverachtenden und brutalen Ideologien ebenso, wie die Mainstreammedien, die diese Indoktrination mitspielen und somit die Demokratie sehenden Auges in höchste Gefahr bringen.  Ausschnitte aus dem Gespräch zwischen Nestride Yumga, einer aus Afrika migrierte US-Amerikanerin, und den Demonstranten der ultralinken...

Millionensegen für Amadeo-Antonio-Stiftung und Co.

Nach hartnäckigem Nachfragen der AfD-Bundestagsfraktion musste die Bundesregierung in einer Liste die staatlichen Fördermittel für NGOs offenlegen. Allein die linksradikale Amadeu-Antonio-Stiftung erhält für neun Projekte in zwei Jahren rund eine Million Euro Steuergelder. "Welche Programme oder Projekte hat die Bundesregierung in den Jahren 2019 und 2020 finanziell in welcher Höhe unterstützt?", wollte der AfD-Abgeordnete Petr Bystron in einer Kleinen Anfrage...

Linksradikale Verfassungsrichterin Borchardt: AfD stellt Dringlichkeitsantrag

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern will mit einem Dringlichkeitsantrag das Ausscheiden der erst kürzlich gewählten linksradikalen Landesverfassungsrichterin Barbara Borchardt erwirken. Die Linke im Landtag kritisiert das scharf. Es spreche kein gesetzliches Kriterium dagegen, dass eine Verfassungsrichterin nicht in einer von der Behörde beobachteten Organisation sein dürfe. Also dürfen auch IBler Verfassungsrichter werden? Die AfD-Fraktion will in der kommenden Plenarwoche einen Antrag...