Migration

Zeitbombe Migration: Immer mehr in Deutschland geborene „Schutzsuchende“

In Deutschland werden immer mehr Kinder von Asylbewerbern und Migranten geboren - während die angestammte Bevölkerung allmählich verdrängt wird und wegstirbt. Vor allem für muslimischen Nachwuchs ist reichlich gesorgt - und die globalen sogenannten Fluchtbewegungen, wie sie gestern erst wieder das UN-Flüchtlingshilfswerk in dramatische Zahlen und Worte kleidete, sorgen für ungebremsten weiteren Nachschub in Deutschland. Begriffe wie "Bevölkerungsaustausch", "Umvolkung" oder "Transformation"...

Bunte Badefreuden in Hessen: Migrantenmob prügelt sich am Baggersee

Nach fast Monaten Lockdown genießen die Deutschen den Sommer in vollen Zügen - und suchen zu Heerscharen bei tropischen Temperaturen die Naherholungsgebiete auf. Dasselbe tun auch ihre Gäste bzw. Neubürger - und leben dabei gerne ihr flamboyantes Temperament aus, wenn es zu Konflikten kommt; gerne auch unter Zuhilfenahme von Stangen und Dachlatten. Und wenn dabei ein paar deutsche Kartoffeln...

Fremde Länder, andere Sitten: „Mann“ grillt komplettes Kalb im offenen Feuer

Offenes Feuer (Symbolbild: shutterstock.com/Von maxa0109)

Als eine "skurrile" und "gefährliche Grillaktion" bezeichnet der Münchner Merkur die kulturelle Eigenart eines 43-jährigen "Mannes", der ein komplettes Kalb in einem Waldstück im oberbayerischen Gaißach im offenen Feuer grillte. Nach Angaben der Polizei war Anwohnern gegen 22.30 Uhr im oberbayerischen Gaißach aufgefallen, dass ein 43-jähriger Mann in einem Waldstück unweit der Dorfstraße direkt unter einem Nadelbaum ein in...

Grüne suchen Neonazi – finden Deutsch-Iraner!

Festnahme (Symbolfoto: shutterstock.com/ Von photocosmos1)

Mit dem plumpen Versuch, einem dramatischen Angriff auf einem Spielplatz in Dortmund ein rassistisches Motiv anzudichten, sind die Grünen jetzt besonders hart auf die Nase gefallen. Das ist passiert: Am 9. Mai warf ein Mann auf einem Spielplatz in der Dortmunder Nordstadt eine brennende Bierflasche auf zwei Familien. Polizisten stoppten ihn mit Schüssen. Obwohl ein Gutachter zu dem Ergebnis kam, dass...

Das neue ABC der Einwanderung

Entgegen den Prognosen kein Bevölkerungsrückgang. Weniger Corona-Tote und viel Zuwanderung prägen die Entwicklung. Ein ABC der Zuwanderung, von Asyl über Handschuh- bis Zweitehen. Von Albrecht Künstle Noch immer veröffentlichte das Statistische Bundesamt keinen Bevölkerungsstand zum 31.12.2020. Wurde die Software vom Corona-Virus befallen? Prognostiziert und von politischer Seite bedauert wurde eine sinkende Bevölkerungszahl. Ich hielt dagegen und behielt wohl Recht. Deutschland wird nicht von...

Rücksichtslos: Kinder als Migrationswaffe! | Bernhard Zimniok

Rücksichtslos: Kinder als Migrationswaffe! | Bernhard Zimniok; Bild: Startbild Youtube

Kinder werden rücksichtslos als Migrationswaffe benutzt! Ceuta war nur möglich, weil die EU die Sicherheit ihrer Außengrenzen in fremde Hände gelegt hat und so abhängig von anderen Staaten ist, sei es nun Marokko oder die Türkei, erklärt unser Entwicklungspolitischer Sprecher Bernhard Zimniok. Er fordert auch, die sogenannten Seenotretter zur Rechenschaft zu ziehen. Denn ohne die Sogwirkung derer Aktivitäten hätte es...

The Day after Pandemie: Flüchtlingshilfswerk rechnet mit hohem Andrang von Bootsmigranten

Genf - Auf dem Mittelmeer geht es wieder rund und die so genannten Seenotretter haben wieder Hochkonjunktur: Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR erwartet, dass in diesem Jahr so viele Bootsmigranten nach Italien kommen werden wie seit vier Jahren nicht mehr. "Unseren Schätzungen zufolge werden in diesem Jahr rund 60.000 Menschen Europa über die zentrale Mittelmeerroute erreichen", sagte die UNHCR-Botschafterin für Italien, Chiara...

Auffallende Zurückhaltung der deutschen Medien zum Moria-Brandstiftungs-Urteil auf Lesbos

Mit schmallippiger Gleichmut, in knapper Routine wurde (sofern darüber überhaupt darüber berichtet wurde) in Deutschlands Medienzirkus gestern die Verhängung von langjährigen Haftstrafen gegen vier Afghanen vermeldet, die für die Abfackelung des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos verantwortlich waren; die Linksmedien sprachen - was sonst - von einem "umstrittenen Prozess". Was damals bei uns zur "humanitären Katastrophe" hochgejazzt wurde und die Merkelregierung bewog,...

War klar! Anwälte beklagen unfairen Prozess: Zehn Jahre Haft wegen Brandstiftung im Migrantenlager Moria

Brandstiftung im Migrantenlager Moria (Bild: shutterstock.com/Von GeorgGassauer)

Vier junge Migranten hat ein griechisches Gericht zu jeweils zehn Jahren Haft wegen Brandstiftung des Migrantenlagers Moria verurteilt. Von den Anwälten der vier  jungen afghanischen Brandstifter wird nun ein unfairer Prozess beklagt. Ein Gericht auf der griechischen Insel Chios hat vier junge Migranten - allesamt aus Afghanistan nach Griechenland "geflüchtet" - zu jeweils zehn Jahren Haft verurteilt. Die "Flüchtlinge" wurden...

Wahlkalkül oder Einsicht? SPD-Politiker: Migranten machen Städte unsicher

Bayern/München - SPD-Bundestagsabgeordnete Florian Post hat genug von randalierenden Jugendgruppen in Großstädten und übt auf Facebook schwere Kritik an den Zuständen in München. Nun stellt sich natürlich die Frage, warum Post, dessen Partei maßgeblich an den kritisierten Zuständen in diesem Land Schuld trägt, urplötzlich aufheult.  Der SPD-Bundestagsabgeordnete Florian Post fällt seit geraumer Zeit durch "rebellische" Positionen auf. Reichte er Ende...