Meinung

Terror: TV-Checkliste für Gutmenschen

Gastbeitrag von NORBERT ZERR (Hauptkommissar a.D.) Berlin-Anschlag: Politiker-Phrasen, die man nicht mehr hören kann und „Experten“, die „systemtreu“ sind. Hier die Ceckliste. Es war zu erwarten, dass ein Anschlag wie in Berlin geschehen wird. Das [weiter lesen]

Foto: Metropolico.org/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/
Meinung

„Jedes Unrecht beginnt mit einer Lüge!“

Von Imad Karim  JEDEN Tag höre ich von Flüchtlingen, muslimischen Flüchtlingen, traumatisiert, halb traumatisiert, fleißige Finder von großen Geldbeträgen, hochqualifizierte Arbeitskräfte, die aber ein wenig sexuell frustriert sind. Vorzeige-Flüchtlinge, denen von deren deutschen Gastfamilien das [weiter lesen]

Meinung

Der tägliche Wahnsinn in einem versagenden Regime

Von Jan Deichmohle Der tägliche Wahnsinn in einem versagenden Regime Manche behaupten, die Polizei habe versagt, weil der Ausweis des mutmaßlichen Täters des LKW-Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin erst nach zwei Tagen [weiter lesen]

Brennpunkt

Was Merkel in ihrem Trauerschauspiel vergessen hat

Von Wolfgang Prabel Dr. Merkel hat gestern eine hölzerne Stellungnahme zum Berliner Anschlag vom Blatt gelesen. Eine Entschuldigung und die Ankündigung eines Opferentschädigungsgesetzes fehlten. Daran erkennt selbst der Laie ihr fehlendes staatsmännisches Format. Merkel ist [weiter lesen]

Brennpunkt

Das gelähmte Land

Von Thomas Heck Nach dem Anschlag von Berlin hat sich eins deutlich herausgestellt: Deutschland ist ein schwaches Land, unfähig zur Inneren und Äußeren Sicherheit. Bundeswehr und Polizei wurden konsequent abgerüstet, sind notorisch unterfinanziert und arbeiten [weiter lesen]

Meinung

Max Erdinger: Betroffenheitsrituale

Erdingers Weissheiten – Das Schlimmste von gestern  Von Max Erdinger Die Rede der Kanzlerin gestern zum Anschlag in Berlin ist schwer zu ertragen. https://www.youtube.com/watch?v=XqMaDOv1OVY Merkel liest vom Blatt ab, macht verräterische Kunstpausen an den verkehrten [weiter lesen]