Meinung

Abschied von Gehirnwäsche, Exzeß und Barberei

Von Wolfgang Prabel Stefanie Bolzen hatte am 30.12.2016 in der WELT unter der Headline „Die Deutschen neigen zur Gehirnwäsche“ über ein am 24. März 1990 organisiertes Geheimtreffen der Premierministerin ihrer Majestät auf dem Landsitz Chequers [weiter lesen]

Meinung

Falsch verstandene Integration

Ditib Lahr: Moschee Landesgartenschauattraktion – Dauerärgernis der Stadt? (gh) – Dass der Lahrer Gemeinderat kaum seine von der Gemeindeordnung vorgegebene Aufgabe wahrnimmt und größtenteils durchgewunken wird, was aus dem Rathaus kommt, darauf reagiert die Bevölkerung [weiter lesen]

Meinung

Unterhaltsvorschuss soll sechs Jahre länger gewährt werden

Der Umverteilungsstaat perfektioniert die Ausbeutung geschiedener Männer Von Thomas Rettig In neun Monaten ist Bundestagswahl. Da verwundert es nicht, dass Familienministerin Manuela Schwesig ein ganz besonderes Schmankerl anzubieten hat: Nach dem Rezept des Wählerstimmenkaufs will [weiter lesen]

Meinung

Feminismus und Kulturrevolution

Feminismus, Haß auf heterosexuelle Weiße und Vergewaltigungen Von Jan Deichmohle 1968 brach eine Kulturrevolution aus, in der feministische und linksradikale Kräfte ihren Haß auf das „Establishment” herausschrieen, alle Werte umwerteten, worauf die Gesellschaft in einem [weiter lesen]

Meinung

Panik in der „Wissenschaft“?

Von Gerhard Breunig Mit der Wahl von Donald Trump zum neuen US-Präsidenten brechen offensichtlich für die durch Steuerzahlergeld mehr als reichlich gefütterte so genannte Klima-“Forschung“ neue Zeiten an. Ähnlich wie in vielen anderen Bereichen hat [weiter lesen]

Foto: Heinrich-Böll-Stiftung/Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/
Meinung

Offener Brief an den Außenminister

Ein offener Brief von Hildebrand Embke Sehr geehrter Herr Minister, sehr geehrter Herr Steinmeier, was mag Sie (nachzulesen in FOCUS) nur bewogen haben, zu behaupten, „…wir lassen uns von Terroristen nicht unsere Vorstellungen von Leben [weiter lesen]

Meinung

Dumm, dümmer, GRÜN?

Von Dr. Michael Grandt Die GRÜNEN-NEUSPRECH-PARTEI hat sich mit ihrer blödsinnigen „Nafri“-Debatte selbst ins Bein geschossen. Ihre Chefin Peter MUSS weg! Können SO dumm nur Grüne sein? Silvester Köln 2015/2016: Ein Sex-Mob aus nordafrikanischen Männern [weiter lesen]

Fakenews Pixabay
Meinung

Fake News: Zensur durch die Hintertür

Von Konjunktion Aber die Proles, wenn sie sich nur ihrer Macht bewusst werden könnten, hätten es gar nicht nötig, eine Verschwörung anzuzetteln. Sie brauchten nur aufzustehen und sich zu schütteln wie ein Pferd, das die [weiter lesen]

Meinung

Nenne einen Nafri nur nicht Nafri

Von Thomas Heck Die Verlogenheit und Verkommenheit der politischen Kaste erkennt man an Tagen wie diesen, wo der Terminus „Nafri“ bei linken und grünen Politikern zu Schnappatmung führt, die Taten der Nafris selbst jedoch mit [weiter lesen]