Meinung

Lernen, mit linker Niedertracht besser umzugehen

Eine bekannte These: wer sich beklagt und jammert, wird oft als schwach wahrgenommen. Das ist also niemals gut und selten nützlich. Somit gilt es, auch mit den bösartigsten Anfeindungen, die derzeit von linker Seite auf Konservative, Rechte und zuweilen auf Liberale einprasseln, professioneller umzugehen. Ein nicht zu unterschätzender Teil der vereinigten Linken sind, um es einmal gelinde auszudrücken, weit...

„Synodaler Weg“ – Katholischer Highway to Hell

Köln – Seit Monaten geistert der Begriff „Synodaler Weg“ neben der Missbrauchsdebatte als Dauerthema durch die katholische Kirchenpresse. Ziel ist  eine weitere Anpassung an die evangelische Kirche u.a. durch das Frauenpriestertum - ob's den Katholiken gefällt? Sowohl beim islamhörigen Staatskirchen-Propaganda-Sender Domradio als auch bei außerkirchlichen kritischen Medien wie kath.net., bei dem vor allem die Gegner der säkularisierten Zeitgeistkirche zu Wort kommen,...

Sawsan Chebli weiß mal wieder, was die AfD will: Ein rein-weißes Deutschland

Sawsan Chebli, keiner-weiß-warum, aber immer noch im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“, weiß genau, was die AfD will: ein reinweißes Deutschland ohne "People of Color". Wer was anderes erzählt, erzählt "bullshit"! Unser Chebli hatte vor ein paar Tagen eine lange lange Diskussion mit einer Frau Doktor. Die Frau Doktor -...

Hader & Zwietracht: Zerstrittene Familien wegen der AfD?

Alexander Gauland (78), Co-Sprecher und Co-Fraktionsvorsitzen der AfD, hat in einem Gespräch mit dem "Focus" erzählt, seine Familie sei wegen seiner Funktionen in der AfD tief zerstritten. Gauland ist fürwahr nicht der einzige. Die dts-Nachrichtenagentur meldet: Berlin  - Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland ist wegen seiner politischen Arbeit mit einem Teil der eigenen Familie tief zerstritten. "Ein Teil meiner Familie hat...

Correctiv-Faktenchecker-, ARD-Faktenfinder-Unwesen

Faktenchecker nehmen für sich in Anspruch, im Stande zu sein, Aussagen Dritter auf deren Übereinstimmung mit den Fakten zu prüfen. Von Michael Klein für ScienceFiles Um eine solche Prüfung durchzuführen müssen drei Kriterien erfüllt sein: Faktenprüfer müssen über die intellektuelle Kompetenz und die Fähigkeit, sich sachkundig zu machen, verfügen, die notwendig ist, um die in Streit stehenden Fakten zu prüfen. Faktenprüfer...

Grüner Schwindel: Tesla in Baden-Württemberg nicht willkommen

Die aus den Ruinen des deutschen politischen Sektenunwesens entstandenen Grünen lassen zunehmend die Tarnkappen fallen – und zeigen ihr wahres potthässliches Gesicht! Wer etwa die GrünInnen an der Macht in Baden-Württemberg genauer beobachtet (jouwatch berichtet darüber regelmässig!), der kommt aus dem Staunen nicht heraus, denn in der REALEN REGIERUNGSPRAXIS, mit einem grünen Ministerpräsidenten an der Spitze, bestätigen sie mit...

Nietzsche for Future: Die neue Umkehrung aller Werte durch die neue Linke und IS-Anhänger

Frankfurt – Sehr lange galt der Philosoph Friedrich Nitzsche als Vordenker der Rechten, als geistiger Guru Hitlers und anderer Nazigrößen. Doch so schlimm war Nietzsche wohl doch nicht, denn die Rote Armee Stalins stampfte die Werke des Schnauzbärtigen nach der Eroberung Weimars 1945 nicht ein, sondern rückte sie bald schon ehrfürchtig wieder raus. Schon ein Blick auf den von...

Merkel ist eine Gefahr für die Demokratie

Vor kurzem haben wir getitelt: “Habeck ist eine Gefahr für die Freiheit“. Heute titeln wir: Merkel ist eine Gefahr für die Demokratie. Von Michael Klein für ScienceFiles Robert Habeck ist eine Gefahr für die Freiheit, weil er der wirren Ansicht ist, Freiheit werde durch Verbote hergestellt. Das ist ein glatter Verstoß gegen den Satz des ausgeschlossenen Dritten, denn etwas kann nicht es...

Verbaler Kniefall einer Kolumnistin vor dem Kopftuch für Mädchen

Berlin - Wer hin und wieder wissen will, wie es um den Geisteszustand von Deutschlands linken Eliten bestellt ist, braucht nur einen Blick in die ZEIT zu werfen. Aber bitte nur in die Onlineausgabe, Print kostet Geld, dass man lieber für etwas Sinnvolleres ausgeben sollte als für einen schlechten Zeitraffer von Michel Houellebecqs Roman „Unterwerfung“. Jetzt beschreibt eine Kolumnistin,...

Der Dresdner Raub zeigt den deutschen Zustand

Dringender Appell an die zuständigen Stellen in Russland und anderswo: Bitte behaltet und sichert eure „Raubkunst“ aus dem Zweiten Weltkrieg. Jedenfalls so lange, bis in Deutschland wieder normale Verhältnisse herrschen. Denn was immer noch in eurem Besitz ist: Im Land der Grenzöffnerin und der „Hass“-Jäger ist nichts mehr sicher. Das haben die Dresdner Räuber eindrucksvoll bewiesen. Die bunte Republik...