Medienkritik

Manuel Neuer jetzt auch Nazi: Im Urlaub trällerte er Lied von einer rechten Band

Die Aufpasser sind überall. Nun hat es den Fußballprofi Manuel Neuer erwischt. Der Bayern-Torwart schmettert am Samstagabend in einer Strandbar in Dubrovnik zusammen mit seinem Torwarttrainer Toni Tapalović ein Lied einer angeblich rechten kroatischen Band. Nach Veröffentlichung des "Beweisvideos" ist Neuer nun natürlich auch ein "Nazi". Der Song heißt „Lijeba li si“. Übersetzt: „Du bist schön" und stammt laut der...

Gelichter & Gelächter: Stimmungskanone Özdemir feuert gegen gutgelaunte AfD

Die erste Verhaltensregel beim Thema "Lachen im Bundestag": Immer gegen die AfD-Fraktion lachen, nie mit ihr. Man würde sich nur unbeliebt machen im deutschen Zentrum der Humorlosigkeit. Cem Özdemir wies noch einmal darauf hin. Die Medienkritik. von Max Erdinger In einer Aktuellen Stunde des Bundestags stand kurz vor der Verabschiedung der Parlamentarier in die Sommerpause noch eine Debatte zur Stuttgarter...

Nannystaat im Quadrat: Kommt das Werbeverbot für alkoholische Getränke?

In der "Zeit", dem Fachblatt für Nannystaatler*Innen, gibt es wieder einen Artikel zur Steigerung der körperlichen Gesundheit bei den Denkbetreuten. Es geht um ein Werbeverbot für alkoholische Getränke. Ein solches sei überfällig, heißt es. Die Mädchenkritik ... Medienkritik. von Max Erdinger Frau Linda Fischer hatte das Wort in der "Zeit". Ihre Worte seien eine Analyse, behauptet sie. Ob´s wohl stimmt? "Warum jetzt...

Virus, Welle & Schutzmaßnahme: Frau Niemeyers Märchenstunde bei „n-tv“

Schon wieder einmal sind wir Weltmeister, wenn es nach "n-tv" geht. Wir sind nämlich das vernünftigste Volk auf dem gesamten Erdenrund. Gezeigt hat das angeblich das kollektive Verhalten der Masse unter den Bedingungen des "Lockdown" und der "Corona-Schutzmaßnahmen". Die Medienkritik. von Max Erdinger Wie gut es ist, in einer beispiellosen Krise wie der "Pandemie" einen Sender wie "n-tv" zur Verfügung...

Donald Trump: Nannte er die Bundeskanzlerin „dumm“?

Die "BILD" wartete am 30.06. mit der Meldung auf, US-Präsident Donald Trump habe behauptet, unsere verehrte Frau Bundeskanzlerin sei dumm. Ob´s wohl stimmt? von Max Erdinger In der "BILD" ging es um die "Anruf-Diplomatie" von US-Präsident Donald Trump. Das Blatt berichtet, Präsident Trump habe in hunderten von persönlichen Telefonaten honorige Weltführer beleidigt und nicht so honorige Autokraten hofiert. Das Hauptmerkmal seiner...

Masken, Hirn & Leberschaden: Der Asoziale im Tagesspiegel

Im Tagesspiegel behauptet Sebastian Leber, Maskenverweigerer seien asozial. Zeit, dem unverschämten Herrn einmal die Wahrheit darüber zu erzählen, wer da asozial ist. Die Medienkritik. von Max Erdinger "Maskenverweigerer, ich verachte euch zutiefst!", schreibt Herr Sebastian Leber im "Tagesspiegel". Das könnte man so zur Kenntnis nehmen, ohne sich weiter den Kopf darüber zu zerbrechen, weil einem schließlich egal sein kann, wen ein...

Im „SPIEGEL“: Frau Stokowski gibt Frau Yaghoobifarah Schützenhilfe gegen die Polizei

Frau Margarethe Stokowski springt im "SPIEGEL" ihrer arg in die Bredouille geratenen Kollegin Hengameh Yaghoobifarah bei, die in der "taz" behauptet hatte, Mülldeponien wären der richtige Ort, um rassistische Polizisten dort leben zu lassen. Die Medienkritik. von Max Erdinger In aller Munde ist dieser Tage die "taz"-Autorin Hengameh Yaghoobifarah. Der Bundesinnenminister wollte sie wegen sogar wegen ihres Artikels "All Cops are...

Krimineller Frauenhass: Männer sind Schweine

Frauenhass ist Volksverhetzung, urteilte jetzt das OLG Köln und korrigierte damit eine Entscheidung der unteren Instanz. "Männer sind Schweine" war hingegen ein Hit der Band "Die Ärzte". Und bei der "EMMA" kommentiert man das Ganze mit der originellen Parole "Frauen, wehrt euch!". Als ob die EMMAs schon jemals etwas anderes gefordert hätten. Die Medienkritik zum ganzjährigen Vrouwentag ... von Max...

Abt. Tränendrüse: Der „Zeit“-Leser muß bitterlich weinen

Die "Zeit" wird immer mehr von einem Klatsch- & Tratschblatt zu Zewa-Wisch & Weg. Saugfähiges Papier löst das Triefaugenproblem des "Zeit"-Lesers. Das ganze Mitleid für den armen Herrn Floyd. Die hämische Medienkritik. von Max Erdinger Wussten Sie, daß George Floyd sogar bei seiner Festnahme noch geschwindelt hat? Die "Zeit" hat es herausgefunden. Genauer: Frau Vanessa Vu hat es für die...

Medienkrieg: Soros soll „Rheinische Post“ infiltriert haben

Die renommierte "Rheinische Post" hat sich mit ihrem neuen Chefredakteur auf den Weg in ultralinke Gefilde begeben. Der Mann heißt Moritz Döbler. Die Medienkritik. von Eliane Bezar Früher ein angesehener Journalist, steht Döbler heute ganz eindeutig auf der Seite von George Soros. Nebenbei wirkt er auch in der sogenannten "Reporterfabrik" als Fachbeirat der von George Soros anschubfinanzierten Zensurstiftung "Correctiv" mit. Von...