Inland

Merkel will den Deutschen die Lebensmittel verteuern: Frieren, laufen und jetzt auch hungern fürs Klima

Bei den laufenden Lebenshaltungskosten - vor allem Strom, Heizung und Sprit - ist Deutschland bereits europaweit Spitze oder auf dem besten Weg, zu einem der teuersten Länder zu werden. Doch es gibt noch einzelne Elementarbereiche, in denen die Grundversorgung noch erschwinglich ist  - was vor allem den sozial- und einkommensschwachen Haushalten zugute kommt. Kanzlerin Angela Merkel ist dies ein...

Rassismus im saarländischen Fastnachts-Heft: Ihr lacht gefälligst darüber, was wir lustig finden!

Rassismus! Sogar: Offener Rassismus! So lautet das aktuelle Urteil von  linken Taktgeber, die mal wieder bestimmen, was lustig und was nicht lustig ist. Auch im Saarländischen Fasching herrscht dieses Diktat. Konkret im "Ensheimer Fastnachtsheft 2020" hat ein Autor es gewagt, ein Stück über eine "Negermama", die mit einem "geklauten" Tretboot" über das Mittelmeer nach Europa "hereinflüchtet", zusammenzureimen, ohne vorher...

Hamburger Linke-Kandidat mit irrer Aussage: „Der Klima-Holocaust tötet Millionen Menschen“

Am 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wimmelte es im Netz vor Erinnerungssprüchen und Mahnworten. Nicht selten wurde das Gedenken für politische Ziele missbraucht. Ein Bürgerschaftskandidat der Hamburger Linken trieb das Spiel jedoch eindeutig zu weit.  Der Holocaust sei „eines der größten Verbrechen im 2. Weltkrieg“ gewesen, schrieb Tom Radtke gestern auf Facebook. Aber eines dürfe man nicht vergessen: „Die Nazis gehören...

„Deutsche kauft Kerzen“ soll Nazi-Nähe der AfD beweisen: Idioten-Ikebana mit der CSU

Die Christlich-Soziale Union (CSU) postete gestern nachmittag auf ihrer Facebook-Seiten einen Beitrag, der spontan für Satire gehalten wurde, weswegen sich Beobachter und Kommentatoren zunächst mit Reaktionen zurückhielten. Inzwischen aber steht fest: Die CSU meinte es tatsächlich ernst, als sie der AfD einmal wieder geistige NSDAP-Nähe anlastete, weil die AfD in einem Beitrag geschrieben hatte: "Deutsche kauft Kerzen". Der betreffende AfD-Beitrag...

Neue Ermittlungen gegen Schmidt: Für Kreuzbergs grünen Baustadtrat wird die Luft dünn

Berlin - Für den selbstherrlichen grünen Baustadtrat Florian Schmidt, zuständig für Friedrichshain-Kreuzberg, wird es eng: Jetzt ermittelt auch noch die Bezirksaufsicht der Senatsinnenverwaltung wegen des Vorwurfs der Aktenmanipulation. SPD-Innensenator Andreas Geisel bestätigte gestern gegenüber den Senatsinnenausschuss, dass die zuständige Dienstaufsicht die Ermittlungen aufgenommen habe - in zwei separaten Fällen. Parallel knöpft sich auch der Landesrechnungshof Schmidts Gebaren vor und hat...

„Rechte Tendenzen“: SPD-Wehrbeauftragter Bartels ruft Soldaten zum Verrat der eigenen Kameraden auf

Wenn es schon keine äußeren Feinde mehr gibt (und sowieso weder einsatzfähiges Kriegsgerät noch Munition), soll sich die Truppe sich wenigstens selbst beschnüffeln und mit dem "inneren Feind" befassen: Der SPD-Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels fordert jetzt alle Bundeswehrangehörigen auf, die eigenen Kameraden genauestens unter die Lupe zu nehmen - und sie beim leisesten Verdacht auf "rechte Tendenzen" zu denunzieren. Das vom...

Kritik an muslimischem Antisemitismus ist tabu: Was von Auschwitz übrigblieb

Wie in Deutschland des 75. Jahrestags der Auschwitz-Befreiung gedacht wird, unterstreicht in besonders bitterer Klarheit eines: Anstelle der einstmals national-kollektiv zum Ausdruck gebrachten emotionalen Annäherung an dieses Datum, die zwischen rememorierter Bestürzung, Trauer und auch Dankbarkeit für die erzwungene Beendigung eines epochalen Menschheitsverbrechens oszillierte, ist ein inhaltsleeres, formelhaft heruntergebetetes Ritual getreten, das längst einem ganz anderen, schnöden Zweck dient:...

Beliebte Babynamen – „Mia“ statt „Mohamed“: Märchenstunde beim Tagesspiegel

Der Tagesspiegel widmet sich in einem Artikel den beliebtesten Babynamen des vergangenen Jahres in Berlin und erzählt seinen Lesern, im Bezirk Neukölln sei "Mia" der beliebteste Mädchenname gewesen. Wie das bei den Jungen aussieht, wird nicht gesagt. Kein Wunder, denn hier führt "Ali" den Namensreigen an. Taucht man noch ein wenig tiefer in die Berliner Statistik open Data ein, wird...

Frankfurt: Sohn rettet Vater vor nordafrikanischem Messerstecher

Frankfurt – Das hätte im schlimmsten Fall tödlich enden können: Weil ein Vater in der U-Bahn zwischen dem Frankfurter Stadtteil Bockenheim und Hausen laut telefonierte, wurde er unvermittelt von einem Mann mit nordafrikanischem Erscheinungsbild nach einem Streit mit einem Messer attackiert. Doch sein Sohn (17) ging dazwischen und versetzte dem Angreifer einen Faustschlag, worauf dieser an der Haltestelle Industriehof/Hausen...

Chebli vermehrt sich nicht nur, sie geht auch noch unter die Historiker

Achtung: Satire Sawsan Chebli – keiner weiß warum, aber im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ – beschert uns eine frohe Botschaft nach der anderen: Seit vergangener Woche wissen wir, dass sich das Chebli reproduziert und der Nachwuchs von 47 Cousins und Cousinen mit einem fröhlichen Allahu Akbar begrüßt werden wird....