Migration

Hotspot Taunustherme: Neue Chefin will hart durchgreifen

Bad -Homburg – „Die Taunus Therme in Bad Homburg hat 2.200 Besucher am Tag. Die neue Chefin Sonja Kortz will gegen die Störer unter ihnen härter durchgreifen.“ , so der Vorspann der FNP über einen beliebten Hotspot in Bad Homburg, wo es manchmal heiß hergeht. Nicht nur vor der Therme wird es manchmal brenzlich, wie die Schüsse im Parkhaus...

Beamter kritisiert BKA-Jobvergabe: Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber mit Migrationshintergrund bevorzugt

Stefan Wischniowski ist seit 25 Jahren Beamter beim Bundeskriminalamt. Seit geraumer Zeit beobachtet der Polizeibeamte intensiv die Auswirkungen der Migrationspolitik beim Bundeskriminalamt (BKA),. „Seit 2014 kritisiere ich die besondere Förderung von Frauen und jetzt die besondere Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund.“ Wischniowski startete im Frühjahr eine Petition.  Der Petent fordert in seiner Petition, die auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages...

Finanzminister beschimpft „Mondays-for-Germany“-Demonstranten

Mecklenburg-Vorpommern/Schwerin - Der Sozialdemokrat Reinhard Meyer gibt seit einem guten halben Jahr in Mecklenburg-Vorpommern den Finanzminister. Am Montag betätigte er sich darüber hinaus als Wahrheitsträger und bepöbelte Demonstranten, die ein anderes Bild vom Zustand dieses Landes haben, wüst und ausfallend.  Seit rund zwei Monaten gibt es immer montags von 11.30 bis 13.00 Uhr eine Mahnwache zwischen Staatskanzlei und Finanzministerium in...

Hessen verarmt dank Merkel

Wiesbaden – Die vom Merkel-Regime verursachte und geförderte Armut greift jetzt auch auf Hessen über. Und zwar dramatisch. Laut einem Bericht des Staatssenders HR wächst die Armut in Hessen so stark wie in keinem anderen Bundesland und konterkariert damit Meldungen, wonach eine migrationskritisch eingestellte Bevölkerung das Wachstum und die Investitionsanreize eines Bundeslandes negativ beeinflussen. In Hessen ist die Armut in...

Vorbei mit der Idylle: Migranten-Gewalt trifft nun auch die Norweger mit voller Wucht

"Am Besten lebt es sich in Norwegen" jubelte vor wenigen Tagen die Tagesschau. Doch die Medaille hat wie immer zwei Seiten: Dank Migration aus dem Nahen Osten und Afrika sehen sich nun auch die Norweger zunehmender Kriminalität und Gewalt ausgesetzt - ein Zustand, der unter den alles bedeckenden Teppich der politischen Korrektheit gekehrt wird. Das Land belege erneut den ersten...

Griechenland: Bundesregierung spendiert für 1,5 Millionen frische Bettwäsche für „Flüchtlinge“

Die sogenannten Flüchtlinge in Griechenland dürfen sich über ein besonderes Weihnachtsgeschenk der deutschen Bundesregierung freuen: Sie schickt 55 Lastwagen bepackt mit Betten, Decken, Laken und Wäsche gen Süden. Die Rechnung in Höhe von gut 1,5 Millionen Euro übernimmt einmal mehr der Steuerzahler. Deutschland schickt Griechenland insgesamt 55 Lastwagen mit Proviant, um den Flüchtlingen im Winter zu helfen, erklärte der deutsche...

Wenn dunkelhäutige Macheten-Männer zwei Mal klopfen…

Gießen – In heutigen Zeiten nachts die Tür zu öffnen, kann böse enden. Die Erfahrung musste ein Mieter morgens um drei Uhr machen, als er plötzlich vier dunkelhäutigen mit einer Machete und Pistole bewaffnen Männern gegenüber stand, die seine Wohnung stürmten, ihn verprügelten und ausraubten. Dazu heißt es im Polizeibericht: „Handys, Jacken und Bargeld haben Unbekannte am Sonntag, gegen 03.00...

Bundesregierung: Kaum Abschiebungen nach Italien, aber über 5 Millionen Euro verballert

Berlin - Wir werden alle betrogen: Entgegen der europäischen Asylregeln schiebt Deutschland nämlich nur wenige abgelehnte Asylbewerber nach Italien ab. Von Anfang Oktober bis Anfang Dezember führten die Bundesländer mit Hilfe der Bundespolizei insgesamt 16 Personen zurück nach Italien, verteilt auf insgesamt sechs Charterflüge aus Deutschland. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im...

Migrantenterror: Advent, Advent, Auto eines Ungläubigen brennt – erst eins …

Pforzheim – Advent, Advent, ein Auto brennt - erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht der Dschihad vor der Tür. So könnte man angesichts einer vorweihnachtlichen Brandserie in der Goldstadt Pforzheim, die ein syrischer Asylbewerber ausgelöst haben soll, satirisch reimen. Aber das wäre nur die halbe Wahrheit, denn der Neubürger Mahmound A. aus Neuenbürg bei Pforzheim...

Kuscheljustiz? Kein Wunder – In deutschen Gerichtssälen ist der Teufel los

Massive Einschüchterung von Polizisten, schreiende Anwälte in Gerichtssälen, die nicht zur Ordnung gerufen werden. Offenbar gerät so manche Verhandlung in Deutschland mittlerweile außer Kontrolle. Bei solchen Zuständen verwundern milde Urteile gegen gewalttätige Migranten kaum noch.   In Niedersachsen sollen mehrere Polizisten laut Mopo durch Clanmitglieder eingeschüchtert worden sein: „Wir wissen wo du wohnst. Wir wissen, wo deine Kinder zur Schule...