Meinung

Nazijäger im Vollrausch: Jetzt geht es den Gebrüder Grimm an den antisemitischen Kragen

Die Werke der Gebrüder Grimm müssen gesäubert werden. Das dürfte die logische Konsequenz sein. In Briefen und Abhandlungen sollen sie antisemitische Äußerungen getätigt haben. Selbst in einigen Märchen wimmelt es angeblich von Judenhass. Aktuell fordert der Schriftsteller und ehemalige Titanic-Redakteur Gerhard Henschel das "Judenbild" der Grimms zu untersuchen. „Es ist eine diffuse Antipathie gegenüber den Juden, die sich wie ein...

Politkorrekte Lügenwelt: Wikipedia-Einträge zu Claas Relotius massiv manipuliert

Claas Relotius als Galionsfigur auf der Titanic; Foto: © jouwatch Collage

Einer Meldung der Branchendienstes "Meedia" zufolge sind bei der Online-Enzyklopädie Wikipedia, schon lange als linkes Indoktrinationslexikon verschrien, systematische Manipulationen und Beschönigungen an Einträgen zu Claas Relotius vorgenommen worden, um den preisgekrönten Lügenbaron, der vergangenes Jahr aufgeflogen war, retrospektiv in einem besseren Lichte dastehen zu lassen. Der Schweizer "Tages-Anzeiger" habe aufgedeckt, daß Wikipedia verschiedene Nutzerkonten wegen "massiver Manipulation" gesperrt hat....

Persönliches zum Mauerfall – 1976 stieß ich mit Ossis auf die Wiedervereinigung an

Frankfurt - Zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust. Ein westdeutsches und ein ostdeutsches. In diesem Sinne bin ich ein Gesamtdeutscher. Beim Fall der Mauer flossen Tränen, für die ich mich auch nach dreißig Jahren nicht schäme, weil ich bereits 1976 auf einem DDR-Besuch bei einem Dorffest auf die Deutsche Wiedervereinigung angestoßen hatte. Wenn die eigenen Prophezeiungen sich erfüllen,...

Von wegen Konservativ!

Schon seit vielen Jahren hat die CDU/CSU unter Angela Merkel ihr konservatives Profil fallengelassen und sich dem grünlinken Zeitgeist angebiedert. Trotzdem scheinen viele Wähler noch immer zu glauben, die Union sei konservativ. Das liegt vor allem an ideologischem Blendwerk, mit dem die Wähler bei der Stange gehalten werden sollen. Jedoch wird von diesen Pseudokonservativen dann hinter dem Rücken der...

Komatreter schuldunfähig, Krawallflüchtling frei, aber Knast für 86jährige Rentnerin

Memmingen – Weil die 86.jährige gebrechliche, im Rollstuhl sitzende Rentnerin Ingrid Millgramm im April 2018 aus einem Supermarkt in Bad Wörishofen Puder, Wimperntusche, eine Gesichtscreme, Haarklammern und ein Sahnesteif im Wert von 18,73 Euro gestohlen hat, will ein zynischer Staatsanwalt diese Frau für weitere vier und sogar 11 Monate in den Knast stecken. Das erste Mal saß die alte...

Michael Klonovsky brillant: „Ich komme aus der DDR, ich komme aus der Zukunft“

video

Vielleicht paßt es im Augenblick nicht. Wir haben alle wenig Zeit. Aber erlauben Sie sich unbedingt die knappe Dreiviertelstunde, wenn Sie die Zeit haben, sich diese absolut brillante Rede von Michael Klonovsky anzuhören. Sie würden sonst eine Sternstunde verpassen. Der Schriftsteller und Publizist hielt sie bei einer Veranstaltung der rheinland-pfälzischen AfD.

Friedrich Merz und die Mär einer konservativen CDU-Wende

Eine Handvoll konservativer Journalisten und Politiker im Mainstream projizieren momentan all ihre politischen Hoffnungen auf den Finanzlobbyisten Friedrich Merz, doch so lange eine CDU-Bundesregierung die grundgesetzwidrige Masseneinwanderung an den Grenzen nicht stoppt, ist jeder Merkel-Nachfolger für diese epochale Fehlentscheidung mitverantwortlich. Wo war Friedrich Merz die vergangenen 14 Jahre der Regentschaft Angela Merkels? Wo war Friedrich Merz im September 2015, an...

Kanzlerin & Meinungsfreiheit: Keine Ahnung

Angela Merkel hat dem SPIEGEL ein Interview zur Meinungsfreiheit gegeben. Das schien sie wohl für angezeigt zu halten. Die Meinungsfreiheit ist ein aktuelles Thema, das in vielen Medien behandelt wird. Und wie bei so vielem, was die Kanzlerin meint & findet, lag sie auch bei diesem Thema wieder meilenweit daneben. Die Medienkritik. von Max Erdinger "Die Debatte läuft ja so, dass...

Linksfaschisten schänden Mahnmal für elendig gestorbene deutsche Kriegsgefangene

Bretzenheim – Im Lager Bretzenheim an der Nahe zwischen Bad Kreuznach und Bingen wurde das letzte Aufgebot der deutschen Wehrmacht nach der Kapitulation zusammengepfercht und unter unmenschlichen Bedingungen interniert. Darunter viele alte Männer, aber auch junge Soldaten, die in letzten Kriegswochen eingezogen wurden. Und sogar Frauen, Rotkreuzhelferinnen… Alles in allem keine Überzeugungstäter. Über 4000 starben in dem viel zu...

Verfassungspatriotismus: Ein Irrtum?

Dieser Tage habe ich einen Artikel von Manfred Kleine-Hartlage gelesen, der bereits 2012 bei Sezession erschienen ist. Es ging damals um die Uneinigkeit im "politisch unkorrekten Milieu" bei der Frage danach, wie sich wohl die Islamisierung Deutschlands aufhalten ließe. 2012 ist lange her. Aufgehalten wurde seither nichts. Damals war ich noch sehr auf Feminismuskritik fokussiert und habe das nicht...