Meinung

Wollt ihr die totale Transformation?

Wenn unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren bis zur Unkenntlichkeit umgekrempelt wird, soll keiner sagen, er hätte nicht gewusst, was auf uns zukommt. Die Flammenzeichen stehen bereits an der Wand. Die Rede unserer Bundeskanzlerin Merkel in Davos lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. In Auszügen ist sie auf der Seite des Bundeskanzleramts nachzulesen. Von Vera Lengsfeld Dort steht: „Die Welt müsse...

Deutsch ist nicht die Sprache der Täter

Frank-Walter Steinmeier; Foto: Imago

Es ist für jeden deutschen Politiker keine leichte Aufgabe, am eindrucksvollsten Ort der Erinnerung an den Holocaust - der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem - angemessene Worte zu finden. Bundespräsident Steinmeier fand sie nicht: Denn er hat dort anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz durch sowjetische Truppen selbst diese international so beachtete Gelegenheit abermals dazu missbraucht,...

Nur Australiens Brände sind abgekühlt, Europas Hysteriker nicht

30 Todesopfer haben die australischen Buschbrände gefordert. "Schrecklich!" tönt es aus allen Medien. Kein anderes Thema hat sie in den letzten Wochen so breitflächig beschäftigt wie der – in ihren Augen – nunmehr endgültige Beweis für einen menschengemachten Klimawandel. Von Andreas Unterberger Unser österreichischer Vizekanzler spricht unwidersprochen davon, dass "ein halber Kontinent verbrutzelt". Das kann die größte Oppositionspartei nur noch dadurch...

WDR-Staatsfunk hat gleich drei Generationen von Großmüttern beleidigt

Köln – Im Zuge des Skandales beim gleichgeschalteten GEZ-Staatssenders WDR zum Thema „Umweltsau“ hat sich Gabriele Gerlach (63) in einem offenen Brief an die Verantwortlichen gewandt. Ihr Fazit: Das mit Zwangsgebühren finanzierte, linkslastige, von Partei-Apparat-Schicks und Salonkommunisten kontrollierte Propagandaorgan mit Sitz in Köln hat drei Generationen von Großmüttern beleidigt. Nicht aus Versehen, oder gar aus Spaß, sondern als Teil...

Grüne Hessen-CDU schasst Kommunalpolitiker nach migrationskritischem Post

Kassel – Nach einem Bericht des Staatssenders HR hat die CDU im Kasseler Rathaus ihren Stadtverordneten Jörg Hildebrandt aufgefordert, sein Mandat niederzulegen. Grund ist ein Facebook-Beitrag des migrationskritischen Kommunalpolitikers, den die Fraktionsmitglieder als „rassistisch“ bewerten. Hildebrandt hatte im Dezember ein Bild mit Afrikanern gepostet mit der Unterschrift „Wir sind EU-Bürger“, darunter befand sich ein Foto mit einem Rudel Löwen, überschrieben...

Antidiskriminierungsstelle: Hintern wärmen auf Kosten der Steuerzahler

Eine unserer beliebtesten Fragen lautet: Was macht eigentlich die Antidiskriminierungsstelle (ADS)? Eine Antwort haben wir gerade in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Suding, Nicole Bauer, Dr. Jens Brandenburg und weiterer Abgeordneter der FDP-Fraktion im Bundestag gefunden: Sie wächst. Von Michael Klein für ScienceFiles Als die ADS 2006 gegründet wurde, gab es 5 Mitarbeiter. Heute, 14 Jahre später,...

Großes Problem: Die fragmentierte Gesellschaft

Neid wäre nicht das richtige Wort, um zu beschreiben, welches Gefühl ich bekomme, wenn ich nach Frankreich schaue. Ja, es stimmt: Die Franzosen sind deutlich aktiver, wenn es darum geht, seinem Unmut über die Regierung Ausdruck zu verleihen. Mit Demonstrationen werden aber auch die Franzosen keine Änderungen erreichen, die über reine Kosmetik hinausgehen. Daß die Regierungen in Frankreich und...

Die unerträglichen Doppelstandards der Hypermoralisten

Es ist noch keine drei Wochen her, da starteten die Grünen Sachsen-Anhalts eine Kampagne, in der sie sogar die Koalitionsfrage stellten. Es ging um einen CDU-Ortsgruppenbeisitzer, der als 17-jähriger bei einer rechten Demo für die Sicherheit mitgewirkt hat. Außerdem trägt der Mann ein Tattoo der Schwarzen Sonne, welches auch in Esoterik-Kreisen en vogue ist. Die hysterischen Wellen schlugen hoch....

Öffentlich-Rechtliche: Lamya Kaddor eröffnet einen Nebenkriegsschauplatz

Es ist immer komisch, wenn jemand mit dem Rücken zur Wand steht und im Angesichte der feindlichen Übermacht noch von seinem baldigen Sieg schwärmt. Exemplarisch dafür steht der Schwarze Ritter in der Suche der Monty Pythons nach dem Heiligen Gral in dem Filmklassiker "Die Ritter der Kokosnuß". Die Öffentlich-Rechtlichen befinden sich in der Defensive, nur so aussehen soll es...

Neujahrsansprache einer Bürgerin an ihre Kanzlerin

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, ...Sie meinen, die kommenden Zwanziger Jahre könnten gut für uns werden? Dafür gäbe es nur eine minimale Chance, wenn Sie sofort zurücktreten würden! Dann hätten alle innovativen, tatkräftigen Bürger unseres Landes die Möglichkeit, die Verheerungen, die in den vierzehn Jahren ihrer Kanzlerschaft angerichtet wurden, zu korrigieren. Aber Sie denken nicht daran. Vielleicht hoffen Sie, in...