Medienkritik

Twitter & Trump: Sascha Lobo im SPIEGEL

Nach der Sperrung resp. der Löschung der Facebook- und Twitteraccounts von Donald Trump und fast seines gesamten Teams haben andere Nutzer der beiden sozialen Netzwerke Konsequenzen gezogen und ihre Accounts ebenfalls gekündigt. Telegram, Parler, MeWe und Gab erfreuen sich seither enormer Zuwächse. Verlust an Marktwert für Twitter und Facebook kombiniert: 51 Milliarden Dollar binnen einer Woche. Der urdeutsche Sascha...

Deine Heimatzeitung: Blöd werden oder blöd bleiben?

Aufstehen, Frühstück machen, dasitzen und erst einmal das "Blättla" lesen, die Heimatzeitung. Anders ausgedrückt: Sich den ersten Anschlag des Tages auf das eigene Denkvermögen gefallen lassen. Die Medienkritik. von Max Erdinger So Gott will, wird Ella R. (Name geändert) dieses Jahr 86. Sie hat ihre Rituale. Aufstehen in der Früh, die Zeitung vom Briefkasten holen, Wasser für den Tee heißmachen,...

Süddeutsche Zeitung: Brief der deutschen Botschaft in den USA

Die deutsche Botschaft in den USA hat einen Brief geschrieben und denselben bis nach Berlin verschickt. Gottlob ist der Postdampfer nicht gegen einen Eisberg geschippert, daß es gescheppert hat. Womöglich wäre sonst der hochinformative Brief aus der weiten Ferne naß geworden und die Bundesregierung wüßte bis zum heutigen Tage nicht, daß die Indianer verloren haben. Die süffisante Medienkritik. von Max...

Der SPIEGEL: Lügen, Kapitol und Kindergarten

Grotesk? Bizarr? Nein, diabolisch. Der SPIEGEL erklärt Kindern, was am vergangenen Mittwoch im Kapitol passiert ist. Jörg Meuthen, Klaus Kelle und Joachim Steinhöfel hat er es offenbar vorher schon erklärt. Es ist ganz und gar unglaublich. Die Medienkritik. von Max Erdinger Die Mainstream-Nachrichten dieser Tage wären zum Lachen, wenn die Lage nicht so bitterernst wäre. Es gibt keine Meldung zum Sturm...

Oberhetzer Böhmermann bejubelt Netzzensur – im Nazi-Jargon

Das personifizierte Brechmittel der ZDF-Unterhaltungskultur, Jan Böhmermann, spezialisiert auf talentfreie Inhalte und dummdreiste Provokationen, zeigt in seinen neuesten Tweets wieder mal, wes Geistes Kind er in Wahrheit ist. Auch dieser linksradikale Systemkrakeeler, wohlgenährt an der Titte der zwangsgebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Wohlfahrt, wittert angesichts des im großen Stil anlaufenden De-Platformings von konservativen und nicht-linkskonformen Meinungskanälen durch die großen US-BigTech-Konzerne Morgenluft - und...

Deutsche Durchhaltemedien: Heult nicht, 15 Kilometer Radius sind großzügig!

Von kritischen Journalisten sollte man unter normalen Umständen (die in diesem Land für immer unrettbar verloren scheinen) eigentlich erwarten, dass sie die immer unverschämteren, vollends unfundierten Entscheidungen des exekutiven Corona-Geheimkabinetts von Bund und Ländern wenigstens kritisch hinterfragen. Von wegen: In Deutschland erachten es immer mehr Medien für ihre vornehmliche Aufgabe, das Regierungshandeln schönzureden und zu belobigen. Jüngstes Beispiel für die...

Nach „Killing Trump“ auf Twitter und Facebook: Jetzt brechen alle Dämme

Nicht einmal mehr den Machtwechsel in Washington konnten sie abwarten: Kaum lieferte ihnen der "Sturm aufs Kapitol" den ersehnten Stimmungsumschwung gegen Trump (der auf den letzten Metern seiner Amtszeit durch taktische Blößen sein Vermächtnis leider gründlich ruiniert hat), da lässt die linksglobalistische Kamarilla aus Big Tech, Deep-State-Anhängern und US-demokratischen Eliten die Maske bzw. alle Hemmungen fallen - und liefert...

Bundestagswahl 2021: Die schweigende Mehrheit

Es herrscht Krieg. Kaum jemand hat es bemerkt. Vor allem bei der "Zeit" will man es nicht wahrhaben. Dort phantasiert man von einer schweigenden Mehrheit, auf die es bei der Bundestagswahl 2021 angeblich ankommt. Die süffisante  Medienkritik. von Max Erdinger Die ganze Welt hat sich das Drama von Washington angesehen. Erst, wie Ted Cruz dafür plädierte, zur Wahrung des Vertrauens in...

Preisfrage: Gibt es bei der ARD richtige Verbrecher?

Brandstiftung ist ein Verbrechen. Doch wie sieht es bei geistiger Brandstiftung aus? Oder besser, bei ungeistiger? Wo könnte man da einmal nachschauen? Bei der ARD vielleicht? Da müßte sich ungeistige Brandstiftung eigentlich finden lassen. Et voilá: Schon gibt es eine zu sehen. Die ARD schickt den Gläubigen an die Korrektheit der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung mit einer Meldung in die Vollverblödung....

Restbestände von Covid-Impfstoff verimpft: Extrawurst für „Bild“-Reporter

Gestern berichtete "Bild" über eine befremdliche "Resteverwertung" des Corona-Impfstoffs, der sich aus nicht ganz aufgebrauchten Ampullen in Pflege- und Altenheimen sowie vor allem den Impfzentren ansammelt. Eigentlich sollten diese ans jeweilige Gesundheitsamt zurückgehen, das dann über eine etwaige Weiterverteilung entscheidet. Aufgrund der rechnerischen Knappheit ist die strikte Einhaltung der impfberechtigten Gruppen zu beachten. Doch für einen "Bild"-Redakteur wurde anscheinend...