Medienkritik

Feminist & Samensau: Frodo (23) und die Vasektomie

Wir leben in einer saumäßig interessanten Zeit. Beim WDR hat man zuerst die Oma als Umweltsau entlarvt, gleich darauf herausgefunden, daß sie auch noch eine Nazisau ist, und weil das Sausuchfieber nun einmal ausgebrochen ist, können wir nicht einfach untätig hintanstehen, sondern müssen ebenfalls Säue outen. Und schon haben wir eine gefunden: Die arme Sau. Sie heißt Frodo, ist...

Beliebte Babynamen – „Mia“ statt „Mohamed“: Märchenstunde beim Tagesspiegel

Der Tagesspiegel widmet sich in einem Artikel den beliebtesten Babynamen des vergangenen Jahres in Berlin und erzählt seinen Lesern, im Bezirk Neukölln sei "Mia" der beliebteste Mädchenname gewesen. Wie das bei den Jungen aussieht, wird nicht gesagt. Kein Wunder, denn hier führt "Ali" den Namensreigen an. Taucht man noch ein wenig tiefer in die Berliner Statistik open Data ein, wird...

Ahnungslos: Wie sich Schwarzseher Anton Hofreiter bei Anne Will blamiert

Bei Anne Will wurde am Sonntagabend über den Kohleausstieg diskutiert. Der grüne Fraktionschef Anton Hofreiter schockierte ausgerechnet beim Kernthema seiner Partei mit völliger Planlosigkeit. Kohleausstieg bis 2038. Das fordert der sogenannte Kohlekompromiss, den eine von der Merkel-Regierung ermächtigte Kommission im Januar 2019 vorgelegt hat. Es ist eine Forderung, von der sich viele Bürger in ihrer Existenz bedroht fühlen. Arbeiter in...

Rekord: Der Spiegel verliert in nur sechs Monaten 12 Prozent seiner Leserschaft

Die Media-Analyse für das zweite Halbjahr 2019 hat ergeben, dass der Spiegel mehr Reichweite verloren hat, als jede andere Zeitung in Deutschland. In nur sechs Monaten hat der Spiegel 630.000 Leser, also 12 Prozent seiner Reichweite, eingebüßt. Von Thomas Röper für "Anti-Spiegel" Die Meedia GmbH analysiert permanent die deutsche Medienlandschaft und veröffentlicht unter anderem zweimal im Jahr eine Analyse über die Reichweite...

Real-Islam: Kuwaiter halten sich ungläubige Haushaltshilfen wie Sklaven und misshandeln sie

Vorsicht, dieser Artikel ist nichts für Zartbesaitete, und er enthält zugleich Nachrichten, die alle Toleranz-trunkenen Gutmenschen sicherlich nicht gerne hören und lesen: Im hochgelobten und gehätschelten Kuwait, um das die habgierigen, dekadenten linksgrünen Eliten herumschwänzeln, werden seit langem Haushaltshilfen wie Tiere gehalten, ausgebeutet, gequält, ermordet und sogar ausgeschlachtet. Hier hat, totgeschwiegen von der islamophilen deutschen Merkel-Presse, jetzt das Herkunftsland...

Dank linker Dekadenz: 150 Orte in Frankreich bereits islamistische Enklaven

Köln – Dass müsste dem islamhörigen und gleichgeschalteten Deutschlandfunk, der permanent gegen Islamgegner hetzt, doch eigentlich eine Warnung sein: In 150 Gemeinden, Stadtteilen und Wohngegenden in Frankreich herrschen de facto fast schon Zustände wie Saudi-Arabien. Hier haben Salafisten und Dschihadisten das Kommando und drängen anderen Muslimen ihre Gesetze auf. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf Deutschland zukommt, wenn...

Dümmer fernsehen: Titel, Thesen, Exkremente

Sie verstellen sich, haben eine hinterhältige Strategie perfektioniert, um sich beim gemeinen Volk lieb Kind zu machen. Keine Springerstiefel mehr, keine Glatzen, keine "Aufmärsche" mehr: Die Rechtsextremen. In den sozialen Netzwwerken und in den Internetforen bewegen sie sich wie ein Fisch im Wasser, dominieren fast schon den Diskurs. Sie zeigen sympathische Gesichter und lächeln, diese Teufel. Unerhört: Sie stehen...

Maaßen zu jouwatch: „Wir müssen uns als Konservative einfach viel stärker engagieren“

Gestern trat der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen bei einem Bürgerdialog in Halle (Saale) auf. Dabei übte er scharfe Kritik an den GEZ-finanzierten Medien. Die Beiträge seien zu hoch, die Berichterstattung unausgewogen. Jouwatch hat ihn gefragt, warum er mit dieser Meinung noch immer in der CDU ist. Der Konferenzraum des Mercure-Hotels in Halle platzte fast aus allen Nähten, als gestern Abend der...

Kirche in Oldenburg schafft klassischen Gottesdienst ab – Islamkritischer Pfarrer hält dagegen

Oldenburg – Über diese bizarre Szene empört sich sogar die Bildzeitung: Vor 60 Gläubigen haben am vergangenen Sonntag in der evangelischen Versöhnungskirche im Oldenburger Stadtteil Ohmstede fünf Pfarrer eine „Revolution“ verkündet: Demnach soll es ab April keinen klassischen Sonntagsvormittags-Gottesdienst geben, sondern eine modern gestaltete Alternative um 18 Uhr. Damit will man laut Nachrichtenagentur IDEA und BILD junge Erwachsene ansprechen,...

„Raketenstart“ in Thüringen – Jörg Kachelmann fassungslos

Gestern Morgen brach in der Redaktion der Thüringischen Landeszeitung anscheinend Hektik aus. Ein Leser hatte ein Foto vom morgendlichen Himmel mit unbekanntem Flugobjekt samt Lichtphänomen geschickt. "Raketenstart über Thüringen?", schlagzeilte das Blatt umgehend.  Das sieht doch aus wie ein... "Raketenstart", fand "Qualitätsreporter" Sven Bierig und legte sich mächtig ins Zeug. Schließlich sorgte das Himmelsphänomen von Erfurt über Weimar und Jena...