Medienkritik

Wahlkampf in Frankreich: Heuchler Macron „kämpft“ gegen Riesenmoschee an deutscher Grenze

Mühlhausen/Bourtzwiller – In Mühlhausen im Stadtteil Bourtzwiller ist unter den Augen der französischen Präsidenten Hollande und Macron und deren Vasallen, den Bürgermeistern Jean Rottner und Michelle Lutz, mit Geld aus Katar Frankreichs größte salafistische Moschee "Al-Nanour" in die Höhe gewachsen. Ein gigantisches Islam-Zentrum. Nun, wo es fast schlüsselfertig ist, tritt Staatsoberhaupt Macron mit einer martialischen Wahlkampfshow auf den Plan...

Merkels Kopf & Kragen: Deniz Yücel auf Schleimspur ausgerutscht?

Deniz Yücel hat eine Lobeshymne auf die Unaussprechliche im Kanzleramt verfasst. Die "Welt" hat sie auch noch abgedruckt. Es ist unterirdisch. Die Medienkritik. von Max Erdinger Erinnern Sie sich an Deniz Yücel? Das ist der Journalist, der nicht durch seine Arbeit bundesweite Bekanntheit erreichte, sondern durch seine Haft. Das Erdogan-Regime hatte ihn festnehmen lassen und in der Türkei in den Kerker...

Irrenhaus Deutschland: Kommission empfiehlt Rundfunkbeitrags-Erhöhung auf 18,36 Euro

Berlin - Die höchst umstrittene Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hat den Bundesländern eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf monatlich 18,36 Euro empfohlen. Die Expertenkommission übergab am Donnerstag in Berlin einen entsprechenden Bericht an die Rundfunkkommission der Länder. Der neue Betrag soll demnach ab Januar 2021 erhoben werden. Die Bundesländer müssen am Ende die finale Entscheidung treffen. Gesetzliche...

Causa „Steimle“: Dem MDR ist es vollkommen egal, was der Zuschauer will

Über 51.000 Menschen haben eine Online-Petition für "Steimles Welt" unterschrieben. Sie fordern den MDR auf, den geschassten Kabarettisten und Schauspieler Uwe Steimle mit seiner hoch erfolgreichen Sendung wieder ins öffentlich-rechtliche Programm zu nehmen. In einer Stellungnahme zeigt der MDR, dass ihm der Wille der Beitragszahler völlig gleichgültig ist. "Wir als MDR kennen diese Petition", schreiben die Verantwortlichen und beziehen sich...

Poschardts Wunschdenken: „Ohne Liberale wird Deutschland zum Albtraum“

In der "Welt" erschien ein Artikel von Chefredakteur Ulf Poschardt, dessen Schlagzeile einem schon gegen den Strich geht. "Ohne Liberale wird Deutschland zum Albtraum", heißt es da. Poschardt meint mit "Liberale" die FDP. Diese Schlagzeile wäre vielleicht vor dreißig Jahren auf der Höhe der Zeit gewesen. Heute gilt: Auch mit den "Liberalen" ist Deutschland ein Albtraum. Die Medienkritik. von Max...

„Mythos Mitte“: Die Margarete vom „Spiegel“ wieder

Beim "Spiegel" schreibt Margarete Stokowski ihre Kolumnen voll. Sie ist eine nette Vrouwensperson, die es immer gut meint, aber Schwierigkeiten hat, zu begründen, warum das gut sein soll, was sie alles so meint & findet. Das macht sie so drollig und liebenswert. Jetzt hat sie wieder etwas geschrieben. Und ich habe es gelesen. Die Medienkritik. von Max Erdinger "Falsche Rhetorik nach...

Kölner Karneval: Bei „rassistischen Mohrenköpfen“ hört der Spaß auf

Köln - Die hysterische Jagd durchgeknallter Gutmenschen auf alles, was rassistisch klingt oder aussieht, geht weiter und findet regelmäßig an Karneval seinen traurigen Höhepunkt. Nach dem Karnevalsverein „Zigeunerinsel“ in Stuttgart sind jetzt den linken Großinquisitoren der Intoleranz die Mohrenköpfe einer Kölner Traditions-Konditorei buchstäblich ins „Netz“ gegangen und haben eine lebhafte Rassismus-Debatte ausgelöst. Die vom Kölner Stadtanzeiger als „Kolonialistische Klischees für...

Die Machtfrage: Wer hat sie wirklich? – Medien oder „Volksvertreter“?

Es könnte sein, daß die meisten Fragen, die im Februar 2020 über den Zustand der Demokratie diskutiert werden, am Kern des Problems vorbeigehen. Wenn man sich die Berichterstattung und die Kommentierung der ungeheuerlichen Vorgänge bei der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen - und mehr noch die in deren Nachgang zu Gemüte führt, kommt man an den Punkt, an dem man sich...

Krank hoch drei: Linkes Hannover nimmt verletzten Mafiaboss in UNI-Klinik auf

Hannover – Deutschland wird immer mehr zum Paradies für Kriminelle aller Sparten. Nicht nur IS-Schlächter sind willkommen und werden mit offenen Armen empfangen, auch für ausländische Paten steht die Tür zum sozialistischen Sanatorium Deutschland sperrangelweit offen. Nun lässt sich ein Balkan-Mafia-Pate unter Polizeischutz in Hannover behandeln. Den Großeinsatz bezahlt der Steuerzahler. Deutschland leistet teure Amtshilfe für einen mutmaßlichen Kriminellen....

Geheime Abstimmung – alter Zopf: Süddeutsche Zeitung plädiert für Abschaffung

Mit "Geheime Abstimmung" stimmt die Süddeutsche Zeitung auf das Thema ein, um das es ihrem Gastautoren Frank Decker geht. Er behauptet, geheime Abstimmungen in Parlamenten wie beispielsweise dem in Thüringen, seien ein sehr alter Zopf und sollten daher abgeschnitten werden. Der Mann hat freilich Motive für seine Forderung, die er lieber nicht ausplaudern will. Da hilft der Aufrichtige gern...