Linksextremismus

Zwei linke Fliegen mit einer Klappe: „Integrationsklimapolitik“

Einige Politiker haben anscheinend ihre Aufgabe missverstanden. So wie die "Integrationbeauftagte"Widmann-Mauz. Sie, die eigentlich dafür verantwortlich ist, dass sich die vielen, vielen Zugewanderten integrieren, indem sie zum Beispiel die deutsche Sprache lernen und sich um einen Job bemühen und nicht in einer dieser tätig wachsenden Parallelgesellschaften untertauchen, hat jetzt den Begriff "Klima" für ihr Ressort entdeckt. Einfach, weil sie...

Journalistenverband DJV rechtfertigt Gewalt seines Geschäftsführers gegen Demonstrant

Festnahme (Symbolfoto: shutterstock.com/ Von photocosmos1)

Der Deutsche Journalistenverband Thüringen erklärt eine Gewaltaktion seines Geschäftsführers Sebastian Scholz gegen einen Teilnehmer einer Corona-Maßnahmen-Demonstration in Weimar zur Zivilcourage. Scholz hatte vor der Polizei fliehenden Demonstranten ein Bein gestellt, so dass dieser schwer stürzte.  Bei einer verbotenen Demonstration von Corona-Maßnahmen-Gegnern in Weimar am 1. Mai hatte der Geschäftsführer des Landesverbands Thüringen des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), Sebastian Scholz, einen vor...

Preisfrage: Ist Grün das neue Braun?

Wer mit dem Gedanken liebäugelt, bei der Bundestagswahl im September die Grünen zu wählen, der glaubt entweder, daß er sich das leisten kann, oder er hat schlicht und einfach absolut keine Ahnung, welchen totalitären Gestalten er damit zur Macht verhilft. Versuch einer Prognose. von Max Erdinger "Kreide fressen" ist eine alte Redewendung, die ausdrückt, daß jemand mit finsteren Absichten versucht, sich...

Palmer goes Sarrazin: Tapfer wider den grünen Meinungsterror

Der Mann hat Kämpfernatur - oder geht es ihm darum, seine eigene Partei als den heuchlerischen, spießigen und völlig verblendeten Haufen faschistoider Gesinnungsblockwarte zu entlarven, der er in Wahrheit ist? Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer will sich in dem gegen ihn beantragten Parteiausschlussverfahren mit Entschlossenheit verteidigen. "Ich werde mich dem stellen, und sei es der letzte Dienst, den ich meiner...

Halbgares Gejammer über „Polizeierlass“ der Grünen Jugend

Jahrelang haben Politiker fast aller Parteien zugesehen oder sogar zugestimmt, dass sich am linken Rand der Republik eine von linksradikalen Erziehern, Eltern und Lehrern herangezüchtete Antifa-Generation breit machen konnte. Das man jetzt - wo sich diese Generation immer mehr durchsetzt - jammert, kann man nur noch als lächerlich bezeichnen: Politiker von Union, SPD und FDP kritisieren ein Papier der Grünen Jugend...

Linke Nummer: Nach den Mai-Krawallen in Berlin sollen Querdenker-Demos verboten werden

In einem Linksstaat wie Deutschland, in dem alles verboten werden muss, was die ROTE Linie überschreitet, ist es nur logisch, dass alles, was den feinen Herren und Damen da oben nicht passt, den bösen Rechten in die Schuhe geschoben wird. Wie absurd so etwas werden kann, zeigt diese Meldung: Nach den Protesten vom 1. Mai hat der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft DPolG...

Wegen Maaßen-Kandidatur: Ist die CDU-Südthüringen bald ein Fall für den Verfassungsschutz?

Wenn Linksextreme Oberwasser haben, wie es gerade in Deutschland der Fall ist, dann haben es konservative Politiker, egal ob sie eine verdienstvolle Vergangenheit vorweisen können, schwer, ihre demokratischen Grundrechte (wie zum Beispiel das passive Wahlrecht) wahrzunehmen. Der Fall des ehemaligen Chefs des Bundesverfassungsschutzes steht exemplarisch für den Wandel Deutschlands in eine nordkoreanische Provinz, wie diese Meldung deutlich macht: Nach der Nominierung...

„Meet the Rich – holen wir uns zurück was uns gehört!“ – Linker Umzug durch Münchens Nobelviertel Grünwald

Am Vorabend zum 1. Mai patrouillieren rund 150 "Teilnehmer" in einer angemeldeten Demo unter dem Motto "Meet the Rich - 1. große Umverteilungsparade" durch Münchens angeblichen Nobelvorort Grünwald. Von den Leistungsträgern dieser Gesellschaft will sich Links-Grün "das zurückzuholen", was sie glaubt, dass es ihnen gehört.  Der angebliche Münchner Nobelvorort Grünwald soll am Freitagabend zum Schauplatz einer "antikapitalistischen Demonstration von linken...

AfD-Landtagsabgeordneter auf offener Straße zusammengeschlagen

Stendal - Am Sonntag sind der AfD-Landtagsabgeordnete Ulrich Siegmund sowie zwei seiner Wahlhelfer auf offener Straße zusammengeschlagen worden. Während Siegmund von mutmaßlich linksmotivierten Gewalttätern ausgeht, mag die Polizei keinen politischen Hintergrund bestätigen. Am Abend des 25. April 2021 wurden der AfD-Landtagsabgeordnete Ulrich Siegmund und zwei seiner Parteikollegen in der Hansestadt Stendal durch mindestens zwei mutmaßlich linke Gewalttäter aus einem Hinterhalt...

Linke Anschlagsserie – Medien & Politik schweigen

Brand (Bild: shutterstock.com/Von djumandji)

Aktuelle linke Anschlagsserie wird kaum wahrgenommen. Haben die Linksextremen eine Strategie? Warum jetzt? Warum so brutal? Was man dieser brutalen Gewalt entgegensetzen kann. Ein Beitrag von EinProzent Fast jeden Tag lesen wir in alternativen Medien von neuen linksextremen Anschlägen. Neben den – längst zur Gewohnheit gewordenen – Angriffen auf Privatwohnungen oder den Brandanschlägen auf Autos von Andersdenkenden werden aktuell ganze Gebäude...