Linksextremismus

Verfassungsschutzpräsident muss zugeben: Es gibt auch gewaltbereite Linksextremisten

Es ist wohl zu offensichtlich, als dass selbst der eher links geltende Verfassungsschutzpräsident das "Phänomen" Links-Terrorismus nicht länger verschweigen kann. Wahrscheinlich gab es auch zu viel Druck seitens der Polizei. Aber natürlich "verharmlost" der Oberlauscher das Problem: Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang sieht in der linksextremistischen Szene eine zunehmende Militanz. "Die Hemmschwelle sinkt", sagte Haldenwang der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Gewalt gegen...

Polizei sieht „kein Gewaltpotential“ – Linksradikale Indymedia-Demo eskaliert: 13 verletzte Polizisten in Leipzig

In der Nacht von Samstag auf Sonntag demonstrierten in Leipzig rund 1.600 Menschen gegen das Verbot der linksterroristischen Online-Plattform "Indymedia.linksunten.org". Dabei wurden Fensterscheiben zertrümmert, Polizisten angegriffen und Reporter bedroht. Jouwatch war vor Ort "Wir stehen heute hier, um emanzipatorische und antifaschistische Räume zu verteidigen", kreischt eine Demo-Rednerin vor dem Verwaltungsgericht in Leipzig. Dort begann gestern Abend um 18 Uhr der linksextreme...

Sachsens CDU-Innenminster liefert erste Bauernopfer: Leipziger Polizei tauscht Sprecher aus

Anstatt Verantwortung und Rückgrat nach den bürgerkriegsähnlichen Silvesterkrawallen im Leipziger Stadtteil Connewitz zu zeigen, verkriecht sich Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) "wie ein ängstliches Schulmädchen hinter seinem Schreibtisch" und liefert den linken Schreihälsen die ersten Bauernopfer. Ohne Begründung wurde der langjährige Chefsprecher der Leipziger Polizei, Uwe Voigt, kurz vor seiner Pensionierung seines Posten enthoben. Der Beamte war in der...

Dank linker Dekadenz: 150 Orte in Frankreich bereits islamistische Enklaven

Köln – Dass müsste dem islamhörigen und gleichgeschalteten Deutschlandfunk, der permanent gegen Islamgegner hetzt, doch eigentlich eine Warnung sein: In 150 Gemeinden, Stadtteilen und Wohngegenden in Frankreich herrschen de facto fast schon Zustände wie Saudi-Arabien. Hier haben Salafisten und Dschihadisten das Kommando und drängen anderen Muslimen ihre Gesetze auf. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf Deutschland zukommt, wenn...

Linke N.A.Z.I.S. feiern ihren Terrorangriff auf Miriam „Kandel“ Kern

Was in diesem Land alles los ist, was in diesem Land alles "erlaubt" ist: Linksterroristen feiern mal wieder auf der berühmt-berüchtigten Seite "de.indymedia.org" einen Angriff auf eine unbescholtene Bürgerin. Dieses Mal hat es Miriam Kern getroffen, die viele als die "Stimme von Kandel" in Erinnerung haben. Die linken N.A.Z.I.S.* brüsten sich damit, dass sie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag...

Maaßen zu jouwatch: „Wir müssen uns als Konservative einfach viel stärker engagieren“

Gestern trat der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen bei einem Bürgerdialog in Halle (Saale) auf. Dabei übte er scharfe Kritik an den GEZ-finanzierten Medien. Die Beiträge seien zu hoch, die Berichterstattung unausgewogen. Jouwatch hat ihn gefragt, warum er mit dieser Meinung noch immer in der CDU ist. Der Konferenzraum des Mercure-Hotels in Halle platzte fast aus allen Nähten, als gestern Abend der...

Der Rechtsstaat ist eine Lachnummer: Links-Terror-Demo wegen Indymedia-Verbot geplant

Die verbotene Internetseite linksunten.indymedia.org ist eine offene linksextremistische bis linksterroristische Internetseite. Die Stadt Leipzig und die Polizei muss sich nun am Samstag auf einen Großeinsatz vorbereiten, weil die linke Szene gegen das Verbot ihrer Haus-und-Hofseite an diesem Tag demonstrieren will - wie immer mit aller Gewalt, wie bereits im Netz angekündigt (Bullen angreifen). Wie lächerlich sich der "Rechtsstaat" mittlerweile...

Angriffe in Worms reißen nicht ab – Steine gegen AfD-Wahlkreisbüro

Worms - Die geduldeten und durch Hetzkampagnen angeheizten Angriffe gegen die AfD in Rheinland-Pfalz reißen nicht ab. Nach dem Angriff auf die AfD-Geschäftsstelle in Neuwied am 30. Dezember 2019, bei dem eine Schaufensterscheibe zerschlagen wurde, gab es in der Nacht auf den 21.Januar einen weiteren Überfall. Diesmal gegen das Wahlkreisbüro des AfD-Abgeordneten Heribert Friedmann. Das Glasvordach des Büros wurde...

Trotz ausufernder Migrantengewalt: Städtetag will lieber Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften gegen Hasskriminalität

Berlin - Die deutschen Sicherheitsbehörden haben wahrlich alle Hände voll zu tun, sind bereits am Rande ihrer Kapazitäten angelangt - kein Wunder bei all den Horrormeldungen über Messerstechereien, Vergewaltigungen, Clan-Kriminalität und Totschlägereien. Doch geht es nach den Linken in diesem Land, müssen natürlich ganz andere Prioritäten gesetzt werden. Nach dem Motto: "Was scheren uns die Sorgen und Nöten der...

#Dorfkinder: Warum Linke das Landleben so hassen

Unter dem Hashtag „Dorfkinder“ wollte Julia Klöckner (CDU) die deutsche Landbevölkerung würdigen. In linken Kreisen sorgte sie damit für gewaltige Empörung. Schon Karl Marx beschwerte sich über die „Idiotie des Landlebens“.  Nicht nur optisch hebt sich Julia Klöckner wohltuend vom mediokren Rest der Merkel-Minister ab. Auch ihr Politik-Stil birgt etwas erfrischend Altmodisches, das, wenn es nach außen durchschimmert, linke Moralapostel...