Kriminalität

Hurra – Die Pandemie ist besiegt: Afrikanische Dealer dürfen wieder verticken

Köln - Alles ist wieder gut! Denn: Nachdem die schwarzafrikanischen Drogendealer nach coronabedingter Dealerpause wieder da sind und munter ihre Drogen am „gefährlichsten Platz Deutschlands“ verticken können, muss die Pademie ja besiegt sein.  In Corona-Zeiten waren sie - mangels Kundschaft - verschwunden, die schwarzafrikanischen Dealer. Weit und breit war keiner der migrierten Drogenhändler am  „gefährlichsten Platz Deutschlands“, dem Kölner Eberplatz,...

Berlin: Festnahmen für Quarantäne-Gegner, grünes Licht für Flüchtlingsdemo, Prügel für die „heute show“

Am Freitag und Samstag wurde in Berlin wieder gegen den Corona-Lockdown demonstriert. Der zwingt die Bürger noch immer in Isolation, verwüstet die Wirtschaft und schränkt grundgesetzlich garantierte Freiheiten ein. Die Berliner Polizei unterband den Protest mit Platzverweisen und Festnahmen. Ungestört demonstrieren durfte hingegen das Bündnis „Seebrücke“, das offene Grenzen und Massenmigration fordert. von Paul Klemm Gerade habe ich die polizeilichen Sperren...

Corona-Willkür: Jetzt wehrt sich das Volk! Eine Reportage

Überall in Deutschland wächst der Unmut über die Corona-Beschränkungen der Merkel-Regierung. Jouwatch-Reporter Paul Klemm hat sich an die wiederständischen Hotspots begeben, Bürger befragt und Unterdrückung durch die Polizei dokumentiert.  Das Hotel Lutherbirke liegt idyllisch in der mit Auwald bewachsenen Landschaft um Wittenberg. Bei diesem schönen Wetter wäre die Hotelterasse normalerweise gefüllt mit Gästen, die das gute heimische Essen genießen, im...

Bundespolizei Bayern läßt schwarzen Täter „erblassen“

Die Bundespolizei Bayern braucht ganz offensichtlich dringend dunkelhäutige männliche Models, damit sie ihre Berichterstattungen über sexuelle Übergriffe realitätsnah bebildern kann. Nur aufgrund dieses Mangels kann man sich die aktuelle Bildauswahl der Bundespolizeidirektion erklären. Also, bitte melde Dich! Die Bundespolizeidirektion München konnte am Sonntag folgende Erfolgsmeldung auf ihrem Twitteraccount veröffentlichen: "Sexuelle Belästigung in der S-Bahn: Landespolizei fasst Tatverdächtigen". Zum Geschehen teilt die...

Das neue Gold: 50.000 Atemschutzmasken gestohlen

In Köln haben Diebe 50.000 Atemschutzmasken aus einem Logistikzentrum gestohlen, das Krankenhäuser beliefert. Ein Mitarbeiter habe den Verlust am Montagmorgen bemerkt und die Polizei informiert, so die Deutsche Welle. Es sei eine ganz neue Qualität des Diebstahls, so ein Krankenhaussprecher. Es sei offenbar ein Markt für die Masken entstanden, die unter normalen Umständen als "Pfennigartikel" gelten. Der Diebstahl beeinträchtige den...

Angriff auf Shisha-Bar in Saarlouis: Wenn sich Migranten untereinander attackieren, hat die deutsche „Scham“ Pause

Wie das innerstädtische Straßenbild des endbereicherten Deutschlands bald überall aussieht, nehmen die Szenen vorweg, die sich vorgestern abend im saarländischen Saarlouis zutrugen: Dort kam es zu einer bunten Massenschlägerei von 30 Personen vor bzw. in einer Shisha-Bar. Vorausgegangen war der Überfall einer Personengruppe auf das Etablissement - mit "Schlag-, Stich- und Schusswaffen", wie die Polizei mitteilte. Auf die laut Polizei...

Bundespolizei ist angeblich erneutem Ansturm von Migranten nicht gewachsen

Berlin - Alarmstufe Rot bei denjenigen, die unser Land vor neuen "Eroberern" beschützen sollen: Der Bundespolizei mangelt es an Einsatzkräften für ihre verschiedenen Aufgaben. Es fehle an Personal, sagte Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), dem "Spiegel". Einem erneuten Ansturm von Migranten auf die deutsch-österreichische Grenze wäre die Bundespolizei kaum gewachsen. "Der Auffüllungsgrad bei der Bundesbereitschaftspolizei beträgt...

Eilt: Anschlag auf Büro von Thüringens CDU-Generalsekretär

Eisenach -  Auf das Büro von Thüringens CDU-Generalsekretär Raymond Walk in Eisenach ist in der Nacht zu Freitag ein Anschlag verübt worden. Walk twitterte am Morgen das Foto einer eingeschlagenen Schaufensterscheibe. Dazu schrieb er: "Angriff auf unsere Demokratie und uns alle! Gewalt kann nie legitimes Mittel politischer Auseinandersetzung sein! Demokraten, wo seid ihr!?" Die CDU in Thüringen hatte in...

Soviel „Ungläubige“ wie möglich töten: Terror-Trio steht vor Gericht

Frankfurt – Sie planten, mit einem Auto und mit Waffen soviel "Ungläubige" wie möglich zu töten. Jetzt stehen die Zwillingsbrüder Benjamin und Sebastian S. und ein gewisser Samir S. aus Wiesbaden vor dem Frankfurter Landgericht - wegen "Terrorismus- Finanzierung". Vor rund einem Jahr flog das Trio im Rahmen einer Antiterror-Razzia auf. Samir S. (22) und die Zwillinge Sebastian und Benjamin...

Kulturtypisches Familiendrama: Freiheitsliebende Tochter eingesperrt und verletzt – kein Haftgrund

Hamburg – Solche dramatischen Familienszenen gehen den meisten Linken und vor allem Feministinnen schon lange buchstäblich am Hintern vorbei: In Hamburg-Barmbek konnte die Polizei in letzter Minute eine 22-jährige Frau aus den Fängen ihrer Familie befreien. Die Libanesen hatten ihre erwachsene Tochter wegen ihres Lebensstils eingesperrt und hatten offenbar mit gezückten Messern Schlimmes mit der jungen Frau vor.    Nach...