Kriminalität

Hinweise auf Gruppenvergewaltigung in Bayreuth – Polizei ermittelt gegen syrische und iranische Verdächtige

Bayern/Bayreuth - "Vier Männer" aus Bayreuth sollen am Wochenende eine junge Frau vergewaltigt haben. Das berichtet die Frankenpost politisch hoch korrekt. Der Bayern-Report unterrichtet seine Leser indessend umfassend und teilt mit, wer die "vier Männer" sind, die an der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung beteiligt waren. Wie die Polizei berichtet, hörte am frühen Sonntagmorgen ein 24-jähriger Nachbar Schreie aus einer Wohnung oberhalb einer...

Unfassbar: Bahnsteig-Killer kommt „nur“ in die Psychiatrie

Für manche Leute lohnt es sich immer mehr, auch die grausamsten Taten zu begehen, weil sie dann lediglich eine seelische Rundumversorgung erwartet - wie diese Meldung belegt: Duisburg - Nach der tödlichen Bahnsteig-Attacke im nordrhein-westfälischen Voerde im Sommer 2019 soll der Täter in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht werden. Das geht aus einem Urteil des Duisburger Landgerichtes vom Dienstag hervor, über...

Frankfurt: Sohn rettet Vater vor nordafrikanischem Messerstecher

Frankfurt – Das hätte im schlimmsten Fall tödlich enden können: Weil ein Vater in der U-Bahn zwischen dem Frankfurter Stadtteil Bockenheim und Hausen laut telefonierte, wurde er unvermittelt von einem Mann mit nordafrikanischem Erscheinungsbild nach einem Streit mit einem Messer attackiert. Doch sein Sohn (17) ging dazwischen und versetzte dem Angreifer einen Faustschlag, worauf dieser an der Haltestelle Industriehof/Hausen...

Real-Islam: Kuwaiter halten sich ungläubige Haushaltshilfen wie Sklaven und misshandeln sie

Vorsicht, dieser Artikel ist nichts für Zartbesaitete, und er enthält zugleich Nachrichten, die alle Toleranz-trunkenen Gutmenschen sicherlich nicht gerne hören und lesen: Im hochgelobten und gehätschelten Kuwait, um das die habgierigen, dekadenten linksgrünen Eliten herumschwänzeln, werden seit langem Haushaltshilfen wie Tiere gehalten, ausgebeutet, gequält, ermordet und sogar ausgeschlachtet. Hier hat, totgeschwiegen von der islamophilen deutschen Merkel-Presse, jetzt das Herkunftsland...

Mitten im Kiez: „Männer“ schlagen Polizisten und schleifen ihn im Rückwärtsgang über die Straße

Berlin – In Berlin geht vieles im Rückwärtsgang. Nicht nur beim Bau des nie fertig werdenden Hauptstadtflughafen. Diese Erfahrungen machten Mitte der Woche zwei Zivilpolizisten (28 und 32), die ein verdächtig aussehendes Auto kontrollieren wollten. Am Ende bekam einer der Beamten (Brillenträger), wie in Berlin inzwischen üblich, kräftig was auf die Nase und wurde von dem nicht angemeldeten Auto...

Vorzeigemigrant metzelt mutmaßlichen Nebenbuhler nieder

Ibbenbüren/Tecklenburg – Ein "gut integrierter" Syrer, in Politik und Feuerwehr engagiert, steigt nachts durch ein Fenster und metzelt mit einem Messer einen irakischen Friseur mit langem Salafistenbart nieder. Als Motiv wird Eifersucht vermutet. Denn die Frau des mutmaßlichen Mörders wollte sich nicht integrieren. Hatte sie am Ende mit dem finster dreinblickenden Rauschebart ein Verhältnis?       Jetzt sitzt Almahdi A. wegen...

Dank linker Dekadenz: 150 Orte in Frankreich bereits islamistische Enklaven

Köln – Dass müsste dem islamhörigen und gleichgeschalteten Deutschlandfunk, der permanent gegen Islamgegner hetzt, doch eigentlich eine Warnung sein: In 150 Gemeinden, Stadtteilen und Wohngegenden in Frankreich herrschen de facto fast schon Zustände wie Saudi-Arabien. Hier haben Salafisten und Dschihadisten das Kommando und drängen anderen Muslimen ihre Gesetze auf. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf Deutschland zukommt, wenn...

Die Angst des Schiedsrichters vor „Männergewalt“

KAMEN - „Dem Fußballverband Westfalen laufen die Schiedsrichter davon. Grund sei die zunehmende Gewalt gegen die Unparteiischen im Amateurfußball“ berichtet die Junge Freiheit und beruft sich auf eine Meldung des WDR.   Wie der Staatssender aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland schreibt, haben besonders die Fußballvereine im Münsterland große Probleme, ehrenamtliche Schiedsrichter zu finden. Ein Grund ist - wie überall in Deutschland...

Mit „Muttis Pension“ unzufrieden – Migrant fackelt Zimmer ab

Vöhl-Dorfitter – Mancher erbärmlich untergebrachte deutsche Obdachlose oder Sozialrentner würde sich nach solcher einer Unterkunft die Finger lecken: Am Rande vom Feriengebiet Edersee, in Vöhl-Dorfitter. Ein Katzensprung zur Kreisstadt Korbach. Super Bahnanbindung in die Universitätsstadt Marburg mit ihrer bunten Willkommenskultur. Doch ein 20jähriger Asylbewerber aus Eritrea hatte Muttis Vollpension mit eigenem Zimmer dicke und fackelte sie mutmaßlich ab.        Wie...

Häufige Schlagworte 2020: „Männergruppe – dunkelhäutig – Messer – Krankenhaus“

Viernheim/Frankfurt/Köln – Das neue Jahr hat mit brutalen Attacken begonnen und scheint in dieser Weise weiterzugehen. Der in Augsburg totgeschlagene Feuerwehrmann scheint erst der Anfang zu sein. In Viernheim schlugen die üblichen Verdächtigen einer dunkelhäutige Schlägergruppe ihr Opfer nach dem Aussteigen aus der Straßenbahn zusammen und verletzten den jungen Mann auch noch mit einem Messer. Laut Polizeibericht war der 28jährigen...