Islam

Kempen: BPE klärt über Muezzinruf auf

Muezzinruf „aus Solidarität“ Wie in vielen anderen Städten Deutschlands ertönt auch im etwa 35.000 Einwohner zählenden niederrheinischen Kempen der Muezzinruf als „Zeichen der Solidaritätsbekundung“ in Zeiten der Corona-Pandemie. Diese schmeichelnden und wohltuenden Worte von Solidarität und Zusammenhalt sollen bei den Bürgern Gefallen finden, so dass sie den Muezzinruf möglichst kritiklos über sich ergehen lassen mögen, anstatt sich die Frage zu...

Grüne und Linke toben: Islamkritische Journalistin Güner Balci wird Integrationsbeauftragte von Neukölln

Güner Balci - Journalistin und Autorin mit türkischen-alevitischem Migrationshintergrund - wurde am Montag zur neuen Integrationsbeauftragten von Neukölln ernannt. Grüne und Linke sind sich sicher: Da Balci sich mehrfach kritisch zu Islamverbänden geäußtert und Thilo Sarrazin unterstützt habe, sei sie als Integrationsbeauftragte nicht tragbar.  Die Neuköllnerin Güner Balci, Journalistin - unter anderem bekannt geworden durch die 2010 im ARD gesendete Dokumentation...

Wacht da jemand auf? Hamburg-CDU: Islamisches Zentrum darf kein Vertragspartner sein

Lieber später als nie: Angesichts der Verquickung des vom Verfassungsschutz beobachteten Islamischen Zentrums Hamburg (IZH) mit dem sogenannten "Al-Quds-Tag" fordert die CDU endlich Konsequenzen. Die Senatsantwort auf eine Kleine Anfrage (Drucksache 22/814) habe "sehr deutlich die personellen und inhaltlichen Verwebungen zwischen dem IZH und dem "Al-Quds-Tag" sowie den damit verbundenen Aktivitäten" belegt, so der Innenexperte der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Dennis Gladiator,...

Weiteres mutmaßliches Mitglied einer IS-Terrorzelle festgenommen

Karlsruhe - Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Terrorzelle des "Islamischen Staats" (IS) haben die deutschen Sicherheitsbehörden einen weiteren Terrorverdächtigen in Gewahrsam genommen. Es handele sich um einen tadschikischen Staatsangehörigen, teilte die Bundesanwaltsschaft am Dienstag mit. Der Mann wurde demnach am Montag von Albanien zur Strafverfolgung an die Bundesrepublik überstellt. Bei seiner Ankunft am Flughafen Frankfurt am Main wurde...

Islamisierung läuft: Kein Unterricht während des Opferfestes

Sachsen-Anhalt/Halle-Neustadt - Am gestrigen Freitagmorgen haben sich mehrere hundert Muslime im Stadion in Halle-Neustadt getroffen, um den Beginn des Islamischen Opferfestes zu feiern. Wegen der Corona-Auflagen war es den Muslimen angeboten worden, ins Stadion auszuweichen. Weil die Islamisierung in Deutschland bereits weit fortgeschritten ist, können sich Schüler islamischen Glaubens am Tag des Opferfestes in den meisten Bundesländern bereits vom Unterricht...

Die taz als Plattform der Muslimbruderschaft?

Muslimbrüder (Bild: shutterstock.com/Von BILLY GRAHAM RAM)

Die taz bietet einem Islamfunktionär aus dem nahen Umfeld der Muslimbruderschaft eine Plattform. Bei den Genossen darf der Herr als Autor unter der Überschrift "Teufelskreis Ausgrenzung" über den „Aufholbedarf in Sachen Akzeptanz und Vielfalt“ der hiesigen Gesellschaft klagen. Khallad Swaid ist laut Tichys Einblick seit Ende 2017 Präsident der Deutschen Muslimischen Gemeinschaft. Die Deutsche Muslimische Gemeinschaft e.V. (DMG), bis vor...

Welt-Ausnahmeartikel: Für junge Muslime ist die Straße feindliches Territorium

Nach Stuttgart wütete ein Mob jetzt auch in Frankfurt; Foto: jouwatch

Der ehemalige öffentlich-rechtliche Fernsehkorrespondet Samuel Schirmbeck ist sich in seinem, für "Welt"-Verhältinisse ausnehmend kritischen Artikel sicher: Die an den Krawallen beteiligten jungen Muslime sehen den öffentlichen Raum nicht als den ihren, sondern als feindliches, den Ungläubigen gehörendes Territorium. Stellen sich nur noch die Fragen: Was haben diese jungen, männlichen Muslime mit ihrem Koran im Hirn im Westen zu suchen,...

Risikogebiet Moschee: Wieso fordert Lauterbach keine Massentests?

Schwäbisch Gmünd - Während deutsche Unternehmen (am besten noch aus verpönten Branchen wie Schlachtgewerbe oder Massentierhaltung unter Beteiligung ausländischer Werksleiharbeiter) vom Corona-Polizeistaat unter Generalverdacht des Superspreadings genommen und landauf, landab Ziel von Testreihen werden, in deren Folge dann der nächste Massenausbruch inklusive Aussicht auf kreisweiten Lockdown verkündet wird, redet von einem womöglich viel kritischeren "Risikogebiet" niemand: muslimische Gemeinden. Man hätte...

Islamisierung läuft: Herforder Moschee-Protestler festgenommen

NRW/Herford - Weil er seit vier Wochen gegen den Aufruf der Ditib-Moschee zum Kalifat in Form des freitäglichen Muezzin-Rufs in der ostwestfälischen Hansestadt Herford mit Topf und Kochlöffel bewaffnet andemonstriert, wurde Marcel Bauersfeld nun in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die Mainstreammedien beteiligen sich währenddessen maximal an der Demontage des mutigen Protestlers. Die AfD filmte die staatliche Repression. Nachdem mehr und...

Türkischstämmiger Schriftsteller Zaimoglu begrüßt Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Feridun Zaimoglu - bekennender Muslim, Schriftsteller mit türkischen Wurzeln und einem deutschen Pass- kann der Umwidmung der Hagia Sophia in Istanbul vom Museum in eine Moschee etwas abgewinnen. Ein türkischer Historiker fordert derweilen schon die Entfernung von christlichen Mosaiken, da die Muslime nicht unter dem Bildnis einer „Hure“ beten sollen müssen.  "Ich begrüße, wenn in einem Gotteshaus wieder ein Gott...