Islam

Alle Jahre wieder: Unionspolitiker: fordern mehr Transparenz bei ausländisch finanzierten Moscheen

Berlin - Netter Versuch - der wievielte? Innenpolitiker der Unions-Bundestagsfraktion wollen mehr Transparenz über Moscheen, die von ausländischen Geldgebern finanziert werden. "Wir wollen gegenüber den Finanzämtern eine Nachweispflicht für Vereine einführen, die sich in erheblichem Umfang aus ausländischen Quellen außerhalb des EU-Raums finanzieren", sagte Christoph de Vries (CDU), Berichterstatter für Religionsgemeinschaften der Unions-Bundestagsfraktion, der "Welt" (Mittwochausgabe). Die Forderung findet...

Französische linke Rassisten: „Die Weißen sollen den Mund halten“

Black Live Better (Symbolbild: shutterstock.com/Von Tverdokhlib)

In Frankreich zündeln linke Rassisten mit Parolen wie: "Die Weißen sollen den Mund halten", gefährden sie bewusst den inneren Frieden und treiben die Spaltung der französischen Gesellschaft weiter voran. Wie in Deutschland werden unter dem Vorwurf der "Islamophobie" Menschen auf die linksextremistische "Black-Lives-Matter"-Schlachtbank geführt. An der Pariser Elite-Universität  „Sciences Po“- 80 Prozent der Studenten entstammen angeblich der Oberschicht - ist...

Weiterer Islamisierungserfolg: Sargpflicht in Bayern aufgehoben – wann werden die Toten an der Isar öffentlich verbrannt?

Bayern - Weil laut Markus Söder der Islam zu Bayern gehört, hat er nicht nur den Islamischen Unterricht in den Schulen eingeführt, sondern - als "ein Zeichen der Integration" - auch gleich die Sargpflicht aufgehoben. Ab sofort können - nachdem ja Religionsnarrenfreiheit im blau-weißen Corona-Wunderland herrscht- dann auch Leichen am offenen Feuer auf der Straße verbrannt werden. Ab dem 1....

Das ist der politische Islam: Britischer Lehrer versteckt sich vor wütendem Muslim-Mob

Hysterischer Muslim-Mob (Symbolbild: shutterstock.com/Von englishinbsas)

Ein Lehrer im nordenglischen Batley hat das Verbrechen begangen, im Fach Religionskunde einige der Mohammed-Karikaturen aus der Zeitschrift Charlie Hebdo zu zeigen. Der Pädagoge muss sich - nach dem er suspendiert wurde - vor dem Zorn aufgebrachter Muslime verstecken, während die Schulleitung sich vor dem muslimischen Mob in den islamischen Dreck warf und um Verzeihung für das Zeigen von...

Berlin holt Islamisten in Kommission gegen antimuslimischen Rassismus

Mohamad Hajjaj (Bild: Imago)

Mohamad Hajjaj und Lydia Nofa, Vorsitzende des islamischen Vereins Inssan, wurden vom Land Berlin in die „Expert*innenkommission zu antimuslimischem Rassismus“ berufen. Die beiden Islamfunktionäre sollen allerdings Bezüge zu vom Verfassungsschutz beobachteten islamistischen Organisationen aufweisen. An Hajjajs Verein Inssan flossen rund 1,3 Millionen Euro aus Steuergeldern, behaupten Medien. Ende Februar nahm die vom Land Berlin eingesetzte „Expert*innenkommission zu antimuslimischem Rassismus“ ihre...

Islam in NRW: Tiere illegal brutal geschächtet

Unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit ziehen mit dem Islam andere Sitten und Gebräuche in westlichen Zivilisationen ein. Während wir in den letzten Jahren immer wieder vom Tierschutz hörten und es zahlreiche Institutionen gab, die sich um das Wohl von Haus- und Nutztieren kümmerten, sind heute in Deutschland leider wohl nur noch Insekten schützenswert, wenn überhaupt. Die vielen Pestizide haben...

Gelsenkirchen: Muezzinruf im gesamten Stadtgebiet vorerst vom Tisch

Wie in vielen anderen Städten Deutschlands erregt auch in der Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen aktuell das Thema Muezzinruf die Gemüter der Bevölkerung. So erschallt dort schon seit Jahren von zwei in den Stadtteilen Hassel und Horst befindlichen Moscheen, die von dem aus Ankara gesteuerten Islamverband DITIB betrieben werden, der Muezzinruf. Geht es nach dem Willen der Partei Bündnis 90/Die Grünen in...

IS-Übungscamp Deutschland: Paintball-Training für den Dschihad gegen Kinder

Deutschland ist wieder einmal Dreh- und Angelpunkt des internationalen Terrors: In keinem westlichen Land können sich Islamisten und terroristische Kampfeinheiten unbehelligter und bequemer auf ihre Anschläge und Einsätze vorbereiten. Allerdings unterhält der "Islamische Staat" seine Terrorzellen in ganz Europa. Wie Ermittlungen deutscher Behörden nun belegen, ist vor allem Osnabrück ein Schwerpunkt zur Vorbereitung des Dschihad auf deutschem Boden. Per Paintball...

Dänemark: Einführung einer Höchstmarke für „nicht westliche“ Bewohner

Dänemark Migration (Bild: shutterstock.com/Von 360b // shutterstock.com)

Das sozialdemokratisch geführte dänische Innenministerium hat den- mehrheitlich muslimischen - Parallelgesellschaft – den Kampf angesagt. Der Plan: Mittelfristig soll in Stadtvierteln eine Obergrenze für Menschen "nicht westlicher" Herkunft gelten. Dänemark hat neben dem kürzlich ausgerufenen Ziel einer "Zero-Zuwanderung" für Asylbewerber (jouwatch berichtete) nun einen weiteren Plan angekündigt: Die Einführung einer Höchstmarke für Anwohner "nicht westlicher" Herkunft. Das Gesetz sieht vor,...

Demnächst auch bei uns?: Öffentliches Sing-Verbot für afghanische Frauen

Die Erfahrung nach fünfeinhalb Jahren akzelerierter Problemmigration aus teilweise fundamentalistisch-islamischen Staaten hat gezeigt: Statt "Integration" einzufordern, wird bei uns zunehmend die Herstellung der gesellschaftlichen Verhältnisse in den Herkunftsländer der sogenannten Flüchtlinge vorangetrieben - und von linken Toleranzbesoffenen als Ausdruck von Weltoffenheit verteidigt. Das führt zu einer paradoxen Situation: Was im Ausland als Menschenrechtsverletzung angeprangert wird, fällt bei uns unter...