Islam

Politischer Islam: Frankreich schließt die ersten Moscheen und Vereine

Die französische Regierung schließt Moscheen, Schulen und Vereine in fünfzehn nicht näher genannten Stadtvierteln. Durch sie soll der sogenannte politischen Islam verbreitet worden sein. Laut Innenminister Laurent Nuñez seien darunter 130 Schankwirtschaften, 12 Gebetsstätten, drei Schulen und neun Verbände, die im Zusammenhang mit dem radikalem Islamismus stehen sollen.  "Wir kämpfen gegen den politischen Islamismus, der darauf zielt, dass das Gesetz Allahs dem...

Eilt: Syrer bei Anti-Terror-Razzia in Berlin festgenommen

Berlin - Es weihnachtet sehr in Deutschland. Und dazu haben wir jetzt auch die passende Eilmeldung: Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagvormittag in Berlin offenbar einen 26-jährigen Syrer festgenommen. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio unter Berufung auf Sicherheitskreise. Dem Mann mit Namen Abdullah H. wird demnach vorgeworfen, einen islamistischen Terroranschlag geplant zu haben. Die Ermittlungen werden laut ARD-Hauptstadtstudio vom Generalbundesanwalt geführt....

Anis Amri: Wenn sich »Verschwörungstheorien« als bittere Realität erweisen

Im Berliner Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf den Breitscheidplatz ist gestern eine Bombe geplatzt. Endlich – muss ich an dieser Stelle hinzufügen – denn seit beinahe zwei Jahren habe ich intensiv zu den Hintergründen recherchiert und aufwühlende Gespräche mit Hinterbliebenen und beteiligten Terrorermittler geführt. Die öffentlichen Lügen der Bundesregierung zum Fall Amri sind mit diesem Wissen nur schwer zu ertragen....

Moscheeförderprogramm: Ungläubige zahlen dank Seehofer für die Islamisierung Deutschlands

Berlin – Trotz erdrückender Beweise, dass die meisten Islamverbände einen fundamentalistischen Islam vertreten oder wie beispielsweise die DITIB verlängerter Arm der türkischen Regierung sind, hält Horst Seehofer (CSU) an seinem Schmusekurs mit Islamisten fest und will laut einem Bericht der WELT Moscheen in Deutschland mit sieben Millionen Euro fördern. Steuergelder von Ungläubigen sozusagen. „Ziel sei die Stärkung des „Zusammenhalts“,...

Halle: Schon wieder blutige Trennung auf afghanisch vor Gericht

Halle – Mit 34 Messerstichen hat am 16. Juli 2019 ein 30-jähriger Afghane seine Verlobte bestialisch abgeschlachtet und muss sich dafür seit gestern vor dem Landgericht Halle verantworten. Grund: Sein importierter infernalischer Hass und das dazugehörige Frauenbild trieben ihn dazu an, sich für die Trennung der 18-jährigen Nasi A. zu rächen. Zur Mutter des Opfers sagte er laut BILD:...

Polizisten angegriffen: Sachsen-Anhalt wird durch eigene Schuld zum Clan-Shithole

Halle/Naumburg – Schwarzlinksgrüne Toleranzpolitik, Täterschutzjustiz und eine jämmerliche Abschiebepolitik machen es möglich: Nach Nordrheinwestfalen, Berlin und Baden-Württemberg werden auch andere Bundesländer wie Sachsen-Anhalt zu Clan-Shitholes. Deren Kennzeichen: Das Gesetz der Straße. Das bekamen Polizisten in Naumburg zu spüren, die im April 2017 in Naumburg den Führerschein eines Clanmitgliedes beschlagnahmen wollten und von dem Rapper Mazen A., seinem Bruder Achmed...

Nach Wiedereinreise: Mutmaßliche IS-Unterstützerin festgenommen – Angela Merkel: Keine Gefahr!

Angela Merkel hatte gerade vorher noch versichert, dass die deutschen Behörden  gewährleisten würden, dass von Islamisten und mutmaßlichen IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgeht. Und sonst so? Die Bundesanwaltschaft hat gerade am Freitagabend die deutsche Staatsangehörige Nasim A. nach ihrer Wiedereinreise in die Bundesrepublik Deutschland durch Beamte des Hessischen Landeskriminalamts festnehmen lassen. Die Beschuldigte sei der Mitgliedschaft in...

Um Himmels Willen: Muezzin ruft in katholischer Kirche „Allahu Akbar“

Kaarst - Der umgekehrte Weg wäre undenkbar. Aber für eine katholische Kirche, die weitgehend zu Christenverfolgungen schweigt und ihre Kernlehre einer Einbahnstraße namens "Interreligiösen Dialog" geopfert hat, ist das kein Problem. Im Rahmen der umstrittenen „A Mass for Peace“ wird in der katholischen Kirche in Karst erstmalig ein Muezzin-Ruf erschallen. Eigentlich absurd: Denn der Muezzin singt den berüchtigten Schlachtruf:...

Frankreich vom Islam-Terror besonders betroffen

Frankreich ist der am stärksten vom radikalen islamischen Terrorismus betroffene europäische Mitgliedsstaat. Laut einer Studie wurden mehr als die Hälfte der Terroranschläge in der EU in Frankreich verübt. Die von der Stiftung für politische Innovation (Fondapol) veröffentlichte Studie untersuchte radikale islamische Terroranschläge von 1979 bis zum 31. August 2019. In Frankreich wurden in diesem Zeitraum 71 Anschlägen ausgeführt, bei denen 317...

Frankreich: Mit der Islamisierung wächst die Kinderprostitution

Rund ein Drittel der jungen Prostituierten in den Pariser Vororten von Seine-Saint-Denis ist jünger als 15 Jahre. Einige von ihnen sollen laut einer lokalen Hilfsorganisation erst sechs Jahre alt sein. Das Département ist bekannt durch einen besonders hohen muslimischen Bevölkerungsanteil und seine No-Go-Zonen, von den französischen Behörden verharmlosend und liebevoll "sensible Stadtzone" genannt. Das Observatorium für Gewalt gegen Frauen in...