Ausland

Die britische Wahl-Nacht der gewetzten Messer

Unser London-Korrespondent The Brit war als Wahlbeobachter in der wohl aufregendsten Wahlnacht des Jahres im Bezirk Bromley Borough bei der Auszählung zugegen. Die Atmosphäre war äußerst gespannt, obwohl bereits alles auf eine Tory-Mehrheit hindeutete. Nervöse politische Agenten, Kampagnenmanager und Kandidaten füllten den Raum und drängten sich um Fernseher und Computer. Es hat immer etwas herzerwärmendes, wenn man Politiker und ihr...

Das britische Wahlergebnis ist der Anfang vom Ende der EU!

Boris Johnson hat bei der Parlamentswahl in Großbritannien einen erdrutschartigen Sieg errungen (PI-NEWS berichtete). Er kann ab sofort durchregieren, die ständige Blockade seiner Regierungsarbeit durch das Unterhaus, die in den deutschen Massenmedien wieder und wieder genüsslich ausgebreitet wurde, ist beendet. Das bedeutet den Ausstieg Großbritanniens aus der EU im Januar – mit oder ohne Vertrag. Von Manfred Rouhs für P.I.NEWS Die...

Glückwunsch, Kanzlerin! In Auschwitz heucheln, in New York antisemitisch abstimmen lassen

Wien / Jerusalem / New York - Nächste "rühmliche" Auszeichnung für die Bundesregierung: Nach der regelmäßigen Duldung von antisemitischen Hamas-Terrorwerbeveranstaltungen in Berlin und der fortbestehenden Start- und Landeerlaubnis für Airlines, die keine Juden transportieren, hat es nun der Merkels UN-Botschafter in New York, Christoph Heusgen, auf Platz 7 der Antisemitismus-Liste des Simon-Wiesenthal-Centers geschafft. Aufs Bitterste zeigt sich, was von...

Yes! Erste Ergebnisse bestätigen Erdrutsch-Sieg für Johnsons Tories

London - Sehr zum Ärger der linken deutschen Medien, die ein knappes Ergebnis prognostiziert hatten, geht Brexit-Mann Boris Johnson bei der Unterhauswahl in Großbritannien als klarer Sieger hervor. Das bestätigen die ersten Auszählungsergebnisse die Nachwahlbefragung, die von BBC und anderen Sendern veröffentlicht wurde. So verkündete der Wahlkreis Blyth Valley in Nordengland, der seit den 1950er Jahren ununterbrochen von Labour gehalten...

Wenn Titel und Auszeichnungen jede Bedeutung verlieren: Greta Thunberg wird „Person of the Year“

Nun ist auch die Strahlkraft einer der letzten legendären Auszeichnungen irreparabel beschädigt: Mit der Verleihung des Titels Person of the Year an Greta Thunberg trägt das "Time"-Magazin seine eigene Legende zu Grabe und biedert sich bei einer globalen Ersatzreligion an. Erstmals wurde mit Thunberg ein Mensch mit dem Titel bedacht, der nichts, aber buchstäblich gar nichts selbst geleistet, erdacht oder...

Vorbei mit der Idylle: Migranten-Gewalt trifft nun auch die Norweger mit voller Wucht

"Am Besten lebt es sich in Norwegen" jubelte vor wenigen Tagen die Tagesschau. Doch die Medaille hat wie immer zwei Seiten: Dank Migration aus dem Nahen Osten und Afrika sehen sich nun auch die Norweger zunehmender Kriminalität und Gewalt ausgesetzt - ein Zustand, der unter den alles bedeckenden Teppich der politischen Korrektheit gekehrt wird. Das Land belege erneut den ersten...

Griechenland: Bundesregierung spendiert für 1,5 Millionen frische Bettwäsche für „Flüchtlinge“

Die sogenannten Flüchtlinge in Griechenland dürfen sich über ein besonderes Weihnachtsgeschenk der deutschen Bundesregierung freuen: Sie schickt 55 Lastwagen bepackt mit Betten, Decken, Laken und Wäsche gen Süden. Die Rechnung in Höhe von gut 1,5 Millionen Euro übernimmt einmal mehr der Steuerzahler. Deutschland schickt Griechenland insgesamt 55 Lastwagen mit Proviant, um den Flüchtlingen im Winter zu helfen, erklärte der deutsche...

Invasoren auf Samos: Afrikanische „Flüchtlinge“ plündern Hotels

Hotel-Plünderungen auf Samos (Screenshot: pronews.gr)

Auf der griechischen Insel Samos spielen sich derzeit Szenen ab, die als apokalyptischer Vorgeschmack auf das gedeutet werden können, was bei einem weiteren Anstieg der ungebrochenen Flüchtlingsströme aus der Türkei ganz Europa eines Tages drohen könnte: Afrikanische Flüchtlinge dringen in die saisonal bedingt leerstehenden Hotelanlagen ein - und plündern diese. Wie das griechische Nachrichtenportal "pronews.gr" am Wochenende berichtete, ist die...

„Klimawandel“ lässt Victoriafälle austrocknen? Falscher Katastrophenalarm bei MDR

Leipzig - Am Samstag betätigten sich öffentlich-rechtliche Klima-Experten des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) wieder einmal in ihrer Lieblingseigenschaft als Kassandrarufer - und blamierten sich bis auf die Knochen: Unter dem Titel "Klimawandel: Die Victoriafälle" wollte das MDR-Fernsehen seinen Zuschauern mit Bildern der fast trockengefallenen Katarakte in Simbabw/Sambia einen ordentlichen Schrecken einjagen. Dumm nur, dass der Rückgang der Wassermenge schlicht ein...

Iran richtet Frau wegen „Tötung ihres Vergewaltigers“ hin

Vor sechs Jahren wehrte sich die Iranerin gegen ihren Vergewaltiger und tötete ihn. Ein Gericht befand sie der vorsätzlichen Tötung für schuldig und verurteilte sie zum Tod am Galgen. Am vergangenen Mittwoch wurde das Urteil vollstreckt. Nach sechs Jahren Gefängnisaufenthalt sei die 33-jährige Somayeh Shahbazi Jahroei am Mittwoch in einem Gefängnis in der südiranischen Stadt Ahwaz hingerichtet worden, berichtet das...