Ausland

Radikalislamische Hamas droht Israel mit Corona-Terror

Sollte Katar nicht eine Millionenzahlung an die im Gazastreifen ansässige islamische Terrororganisation Hamas zahlen, werde man die Coronazahlen in Israel verdoppeln, so die Drohung. Die Hamas habe diese Botschaften an Ägypten und Katar übermittelt und damit gedroht, „halb Israel in die Schutzräume zu schicken und damit die Zahl der Corona-Patienten zu erhöhen“, falls die katarische Finanzhilfe nicht in naher Zukunft...

Krematorien in Wuhan laufen 24 h am Tag: 42.000 Tote statt 3.300?

Laut der kommunistischen Regierung sind in Wuhan lediglich 3.300 Menschen gestorben. Einheimische berichten jedoch von Masseneinäscherungen. Sind die Zahlen der Regierung geschönt? von Collin McMahon Das chinesische Regime will aktuell der Welt vormachen, die Corona-Pandemie wäre vorbei und relativ glimpflich verlaufen. Seitdem die Diktatur jedoch kritische ausländische Journalisten bedrängt und des Landes verwiesen hat, ist es schwer, an zuverlässige Infos zu...

Wenigstens in Idlib ist sie „Kanzlerin der Herzen“: Syrische Fanboys widmen Merkel Graffiti

Jeder Spitzenpolitiker hat seine ihm in blinder Hingabe und Liebe verbundene Anhängerschaft - meistens findet sie sich im eigenen Land. Nicht so bei Angela Merkel: Deren Fanbase befindet sich rund 3.400 Kilometer südöstlich - im syrischen Idlib. Dort feierten syrische Merkel-Afficionados die Nachricht vom negativen Corona-Test der Kanzlerin mit einem Wandgemälde. Es ist die bislang größte bildliche Umsetzung der in...

EU kaputt: Streit blockiert Ende halbjährlicher Zeitumstellung

EU kaputt: Streit blockiert Ende halbjährlicher Zeitumstellung, Foto: © jouwatch Collage

Brüssel - Nicht erst die Corona-Krise hat gezeigt, dass diese EU ein einziger - und natürlich viel zu teurer - Schrotthaufen ist und damit dringend aufgelöst werden müsste. Selbst die "harmlosesten" Dinge kriegt man nicht hin: Das Aus für die halbjährliche Zeitumstellung in der Europäischen Union rückt jetzt auch immer weiter in die Ferne. Ein Verfahrensstreit zwischen den Mitgliedstaaten und...

Corona-Virus: In Schweden irgendwie kein Thema

Während die deutsche Bundesregierung das soziale, wirtschaftliche und demokratische Leben in diesem Land im Namen von Corona lahmlegt und aushebelt, reibt man sich erstaunt die Augen, wie Schweden dem Virus begegnet. Nicht, dass Schweden vom Corona-Virus verschont geblieben wäre. Auch dort gibt es Corona-Erkrankte- und Sterbefälle. Jedoch hat sich die dortige Regierung entschlossen - anders als in Deutschland oder Österreich...

Scherbenhaufen EU dank Corona: Italien beschlagnahmt Beatmungsgeräte für Griechenland

Radikal beschlagnahmte Italien 2000 für Griechenland bestimmte Beatmungsgeräte: Die Corona-Krise offenbart die innere Brüchigkeit der EU - und könnte ihr unweigerliches Ende einleiten: In der Not setzen alle Mitgliedsländer auf nationale Alleingänge und individuelle, einzelstaatliche, den jeweiligen Erfordernissen angepasste Entscheidungen - auch wenn diese den Interessen der anderen EU-Partner radikal zuwiderlaufen.  Nicht alle Mitgliedsstaaten zeigen sich so selbstlos wie Deutschland,...

Paris: Corona-Maßnahmen können sich in den muslimischen No-Go-Zonen nicht durchzusetzen

Die französische Polizei ist kaum in der Lage, die Quarantänemaßnahmen in den Pariser Migranten-Gebieten durchzusetzen: Dort glaubt man offenbar nicht daran, dass Corona auch für Muslime eine Bedrohung ist. Die Polizei ist in den No-Go-Zonen von Paris überfordert, die landesweite Quarantäne aufrechtzuerhalten und hat bereits Rekordzahlen an Geldstrafen verhängt. Das stark von Migranten besiedelte Gebiet Seine-Saint-Denis erweist sich als schwieriges Terrain...

Muslimischer Hass: „Corona ist ein zionistisches Komplott“ behaupten türkische Politiker und Medien

Der muslimische Hass auf Juden bricht sich in Zeiten der Corona-Krise neue, ekelhafte Bahnen: Politiker und Journalisten in der Türkei haben öffentlich erklärt, Corona sei eine von Zionisten verbreitete Krankheit zur Reduktion der Weltbevölkerung. "Obwohl wir keine sicheren Beweise haben, dient dieses Virus den Zielen des Zionismus, die Zahl der Menschen zu verringern und eine Zunahme zu verhindern – wichtige...

Brand in Flüchtlings-Zentrum auf Lesbos: Jetzt sind auch Palästinenser „Rechtsextreme“

Nicht etwa griechische oder auswärtige Nationalisten, sondern aus Athen angereiste Provokateure sorgten auf Lesbos für Chaos - inklusive Brandstiftung und Randale. Ein Gemeinschaftszentrum für 1.500 Flüchtlinge wurden in Schutt und Asche gelegt. Die Berichterstattung machte "Rechtsextreme" für die Angriffe verantwortlich. Tatsächlich handelte es sich um Palästinenser. Bevor Corona jäh die tagespolitischen Themen ablöste und die Situation der medial dauerbedauerten Flüchtlinge...

Unheilvoller Vorreiter Österreich: Arbeitslosigkeit wegen Corona explodiert bereits

Im Moment blickt Deutschland täglich immer gebannter auf die durch die Decke schießenden hohen neuen Infektionszahlen. Doch in kürzester Zeit werden uns ganz andere Statistiken beschäftigen: Die zu den konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise. Ein bitterer Vorgeschmack, was hier in ungleich größerem Volumen droht, bietet der Blick auf Österreich. Dort stieg die Zahl der Arbeitslosen binnen weniger Tage, zwischen dem...