International

Steinmeier kann jubeln: Ultrakonservativer Raisi gewinnt Präsidentschaftswahl im Iran

Teheran  - Da werden sich Steinmeier und Maaß sicherlich freuen: Der islamische Geistliche und ultrakonservative Politiker Ebrahim Raisi ist zum Gewinner der Präsidentschaftswahl im Iran ausgerufen worden. Laut Angaben des staatlichen iranischen Fernsehens bekam Raisi nach Auszählung von 90 Prozent der Wahlurnen 17,8 Millionen Stimmen. Er lag damit deutlich vor dem als gemäßigter Konservativer geltenden Mohsen Rezai, der 3,3...

Ungarn: Parlament verabschiedet Gesetz zum Verbot von LGBT-Inhalten in Schulen

Ungarn: Parlament verabschiedet Gesetz zum Verbot von LGBT-Inhalten in Schulen; Bild: Startbild Youtube

Das ungarische Parlament hat am Dienstag ein Gesetz gegen Pädophilie verabschiedet. Opposition und Menschenrechtsgruppen protestierten, da das Gesetz auch LGBT-Inhalte in Schulen, Medien und Werbung einschränkt. Es kam zu Protesten in Budapest.

Jetzt wird die Freiheit gegen den Islam in der Subsahara verteidigt

Unsere Freiheit wird dieses Mal nicht am Hindukusch, sondern auch in Mosambik verteidigt. Denn dort kämpft die "EU" den Kampf gegen die sogenannten Islamisten. Wenn nicht, dann drohe uns ein weiterer Massenmigrantensturm. Dass Frankreich in Mosambik durch Allah-Krieger sein 17 Milliarden teures Flüssiggasprojekt bedroht sieht, ist natürlich nicht der ursächliche Grund für den geplanten Einsatz. Die islamische Terrormiliz Ahlu Sunna wa...

Corona: Die kommunistische Partei und das Chinavirus

Letztlich sei es die Kommunistische Partei Chinas gewesen, die für die Ausbreitung des Sars-Cov-2-Virus über den gesamten Globus verantwortlich sei, schreibt Frances Martell bei "Breitbart" und zeigt in einer Retrospektive neun verschiedene Vorgänge auf, die ihre These unabhängig von der Labortheorie stützen. Brisant ist ihre Behauptung, die chinesische KP habe das Virus absichtlich exportiert - und internationale Konzerne samt...

Super-Heuchler UEFA gibt sich bunt und woke – doch die EM wird mit Blutgeld gesponsert

Wie alle Sportverbände und pseudo-gemeinnützigen Organisationen unserer Zeit schreibt sich auch die UEFA weltanschauliche Anliegen und linke Zeitgeistideale auf die Fahnen - und stellt in ihrer aktuellen Kampagne alle Phrasen aus dem "woken" Antidiskriminierungs- und BLM-Setzkasten in den Vordergrund - gegen "Rassismus, Homophobie, Sexismus" und so fort. Doch dieselbe UEFA hat überhaupt kein Problem damit, sich ihre Fußball-Europameisterschaft von...

G7-Gipfel der Impf-Psychopathen: 2,3 Milliarden Impfdosen für die dritte Welt

Wenn sich vor nicht allzulanger Zeit, noch in aufgeklärteren Jahren, die Führer der mächtigsten Industrienationen zum Gipfel trafen, dann ging es um handfeste und dringlichste internationale Herausforderungen zur wirtschaftlichen Entwicklung: Stimulierung des Wachstums, Harmonisierung der Märkte, Abbau von Behinderungen des Welthandels unter möglichst gleichen Standards. Im Mittelpunkt standen Wohlstand und Sicherheit der jeweiligen Bevölkerung, deren Interessen sich die Verhandlungspartner...

Israel und die Flüchtlinge

Im April 2019 berichtet die israelische Nachrichtenseite Ynet, die Flüchtlingslager in Griechenland würden "hauptsächlich" von Israelis betrieben. Von Martin Lichtmesz für Sezession Beteiligt seien unter anderem die Organisationen Mosaic United, Project TEN, Tevel B'Tzedek, der zionistische Pfadfinderverband Hashomer Hatzair sowie die bereits in den zwanziger Jahren zum Zweck der jüdischen Einwanderung nach Palästina gegründete Jewish Agency for Israel. Das langfristige Ziel ihrer Anstrengungen ist die Weiterleitung der Flüchtlinge nach Europa. Darauf...

Pandemie-Kasperletheater: Lächerliche Begrüßungs-Show bei G7-Gipfel

Cornwall - Zu der schier endlosen Reihe von Absurditäten und sich global durchsetzenden bizarren Verhaltensregeln gehört - als Weiterentwicklung des füßelnden "Wuhan-Shake" - der Ellbogencheck anstelle des Händedrucks. Das vermeintlich abstandswahrende und berührungsfreie Ritual resultiert aus der Frühphase dieser sogenannten "Pandemie", als eine Übertragung durch Hautkontakt und Schmiereninfektion für möglich gehalten wurde. Sinn macht dieses alberne Gehabe medizinisch überhaupt nicht...

60 Jahre Feuernacht – Auspizien des Südtiroler Freiheitskampfs

Ein Reisebus verlässt Innsbruck. Die Insassen begeben sich auf „Exkursion“ nach Verona. „Pro arte et musica“ heißt ihr Programm, auf das sie Günther Andergassen, Hochschullehrer am Salzburger Mozarteum, mitnimmt. Doch sie sind keine gewöhnlichen Ausflügler, ihre Fahrt am 10. Juni 1961 dient der Tarnung. Auch Herlinde Molling, die an diesem Tag ihr Sport-Coupé  mit dem Münchner Kennzeichen M-LE 333...

Angriff der Aliens erwartet? NATO will Bündnisfall auch bei Angriff im Weltraum

Brüssel - Was wissen die, was wir nicht wissen? Wird mit einem Angriff der Aliens gerechnet, oder geht es nur um eine weitere Aufrüstung?: Die NATO will ihre Beistandspflicht auf den Weltraum ausdehnen. Das will das Verteidigungsbündnis beim ersten Gipfel mit US-Präsident Joe Biden am Montag vereinbaren, schreibt der "Spiegel". "Ich erwarte, dass die Staats- und Regierungschefs beschließen, dass...