Symbolfoto: Colignon Béatrice/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/
Archiviert

Erneuter Antiterroreinsatz in Molenbeek

In Brüssel sind bei einem erneuten Antiterroreinsatz drei Verdächtige verhaftet worden. Spezialeinheiten hatten im Bezirk Molenbeek Straßen gesperrt und Häuser nach IS-Anhängern durchsucht. Waffen und Sprengstoff seien nicht gefunden worden, so eine Polizeisprecherin. Brüssel wird [weiter lesen]

Foto: m_oder_so/ Flickr/ https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/
Archiviert

Turbinenwartung in 700 Metern Tiefe

Von Wolfgang Prabel Anno 1797 ist als das „Balladenjahr“ in die deutsche Geschichte eingegangen. Die gebildeten Stände wurden von Goethe und Schiller mit Gedichten bespaßt. Das hehre Ziel der Dichter und Denker war damals die [weiter lesen]

Foto: Polizei
Archiviert

Mit dem Verfassungsschutz nach Berlin

Von Thomas Heck Eine gefährliche Melange von 10 verschiedensten Behörden, Polizeien, Verfassungsschutzämtern und Geheimdiensten kümmert sich letztes Jahr um den Attentäter Anis Amri, der letztlich mit einem polnischen Lkw 12 Menschen niederwalzte und weitere verstümmelte. [weiter lesen]

Archiviert

Boykott-Bankrott

Von Konrad Kustos Nachdem für Andersdenkende inzwischen Berufsverbote, Internetzensur und körperliche Attacken durch die Fußtruppen des neuen Milieus an der Tagesordnung und gesellschaftlich weitgehend legitimiert sind, war die Zeit reif für den nächsten Schritt der [weiter lesen]

Foto: Oppermann mit Merkel und Kauder/ Wikipedia/ Von Tobias Koch - OTRS, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35569388
Archiviert

Will Thomas Oppermann den Amriskandal deckeln?

Schon einmal hat Thomas Oppermann keine gute Figur abgegeben, als es darum ging, einen Skandal aufzudecken – wir erinnern uns alle an den Fall Sebastian Edathy. Der „Spiegel“ schrieb damals: Thomas Oppermann könnte in der [weiter lesen]

Archiviert

Gerät Ditib wirklich unter Druck?

Kein Islamverband hat sich so erfolgreich in Deutschland eingenistet, wie die von Erdogan beauftragte Ditib. Mit Unterstützung der Bundes- und Landesregierungen, Bürgermeister und Stadträten konnten die türkischen Islamisten fast überall dort, wo mindestens drei Moslems [weiter lesen]