Afghanistanrückzug: USA verscherbelt Kriegsgut als Schrott an Einheimische

0
Afghanistanrückzug: USA verscherbelt Kriegsgut als Schrott an Einheimische; Bild: Startbild Youtube
Afghanistanrückzug: USA verscherbelt Kriegsgut als Schrott an Einheimische; Bild: Startbild Youtube

Nach über 20 Jahren in Afghanistan verlässt die US-Armee das Land. Wertlose, kaputte und nicht mehr brauchbare Materialien werden den Einheimischen als Schrott überlassen. Die Überreste von Geländefahrzeugen, Generatoren oder Überbleibsel von Panzern und Zelten finden sich jetzt auf einer Müllhalde wieder.

Die Amerikaner verlassen aktuell die Airbase in Bagram, ihrem größten verbliebenen Stützpunkt. Während des Krieges haben rund 2000 US-Amerikaner ihr Leben verloren, dem stehen rund 70.000 Tote auf afghanischer Seite gegenüber.

Ein großer Teil der afghanischen Bevölkerung blickt sauer und frustriert auf die US-Besetzung. Die Soldaten hinterlassen das Land mit einer korrupten Regierung, die für viele das Potenzial zu einem erneuten Bürgerkrieg birgt.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram