đź’¬ KLARTEXT: Da kann man nur noch den Vogel zeigen

0

Seit dem Herbst läuft die Wahl zum Vogel des Jahres 2021. Jetzt geht sie in die entscheidende Phase. Und sie ist – wie soll es hierzulande anders sein – längst politisch geworden. Im Netz eifern manche gegen den Goldregenpfeifer, weil dieser ein Wappentier oder Symbol „der Rechten“ sein soll. Björn Höcke hat sich im Oktober fĂĽr den Vogel ausgesprochen. Seitdem gibt es bei dieser ersten Volksabstimmung ĂĽber den Vogel des Jahres kein Halten mehr. Ein Wahlkampf, der der Bundestagswahl im September in puncto Aufmerksamkeit sicher nicht das Wasser reichen kann. Aber so vielsagend wie diese wird das Ergebnis pro oder contra Goldregenpfeifer sicher auch sein. Wo sind wir hier eigentlich gelandet? …

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram