Yuri Bezmenov – Die 4 Phasen der kommunistischen Eroberung

0

Yuri Bezmenov, der auch unter dem Alias Tomas Schuman schrieb und für den KGB (heute FSB) arbeitete, war als Journalist bei der sowjetischen staatseigenen Nachrichtenagentur RIA Novosti tätig. Er floh 1970 in den Westen und enthüllte in mehreren Interviews und Vorträgen, den damaligen Vier-Stufen-Plan der Kommunisten zur Erlangung der Weltherrschaft.

Der Mauerfall 1989 war einer der größten Schachzüge, den Kommunismus als greifbaren Feind aus der westlichen Gesellschaft zu eliminieren. Schrittweise wurde die Ideologie über Propaganda und „ideologischer Subversion“ der breiten Masse schmackhaft gemacht, sodass die ganze westliche Welt ihren eigenen Untergang entgegenstrebt.

Das Interview ist Jahrzehnte alt, aber aktueller denn je.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram