Rückruf – Lebensgefahr! Coronamasken-Hersteller warnt vor giftigen Inhaltsstoffen

16.690 views
0
Lebensgefährliche Masken (Symbolbild: shutterstock.com)
Lebensgefährliche Masken (Symbolbild: shutterstock.com)

Lebensgefahr! Ja nicht aufsetzen! Ein Hersteller warnt dringend vor dem Gebrauch einer bestimmten Maske, die unter anderem in Müller Drogeriemärkten verkauft wurde. Ein großflächiger Rückruf ist aufgrund eines gesundheitlichen Risikos gestartet. Bei Tests wurde ein hochgiftiger Inhaltsstoff entdeckt.

Bei der Nutzung droht eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit: Wie das Verbraucherschutzportal produktwarnung.eu mitteilt, informiert die Müller Handels GmbH & Co. KG über den Rückruf des Mund-und-Nasenschutzes.

Betroffen ist die 7-Monats-Mundschutzmaske „viral Protect“ des Herstellers Media Chain Products in den Größen M und L in der Farbe schwarz. Über eine Pressemitteilung teilte das Unternehmen mit, dass während einer Qualitätsprüfung sowie einer chemischen Analyse im Einfassband der betroffenen Corona-Maske der gefährliche Farbstoff Anilin entdeckt wurde.

Bei dem Farbstoff Anilin handelt es sich um ein starkes Blutgift, das den Sauerstofftransport im Blut verhindert. Aufgenommen werden kann das Gift, durch die Atemwege, durch Schlucken oder über Kontakt mit der Haut. Bei leichten Vergiftungen treten Symptome und Anzeichen in Form von Blaufärbungen der Haut und Fingernägel, Schwindelanfällen und Erregungszuständen auf. Weiter heißt es: Die Folgen einer höheren Konzentration können von Kopfschmerzen und anhaltendem Schwindel bis zu lebensbedrohlichen Bewusstseinsstörungen und Atemnot sein. Langfristige Vergiftungserscheinungen äußern sich durch Schwächegefühl sowie Appetitlosigkeit und können zudem Blasenkrebs verursachen. Bei Feststellung der genannten Symptome wird Besitzern der Corona-Maske geraten, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Immer wieder werden Masken zurückgerufen, weil dieser keinen Schutz vor einer Infektion bietet.

Das Verbraucherportal warnt vor weiteren Corona-Schutzmasken. Bei allen sei die CE Kennzeichnung ungültig. Sie erfüllen möglicherweise nicht die Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen und schützen daher nicht ordnungsgemäß, wenn sie nicht mit zusätzlichen Maßnahmen kombiniert werden. Bei den vermeintlich mangelhaften Produkten handelt es sich um folgende Modelle

  • HUATE: KN95 Atemschutzgerät/FFP2, Typ HT9210
  • MC CONS: KN95 PROTECTIVE FACE MASK, Typ JC06
  • BSPGUARD: KN 95 FACE MASK, Typ 1541
  • Marke unbekannt;: KN 95 Schutzmaske, Typ: KN 95 (Civil Grade)
  • BEKANG: 3D-Faltmaske, Typ: 9501