Böllerverbot an Silvester – Die Grünen haben einen Knall

0
Foto: Von Smileus/Shutterstock

Dass die Grünen so gut wie alles, was hier in Deutschland Tradition hat, widerlich finden und verbieten möchten, ist längst bekannt.

Und so müssen wir uns auch nicht wundern, dass die Hass- und Verbots-Sekte uns mal wieder das Silvesterfest vermiesen will und ein Böllerverbot im Visier hat.

Das hatten linken Öko-Pusher schon letztes Jahr. Da ging es um die angebliche Feinstaubbelastung. Doch dieses Jahr ist die Begründung an Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten.

Die „Zeit“ zitiert eine Dame von den Berliner Grünen:

„Unsere Krankenhäuser haben schon Covid-19. Das reicht. Deshalb stayathome (Bleib zu Hause) und Feuerwerksverbot», twitterte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Antje Kapek. Deutschland solle dem Vorbild der Niederlande folgen, die ein Feuerwerksverbot ankündigten. «Das ist ein wichtiger Schritt, um Krankenhäuser zu entlasten, Sanitäter zu schützen und Neuinfektionen zu verhindern…Alle zur Eindämmung des Coronavirus getroffenen Maßnahmen stehen unter einem Ziel: Das Gesundheitssystem zu entlasten. Wenn wir jetzt durch den Gebrauch von Silvesterknallern zu einem Anstieg der Patientenzahlen beitragen, ist das grob fahrlässig und verantwortungslos.“

Sind die Grünen wirklich von allen guten Geistern verlassen? Offensichtlich ja. Denn sie müssten eigentlich doch wissen, dass das ganze Geknalle nur einem Ziel dient: Nämlich die bösen Geister des abgelaufenen Jahres zu vertreiben.

Und wenn Corona nicht DER böse Geist schlechthin ist, dann weiß ich auch nicht. Die Knallerbsen also täten genau das richtige, wenn sie ihr Vermögen zum Jahreswechsel in Raketen und Böllern verpulvern.

Zack, wumm, peng und Corona ist Geschichte. Mehr als ein Geist war dieses Virus sowieso nicht. Warum also wollen die Grünen unbedingt verhindern, dass die Bürger in Deutschland wieder gesund werden?

Vielleicht ist diese Forderung aber auch eher zutiefst rassistisch und ausländerfeindlich motiviert – was ja typisch für die Grünen wäre.

Wir lesen auf T-Online: „Im 14. Jahrhundert brachten arabische Händler das Feuerwerk nach Europa.“

Wie hat es KGE einmal so nett formuliert: Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf!

Vielleicht wird unser Land an einem Silvester auch weggesprengt, auch das können gewisse Araber sehr gut.

Aber Frau Kapek wäre nicht eine klassische Grüne, wenn sie nicht ins Detail gehen würde:

So sind sie nun mal die Grünen. Sie würden uns allen am liebsten das essen verbieten, weil man davon ja Bauch- oder Zahnschmerzen kriegen oder die Toilette verstopfen könnte.

 

 

 

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram