Alle Unklarheiten beseitigt

0
Angela Merkel (Bild: shutterstock.com/Von GYG Studio)

Seitdem eine Kanzlerin, die in einem verbrecherischen Gewaltsystem sozialisiert wurde, unser Land regiert, erledigt sich der Rechtsstaat täglich immer mehr. Das ist nur folgerichtig, wenn man sich das gespenstische Bundesregierungskabinett und den Werdegang seiner Mitglieder besieht. Die Folgen haben wir jetzt zu ertragen.

Von Alp Mar

Hausdurchsuchungen bei Oppositionellen unter fadenscheinigen Vorwänden, das Tyrannisieren der Opposition in deutschen Parlamenten; massiver Wahlbetrug und die Weichenstellung, um diesen noch ungenierter begehen zu können, indem man künftig nur noch wesentlich besser manipulierbare Briefwahlen abhält .

Nach der Eliminierung deutscher Großarbeitgeber durch deutsche Politiker und minderjährige, von linksradikaler Lehrerschaft fanatisierte Helfer wird nun der Rest der Volkswirtschaft durch weitere drastische staatliche Maßnahmen gegen ein herbeigelogenes Virus gründlich eingestampft – Bürgerrechte inklusive. Die geplante Bargeldabschaffung, der wichtigste Baustein im Ermächtigungsgesetz-Reigen dieser Regierung, soll den Bürgern in Zukunft jede Möglichkeit der Flucht aus dem Staats-Moloch und der repressiven Parteien-Demokratur nehmen.

Unser nationales Gedächtnis wird einem Vollwaschgang unterzogen, Kasernen und Hotels werden umbenannt, Statuen von Nichtsozialisten sollen flächendeckend verschwinden, während man Karl Marx und andere Vertreter diktatorischer Weltbilder auferstehen lässt und, wie zum Hohn über Freiheit und Demokratie, feierlich in Szene und auf Fundament setzt. Schulen, Straßen, Universitäten und Plätze werden erneut nach Linksradikalen benannt. Ich warte nur noch auf die Umbenennung großer Hauptstadtalleen zu Ehren des Blutsäufers Stalin und seiner Epigonen.

Christliche Feste, wie Ostern können nicht stattfinden, in „Wintermärkte“ umgetaufte Weihnachtsmärkte, ja vielleicht sogar Weihnachten selbst werden abgesagt und Familienfeste verboten, während zeitgleich muslimische Massenveranstaltungen unbehelligt zelebriert werden dürfen. Wir können sicher sein, dass die Corona-Beschränkungen für Ramadan und Zuckerfest nicht gelten und falls doch, keine Sekunde durchgesetzt werden!

Auf hiesige Demonstranten prügelt man ein – medial ebenso, wie mit dem Polizeiknüppel, während der Staat regelmäßig zahnlos daherkommt, wenn es um Schwerkriminelle mit Migrationshintergrund, muslimische Clans, islamistische Vereine, oder rotzfreche Linksextremisten geht. Die Polizei – und hier liegt die Hauptschuld eindeutig bei der Polizeiführung und nicht bei den einzelnen kleinen Beamten – macht, Gewaltenteilung hin oder her, widerstandslos bei jedem politisch verordneten Rechtsbruch mit, dringt widerrechtlich in Privatwohnungen und Häuser ein und behindert genehmigte Demonstrationen.

Die Staats- und Qualitätspresse kontrolliert nicht die Regierung, sondern schießt gegen Opposition und Volk und diffamiert die Proteste gegen die galoppierende Demokratievernichtung nach Leibeskräften. Zeitgleich sucht man, wie in ideologieorientierten Regimen üblich, nach einem äußeren Feind, mit dessen Hilfe vom inneren Feind, den immer dreister auftretenden Machthabern und ihren Helfern abgelenkt werden soll und findet sie in Donald Trump, Wladimir Putin, Viktor Orban und Aljaksandr R. Lukaschenka.

Demonstranten gegen die Regierung hierzulande nennt man „Coronaleugner“, „Covidioten“, „Nazis“, „Reichsbürger“ und „Verschwörungstheoretiker, während die Proteste, etwa gegen Lukaschenko, selbstredend von Menschen getragen werden, die um ihre Freiheit kämpfen. Was dort „Polizeigewalt“ und Diktatur ist, bekommt hier den medialen Gütestempel „Nötige Maßnahmen gegen bürgerliche Unvernunft“.

Wer sehen will, der kann es sehen! Die Reise geht ganz offenbar unaufhaltsam in Richtung linke Gesinnungsdiktatur. Im künftigen, bettelarmen sozialistischen Shithole Deutschland, garniert mit einem enormen muslimischen Chaosfaktor, inklusive Sonderrechten für „Minderheiten“ und Rolex-bewährte politische „Eliten“ wird dem einfachen Volk nicht viel bleiben – außer im staatlich vorgegebenen Rahmen zu konsumieren, bis ins hohe Alter zu rackern, kräftig Steuern zu zahlen und das Maul geschlossen und die Füße still zu halten!

Euer Alp Mar

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram