AfDay 26.09.2020

0
AfDay - News und Aktuelles rund um die AfD; Foto: © jouwatch
AfDay - News und Aktuelles rund um die AfD; Foto: © jouwatch

Was ist los bei der AfD? Was gibt es Neues? Wie läuft die Arbeit der Demokraten in den Landtagen, im Bundestag und im EU-Parlament? Wir zeigen es Ihnen im täglichen AfDay Überblick.

No-way-Politik statt Aufnahme von Moria-Migranten! | J. Meuthen +++ „2014 – 2019 kostete uns die Zuwanderung 2,2 Milliarden Euro – dieses Geld fehlt | Jörg Nobis +++ 🎙️ Podcast: 7 Tage Deutschland – der AfD Wochenend-Podcast +++ Disruption der „alt“-Medien durch YouTube, Facebook, Twitter & Co. | Corinna Miazga +++ Skandalurteile „im Namen des Volkes“ | Dr. Gottfried Curio +++ 🎙️ Podcast: „Un-(Erhört) – Politik für Hamburg“ +++ Diese und mehr Themen finden Sie heute in AfDay.

🎙️ Podcast: 7 Tage Deutschland – der AfD Wochenend-Podcast
Hier ist Ausgabe Nr. 14 von 7 Tage Deutschland, dem Wochenendpodcast aus dem AfD-Hauptstadtstudio mit diesen Themen: Getroffen: Bundessprecher Tino Chrupalla und die AfD-Landtagsabgeordnete Birgit Bessin aus Brandenburg auf Tuchfühlung mit Wählern, Unterstützern und Bürgern im brandenburgischen Nauen. 7 Tage Deutschland war dabei beim Bürgerdialog. Getäuscht: Wie die Altparteien versuchen, den neuerlichen Migrationspakt als Mittel zu mehr Abschiebung zu verkaufen. Was wirklich dahinter steckt, deckt Bundessprecher und EU-Politiker Jörg Meuthen auf. Gegendert: Wie Merkel und Co. heimlich die Geschlechter-Gleichmacherei in viele Lebensbereiche tragen und was die AfD dagegen tun kann. Unser Bundestagsabgeordneter Marc Jongen erklärt die Altparteien-Strategie nach dem Motto „Quote statt Qualität“. Dazu: Klartext geredet: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Fabian Jacobi kommentiert und nennt Parität eine „menschenfeindliche Ideologie“. Außerdem: Gefährdet: Über Moria, Migranten und die innere Sicherheit sprechen wir mit der Anwältin und Landtagsabgeordneten Lena Duggen, dem Anwalt und Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner und dem Ex-Polizisten und Buchautor Stefan Schubert.

Skandalurteile „im Namen des Volkes“ | Dr. Gottfried Curio
Immer wieder werden in deutschen Gerichten Schwerstkriminelle entweder lediglich zu Geldstrafen verurteilt, als „psychisch Kranke“ in Psychiatrien untergebracht oder gleich auf Bewährung freigelassen. Solche Skandalurteile haben verheerende Folgen: auf der einen Seite lassen sie das Vertrauen der Bevölkerung in einen funktionierenden Rechtsstaat verloren gehen; auf der anderen Seite sorgen sie dafür, daß Täter jeden Respekt vor der Justiz verlieren – und auch so wird wieder Kriminalität befördert. Und auch wichtig: entgegen der Doktrin der Gewaltenteilung werden Richter oft von Parteien ins Amt gehoben bzw. politisch auf ihrem Karriereweg gelenkt und sind folglich nicht politisch neutral. Was das bedeuten kann, wenn gewisse Richter Ausländer davonkommen lassen, um Statistiken über den Ausländeranteil in Gefängnissen zu beschönigen, dürfte klar sein. Die AfD fordert, eine Entpolitisierung der Justiz sowie endlich eine härtere Gangart gegenüber Gesetzesbrechern!
Rede am 24.09.2020 in Ettlingen (Baden-Württemberg) über Kuscheljustiz, Skandalurteile und Kultur-Rabatte bei Migrantenkriminalität.

Disruption der „alt“-Medien durch YouTube, Facebook, Twitter & Co. | Corinna Miazga
Corinna Miazgas neustes Video beschreibt den disruptiven Wandel der „alt“-Medien in Zeiten der Digitalisierung. Ich zeige Ihnen wie moderne Medien wie YouTube, Twitter usw. das Geschäftsmodell der „etablierten“ Medien ins wanken bringt. Nach der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, ist die Erfindung des Internets ein Meilenstein in unserer Geschichte, der zu einer ungeahnten Veränderung der Medienlandschaft führen kann.

➡️ Bundestag

➡️ EU-Parlament

No-way-Politik statt Aufnahme von Moria-Migranten! | J. Meuthen
Moria hat gezeigt: Wenn es nach den Linken geht, wird das Streichholz zum Reisepass des 21. Jahrhunderts. Das ist grundfalsch, findet Prof. Dr. Jörg #Meuthen, Leiter unserer #AfD-Delegation im EU-Parlament. Die Bereitschaft, viele der Migranten aus #Moria nun doch in unser Land und damit direkt in unser Sozialsystem zu lassen, wirkt wie ein Magnet und wird weitere Migranten dazu verleiten, nach Deutschland aufzubrechen. Das kostet letztlich Menschenleben, weil immer wieder Migranten im Mittelmeer ertrinken. Die Wahrheit ist deshalb im Grunde genommen sehr einfach: Nur eine restriktive No-Way-Politik kann Menschenleben retten. Das ist nicht im Interesse krimineller Schlepper und ihrer Komplizen in den NGOs. Ihnen gilt es die Geschäftsgrundlage zu entziehen.

➡️ Baden-Württemberg

➡️ Bayern

➡️ Berlin

Kein Sonntagsfahrverbot für Biker!!!!
Die Altparteien diskutieren ernsthaft über ein Verbot von Motorradfahrten an Wochenenden. Eine weitere Blüte des Klimawahns. Dagegen stellt sich die AfD. Fraktionschef Georg Pazderski und sein Stellvertreter Karsten Woldeit trafen an der Berliner „Spinnerbrücke“ den begeisterten Biker Rino Schmiedel. Selbstverständlich kamen alle mit dem Motorrad.

Live aus Ringsheim – „Bericht aus Berlin“ in der Ortenau | Thomas Seitz
Beim „Bericht aus Berlin“ der Landesgruppe Baden-Württemberg
der AfD Bundestagsfraktion berichten Dr. Dirk Spaniel,
Jürgen Braun und Thomas Seitz über ihre parlamentarische Arbeit in Berlin.

➡️ Brandenburg

➡️ Bremen

➡️ Hamburg

🎙️ Podcast: „Un-(Erhört) – Politik für Hamburg“
Die zweite Folge geht mit dem AfD-Fraktionschef Alexander Wolf an den Start und dreht sich um den roten Sumpf in der Cum-Ex-Affäre und um zündelnde Moria-Migranten.

➡️ Hessen

Dafür steht die AfD – Rede von Tino Chrupalla am 25. September 2020 Stadthalle Idstein

Dafür steht die AfD – Jan Nolte AfD 25. September 2020 Idstein, Rede zur Situation der Bundeswehr

Dafür steht die AfD – Rede von Dr. Alexander Gauland am 25. September 2020 Stadthalle Idstein

Dafür steht die AfD – Aufschlussreiche Rede von Guido Reil AfD 25. September in Idstein zu Europa

Dafür steht die AfD – Rede von Robert Lambrou AfD 25. September 2020 Idstein

➡️ Mecklenburg-Vorpommern

➡️ Niedersachsen

➡️ Nordrhein-Westfalen

Fremdenfeindliche Polizei Polizeifeindliche Grüne! | Markus Wagner

++ EINDRINGLICHE MAHNUNG ++ Lebensfeindlicher Antinatalismus ist auf dem Vormarsch! | Iris Dworeck-Danielowski

➡️ Rheinland-Pfalz

➡️ Saarland

➡️ Sachsen

➡️ Sachsen-Anhalt

➡️ Schleswig-Holstein

„2014 – 2019 kostete uns die Zuwanderung 2,2 Milliarden Euro – dieses Geld fehlt | Jörg Nobis
Die AfD-Fraktion hat im November 2019 eine Große Anfrage gestellt, um herauszufinden, was die in Schleswig-Holstein betriebene Asylpolitik den Steuerzahler im Detail bislang gekostet hat. Die Antwort der Landesregierung umfasst 67 Seiten, die Anlagen 11.000 Seiten. Die AfD-Fraktion hat dieses Material mittlerweile gesichtet, heute berät darüber der Landtag. Sehen Sie hierzu die Rede von Jörg Nobis, dem Vorsitzenden der AfD-Fraktion.

➡️ Thüringen

Täglich um 18:30 Uhr veröffentlicht jouwatch eine Übersicht der AfD Videos des Tages. Wenn Sie selbst bei der AfD sind und Ihr aktuelles Video hier nicht gelistet ist, dürfen Sie uns gerne den Link via Email senden.

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram