Antifa auf Dauerstörung: Stuttgart wird zum tiefroten Kessel!

0
Antifa Terror in Stuttgart 19.9.2020; Foto: Screenshot
Antifa Terror in Stuttgart 19.9.2020; Foto: Screenshot

Antifa-Terror in Stuttgart 19.9.2020
Stuttgart hat ein Linksproblem, was sich am Freitag und am Samstag erneut zeigte, als Linksextreme eine genehmigte Veranstaltung der AfD im kommunalen Rathaus massiv störten. Am Tag darauf kam es zu einem offenen Angriff auf den Infostand des OB-Kandidaten Dr. Malte Kaufmann, der ebenfalls für die Alternative fürDeutschland ins Rennen geht. Trauriger Höhepunkt: Die Kopf-ab-Geste eines Antifa-Mitglieds. Auch die anderen Beteiligten der selbsternannten „Spontandemo“ zeigten sich gewaltbereit und wurden der Presse gegenüber handgreiflich. Insgesamt wurde der Infostand von Malte Kaufmann, der am Samstagnachmittag in der Stuttgarter Fußgängerzone zu finden war, über 90 Minuten blockiert, mit Bannern eingekesselt und lautstark umzingelt…

 

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram