Erfolgsmodell Schweden lässt Corona-Krawallmacher Spahn, Söder, Lauterbach & Co ziemlich alt aussehen

0
Foto: Von Tupungato/Shutterstock

Schweden hat mit seinem Pandemie-Sonderweg alles richtig gemacht. Dort ist die Rate der bestätigten Corona-Infektionen auf einem historischen Tiefstand angekommen. In Deutschland wird die Hysterie wider besseren Wissens jedoch weiterhin geschürt: Markus Söder spricht sogar von menschlichen „Infektionsbomben“ und zwingt seinen Bürgern immer weitere Restriktionen auf.

Nach schwedischen Behördenangaben ist die Quote der Positiv-Tests ist auf den niedrigsten Stand seit Ausbruch des Corona-Virus gefallen. Von 120.000 in der vergangenen Woche durchgeführten Tests fielen nur noch 1,3 Prozent positiv aus. Schweden- in Sachen Corona ein Erfolgsmodell, dem niemand folgen wollte und will.

Die schwedische Regierung hatte auf den „rettenden“ Lockdown verzichtet und auf die Eigenverantwortung der Bürger, Abstandsregeln und ein vernünftiges Hygieneverhalten gesetzt. Für die schwedischen Experten war klar, das Virus läßt sich nicht ausrotten, man muss mit ihm leben und darauf setzen, dass eine sogenannte Herdenimmnunität einsetzt. Trotz heftigster Kritik aus dem Ausland ließ sich die rot-grüne Regierung unter Ministerpräsident Stefan Löfven nicht von ihrem eingeschlagenen Kurs abbringen.

„Unsere Strategie war konsequent und nachhaltig. Wir haben wahrscheinlich ein geringeres Ausbreitungsrisiko als andere Länder“, erklärte der Epidemiologie-Professor Jonas Ludvigsson vom Karolinska Institutet. Seiner Meinung nach habe Schweden nun eine höhere Immunität in der Bevölkerung erreicht, als die meisten anderen europäischen Länder. Das Land habe inzwischen die geringste Ausbreitungsrate in Skandinavien.

Trotz mehr als 5800 „Corona-Toten“ liegt die pro-Kopf-Totenzahl laut ntv
deutlich niedriger als in Italien, Spanien und Großbritannien, wo es Lockdowns gab.

Es wird immer deutlicher, dass in Deutschland Politiker wie Spahn, Söder und Lauterbach und mit ihnen sämtliche Corona-Hysteriker für das Leid und den wirtschaftlichen Schaden, den sie über das Land gebracht haben, zur Verantwortung gezogen werden müssen. (MS)

 

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram