Karneval kann beginnen: Mehrheit für Maskenpflicht bei Demonstrationen

0
Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020 (über dts Nachrichtenagentur)

Die Querdenker sollten jetzt schnell mal umdenken, denn die permanente Gehirnwäsche seitens der Corona-Medien und der Pandemie-Politiker hat die Mehrheit der Bevölkerung geistig gelähmt und sie zu willfährigen Untertanen gemacht, die sich sogar freiwillig unter einer Anti-Virus-Burka verstecken wollen, nur um sich nicht zu erkälten:

Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger ist zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus für eine Maskenpflicht bei Demonstrationen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar/Emnid für den Focus. Demnach befürworten 88 Prozent der Deutschen die Verpflichtung, auf einer Demonstration einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Zehn Prozent sprechen sich dagegen aus. Besonders hoch ist die Zustimmung unter Anhängern der SPD mit 98 Prozent, gefolgt von Grünen (96 Prozent), Linkspartei (95 Prozent), FDP (93 Prozent) und Union (90 Prozent). Lediglich unter Anhängern der AfD ist die Zustimmung zu einer Maskenpflicht bei Demonstrationen mit 52 Prozent vergleichsweise gering.

Für die Erhebung befragte Kantar/Emnid am 1. und 2. September insgesamt 1.014 Personen.

Aus der Nummer kommen die Querdenker aber locker wieder heraus. Einfach die Demo als Karnevalsumzug anmelden und die Teilnehmer bunte und verrückte Masken erlauben. Da Karneval aber auch verboten werden soll, die Nummer gleich noch mal als Demo anmelden, um Verwirrung zu stiften.

Das würde dann auch einen Coronazi wie Geisel den Spaß verderben. (Mit Material von dts)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram