Politische Agitation mit Hilfe Gottes! – Katholische Verbände rufen ihre Mitglieder dazu auf, nicht die AfD zu wählen

0
Aachener Dom (Bild: shutterstock.com/ Plakat mit Nicht-Wahlempfehlung (c) Verbänderat / JW-Montage)

Nordrhein-Westfalen/Aachen – Mehrere katholische Verbände im Bistum Aachen betreiben zur anstehenden Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen Agitation der übelsten Sorte gegen einen Teil der dortigen Gläubigen. In einer Empfehlung betätigt sich das katholischen Bodenpersonal aus verschiedenen Verbänden politisch und ruft dazu auf, nicht für die AfD zu stimmen.

„Wir wählen! NICHT die AfD!“, heißt es auf den Plakaten der Nicht-Wahlempfehlung, die von „viele katholischen Kinder- Jugend- und Erwachsenenverbänden im Bistum Aachen“ herausgegeben wurde. Grund des Aufrufs sei eine angeblich „intensive Auseinandersetzung mit Programmatik und Praxis“ der AfD, heißt es hierzu in einer Presseerklärung des Diözesanverbänderats im Bistum Aachen. Der Diözesanrat – auch Katholikernrat genannt, ist ein eigenständiges Gremium des sogenannten Laienapostolats auf der Ebene des Bistums.

Beim genauen Studium hätten die Verbände dort „einen Widerspruch zu den christlichen Werten“ sowie „rechte Hetze, Populismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ entdeckt. Dagegen wolle man ein Zeichen setzen, heißt es in der Stellungnahme weiter. „Wir wollen nicht, dass Rechtsextreme und menschenfeindliche Parteien in unseren Rathäusern etwas zu sagen haben.“ Die katholischen Richtungsgeber sprechen von einem „Kulturkampf um die Deutungshoheit von Begriffen wie Tradition und Heimat“, der „voll eingesetzt“ habe, wobei die AfD versuche, beispielhaft in Schützenvereinen, bei den  Sportschützen, bei christlichen Minderheiten und bei der Brauchtumspflege für ihre Sichtweise zu werben. Die AfD stehe für eine „nationalistische und rassistische Umdeutung der Werte Tradition und Heimat“, so der unerschütterliche Glaube des Katholiken-Bündnisses.

Auf der „Nicht-Wahl-Empfehlung“ ist eine bunte Karte des Bundeslandes NRW abgebildet, überschrieben mit dem Mantra: „Katholische Verbände im Bistum Aachen für eine bunte und tolerante Gesellschaft.“ (SB)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram