Lügen in Zeiten des Krieges

0

📚 Auszug aus Kapitel 13: Fake News, Überwachungsstaat, Repression und die Geburt einer neuen Weltordnung – Unterkapitel „Lügen in Zeiten des Krieges“

Dem progressiven republikanischen Senator Hiram Johnson (1866–1945),
von 1911 bis 1917 Gouverneur von Kalifornien, wird der Satz »Im Krieg ist die
Wahrheit das erste Opfer« zugeschrieben. Heute haben kritische Menschen wieder den Eindruck, dass die Wahrheit oft auf der Strecke bleibt. Das gilt auch für den »Krieg vor dem Krieg«, in dem wir uns bereits befinden. Die Unruhen und Bürgerkriege, die an vielen Orten der Welt aufgeflammt sind, können durchaus als Teil eines großen Ganzen, als Begleiterscheinung der Transformation der Weltordnung, gedeutet werden. In vielen Fällen werden wir gar nicht, unzureichend oder irreführend informiert. Auch zensurähnliche Zustände gibt es wieder…
💥 Das komplette Hörbuch finden Sie HIER: ⏩ https://amzn.to/2NktARk

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram