„Kinderschänder aus höchsten Kreisen“: Interview mit Sachsensumpf-Opfer Mandy Kopp

0

Hochranginge Juristen wurden von Opfern als Freier wiedererkannt. Dennoch erhalten Opfer heute Anzeigen wegen Verleumdung, wenn sie die Namen sagen. Das sagt Mandy Kopp, die als Kind organisiert missbraucht wurde. Der Zuhälter erhielt eine läppische Strafe. Das Interview zeigt, dass Täterschutz in Deutschland offenbar wichtiger ist als Opferschutz.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram