PRESSESCHAU – Dominanz bröckelt, aber noch nicht verloren

0

Ein tiefer Blick in eine der beliebtesten Medien-Ranglisten offenbart Vielsagendes:
Themen, die die MSM puschen, dominieren, das Framing funktioniert noch; doch die alternativen Medien sind auf dem Vormarsch. Sie haben an der Tapete des Mainstreams gekratzt, und irgendwann kommt ihnen die ganze Wand entgegen; einer der erfolgreichsten Artikel in der Rangliste zeigt, dass die politische Kasten selbst mit dem Rückenwind von Corona keine echten Reformen auf den Weg bekommt, sie will es gar nicht.
In einem der Top 25 Artikel wird die Kritik von FDP-Altmeister Gerhart Baum an Christian Lindner und den Liberalen insgesamt wiedergegeben, die Partei werde als eine wahrgenommen, die immer „dagegen ist“. Diese Kritik entlarvt, worum es in Berlin mit seinem GroKo-Dauerzustand inzwischen geht: lieber mitregieren, als authentische Politik zu machen und eigene Positionen zu vertreten oder in die Opposition zu gehen.
Klar wird beim Blick in die Rangliste auch, dass Corona nicht den Humor auszurotten vermochte, eine gute Nachricht. Und schließlich: BILD und Focus offenbaren im direkten Themenabgleich, wie opportunistisch und inkonsequent die Berichterstattung im deutschen Blätterwald geworden ist …

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram