taz-Autorin bittet Polizei um Hilfe! Wie war das mit dem „Abfall“?

0

Die taz-Autorin, die in einem Artikel darüber schrieb, dass man nach Abschaffung der Polizei mit den ca. 300.000 Polizisten irgendwas machen müsste und es am besten wäre, sie auf eine Mülldeponie zu stellen, bittet jetzt ebendiese Polizei um Hilfe. Die Autorin erhält angeblich massive Morddrohungen aufgrund ihres Artikels. Ich feiere das nicht, solche Mittel gehören für mich nicht zu einer politischen Auseinandersetzung, aber die Frage muss schon erlaubt sein: An wen würde sich Madame wenden, wenn es keine Polizei mehr geben würde? Der Digitale Chronist berichtet.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram