Bild lehnt Anzeigenschaltung von QUERDENKEN711 ab

0
Bild lehnt Anzeigenschaltung von QUERDENKEN711 ab; Foto: Screenshot Youtube
Bild lehnt Anzeigenschaltung von QUERDENKEN711 ab; Foto: Screenshot Youtube

Die Bild-Zeitung/Axel-Springer-Verlag hat die Veröffentlichung einer Anzeige der Initiative QUERDENKEN711 mit folgender Begründung abgelehnt:
„Die Anzeige kann nicht veröffentlicht werden, da sie in mehreren Teilaspekten den Konzernrichtlinien von Axel Springer für Werbeschaltungen widerspricht.

Diese verbietet Werbung mit Angstgefühlen oder reißerischen und unglaubwürdigen Aussagen. Aufgrund der auf den Demonstrationen von QUERDENKEN711 von Rednern vermittelten Positionen und Verschwörungstheorien verbietet sich daher ein entsprechender Abdruck. Auch können wir keine Anzeige einer Organisation veröffentlichen, die nachweislich antisemitisches Gedankengut verbreitenden Rednern eine Bühne gibt.“

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram