Jouwatch live in Stuttgart: Migrantifa außer Rand und Band

0
"Abgehängte der Gesellschaft" bei ihren "Verzweiflungstaten" vorletzten Samstag (Foto: Screenshot/Youtube)

Anarchie, Terror und Gewalt – Die Terrorbrigaden der staatlich angefeuerten Antifa und ihre Goldstücke in Stuttgart haben die Innenstadt zur Kriegszone umgewandelt.
Geliefert wie bestellt, eben.
Lange angekündigt auch bei Indymedia, nun angekommen in Stuttgart.
Anlass laut Polizei: Eine Polizeikontrolle wegen eines Rauschgiftdeliktes. Viele „Feiernde“ der üblichen Verdächtigen haben sich in kleineren Gruppen anschließend marodierend und plündernd durch die Innenstadt bewegt, Polizisten und Fahrzeuge mit Steinen angegriffen, Schaufenster eingeschlagen und weitere massive Sachbeschädigungen verursacht.

 

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram