Frauenwahlrecht und Familienunternehmen (Berliner Freiheitsfunken 2 mit Gérard Bökenkamp)

0

In der zweiten Folge der Reihe „Berliner Freiheitsfunken“ besucht Steffen Krug den Berliner Historiker Gérard Bökenkamp und spricht mit ihm über politbürokratische Systemlogik, konservative Werte, Pinot Noir, chinesischen Kapitalismus, Bismarck, die deutsche Einheit, die jetzige Krise und die großen Liberalen Ludwig von Mises, Milton Friedman und Roland Baader. Wie immer trifft Steffen Krug in dieser Reihe interessante Freunde der Freiheit, um gemeinsam Funken sprühen zu lassen.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram