Pünktlich zum Ramadan-Beginn: Thüringen erlaubt wieder Gottesdienste und Versammlungen

0
Bodo Ramelow und seine Muslime (Downloadbild Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR)

In Thüringen ist es ab Donnerstag, den 23. April wieder erlaubt, Gottesdienste und Versammlungen abzuhalten. Welch ein Zufall! Dieses Jahr beginnt der muslimische Ramadan ebenfalls am 23. April. 

In Thüringen sind trotz der Corona-Pandemie schneller als geplant wieder Versammlungen, Demonstrationen und Gottesdienste möglich. Zur Begründung für diesen Schritt verwies die links-links-grüne Thüringer Landesregierung unter Führung des Sozialisten Bodo Ramelow (Linke) laut dem MDR auf die jüngste Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. Die Karlsruher Richter hatten dem Eilantrag eines Klägers gegen das Verbot einer Demonstration in Stuttgart stattgegeben.

Ab Donnerstag, dem 23. April dürfen per Kabinettsbeschluss vom Mittwoch somit wieder Versammlungen bis zu 30 Teilnehmern in geschlossenen Räumen oder bis zu 50 Teilnehmern unter freiem Himmel abgehalten werden.

Und welch ein frappierender Zufall: Just am 23. April startet dieses Jahr der muslimische Ramadan-Zirkus. Während zu Ostern coronabedingt die Kirchen fest verschlossen waren und die Christen ihr höchstes Fest – unter Androhung von Strafen bei Nichtbeachtung – zuhause begehen mussten, können die „Rechtgläubigen“ ohne größere Einschränkungen ihren Riten nachgehen.

Während die Thüringer Grünen jetzt  – und nicht etwa schon zu Ostern – laut und vernehmlich die Aufhebung der starren Obergrenzen fordern und die Lockerung des Versammlungsverbots im Land beklatschen, sorgen sich besonders verängstigte MDR-Leser ob die Maßnahmen vielleicht nicht zu früh kommen und betteln um noch länger andauernde Restriktionen.

Die überwältigende Mehrheit fühl sich jedoch – dem MDR-Twitter-Kommentarbereich nach zu urteilen – kurz und bündig gesagt – verarscht:

Ich habe keinen Augenblick daran gezweifelt, dass die Versammlungsbeschränkungen zu Beginn des islamischen #Ramadan  gelockert werden. Wohl wissend, dass sich die gewaltbereiten Anhänger dieser Ideologie sowieso nicht daran gehalten hätten.“

Ostern keine Chance aber Ramadan ist okay Verrat an Deutschland“

„Das ist bestimmt ein Zufall, dass morgen der Ramadan anfängt.“

„Warum wundert mich das nicht? Ramelow und seine Moslems! Da können die Ramadan Orgien ja starten!“

„Ach, Herr Ramelow, Angst vor den Betbrüdern vor den Moscheen? Schulen müssen Handstand machen, damit sie die Schüler epidemiesicher unterrichten können, aber die Gotteshäuser werden geöffnet“

„Weil wir verarscht werden langsam. Es ist zum kotzen.“

„Logisch. Ostern ist vorbei, mit den Christen konnte man’s machen. Nun steht der Ramadan vor der Tür, da läßt sich Ramelow nicht lumpen. Inschallah!“

„Bald ist Ramadan, da wird alles aufgehoben!“

„Aber Ostern ging keinesfalls?“

„Linke lieben Ramadan!“

„Man will offenbar keine „unschönen Bilder“ mit einer gewissen Klientel. Ich habe nichts anderes erwartet.“

„Ich kommentiere diese Idiotie nur soweit, dass selbst der letzte Trottel mitkriegt, was für politisch verantwortungslose Tiefflieger dieses ehemals stolze Bundesland regieren.“

„Happy Ramadamadingdong!“

„War ja klar!“

„Gottesdienste mit 30 Personen sind erlaubt aber mit mehr wie einer Person außerhalb des Haushalts darf ich mich nicht treffen? Das ist verarsche langsam! Kein Wunder das die Akzeptanz der Regeln langsam sinkt bei sowas!“

„Man hätte seinen Hintern verwetten können. Familie treffen = unmöglich, Christl. Osterfest = Virus zu gefährlich, Ramadan = auch 30 Leute sind kein Problem. Wie lange lassen sich die Leute so etwas noch gefallen?“

„Ist diese sg Regierung bereits kpl. zur „Religion des Friedens“ konvertiert? Es wundert immer weniger, dass immer mehr länger hier Lebenden der Kragen platzt.“

„Hat das einen zusammenhang mit dem Ramadan? Weil die Scharia jungs auf unsere gesetze scheissen?“

„Es findet eine Islamisierung statt! Sie machen keine Heel mehr daraus! Auf den Tag genau zu Ramadan werden die Beschränkungen gelockert. Nicht ein Tag davor, auch kein Tag danach! Schlaf Michel schlaf….“

„Tja Addi war ein Linker,Rammelhase ist ein Linker und beide lieben den Islam“

Was seit ihr für Verbrecher an uns???  Merkt euch die Namen!!“

„Heuchlerland!“