MAX OTTE appelliert: Beschafft die nötigen Daten zu Corona

0

Max Otte meldet sich nach einem Spaziergang in der Eifel zu Wort und fordert eine restlose Aufklärung der Corona-Pandemie. Otte verweist auf anerkannte Mediziner wie Sucharit Bhakdi (sein Video zum offenen Brief an die Bundeskanzlerin ist hier im Kanal) und Wolfgang Wodarg, die im Mainstream ignoriert oder diskreditiert werden, aber übereinstimmend fragen, ob Corona wirklich so gefährlich ist. Daher verlangt Max Otte die Beschaffung der nötigen Daten zu der Krise. Der Fondsmanager, Publizist und Bestsellerautor rät unseren Zuschauern auch: „Bleiben Sie gelassen, lassen Sie sich die Lebensfreude nicht nehmen“. Corona, so kritisiert er in diesem Video, werde von denen, die an der Macht seien, genutzt, um die Macht zu festigen. In Zeiten wie diesen könne es außerdem zu Generalbereinigungen wie einem Schuldenschnitt kommen. All die „Schweinereien“, die „man vorher nicht machen konnte“, ließen sich in einer solchen Krise bewerkstelligen. Die Bürger sollten sich, wenn sie sich informieren, nicht nur auf Tagesschau und Heute-Journal verlassen…

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram