Ausnahmezustand bringt Menschen um den klaren Verstand

0

Die Angst vor dem Coronavirus und die Unsicherheit über die Zukunft treibt die Menschen weiterhin zu Hamsterkäufen. Zurückgeblieben – ein tristes Bild leerer Regale, die ungewöhnliche Mangelerscheinungen aufzeigen. Doch das Bild trügt. Denn bisher sind zumindest in Deutschland die leeren Regale lediglich ein Zeichen der Verzögerung bei Lieferketten, nicht aber des imminenten Mangels. Das Problem – das impulsive Einkaufsverhalten mancher Kunden bringt den Lieferrhytmus durcheinander. Der muss erstmal von der Güterindustrie aufgefangen und angepasst werden.

(Quelle)