Diese Kanzlerin macht mir Angst – Gedanken zur Coronakrise

0
Foto: Collage

Von Renate Sandvoß

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die ‚Neue Weltordnung‘ akzeptieren.“ (Zitat David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern. Die gleiche Aussage machte er 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der Vereinten Nationen.)

“In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn es passiert, dann war es sicher so geplant.” – Franklin D. Roosevelt

“Man sollte niemals eine Krise ungenutzt lassen.” Barrack Obama zu Hillary Clinton, als dieser noch nicht President war.

“Die Corona-Hysterie eignet sich jetzt schon perfekt dafür, um Bürgerrechte einzuschränken oder ganz abzuschaffen.
• Corona macht möglich, dass sich Menschen freiwillig unter Quarantäne, was nichts anderes als eine andere Form von Haft ist, stellen lassen.
• Corona macht möglich, dass wir uns an verstärkte Polizei – und Militärpräsenz auf unseren Straßen gewöhnen.
• Corona macht möglich, dass sich Menschen nicht mehr versammeln dürfen oder wollen! Einschränkung der Versammlungsfreiheit (z.B.Frankreichs Gelbwesten erlahmen!)
• Corona macht es wahrscheinlich möglich, dass Menschen gegen ihren Willen geimpft und zugleich verchippt werden können. Die verfassungsrechtliche „körperliche Unversehrtheit eines Menschenlebens“ ist dann passé.
• Corona macht es wahrscheinlich zukünftig möglich, das Bargeld, unter dem Vorwand von Ansteckung, abzuschaffen.
• Corona macht es wahrscheinlich möglich, dass zwecks Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, die totale Überwachung eingeführt wird.
• Corona ist wahrscheinlich das perfekte Alibi für den Zusammenbruch des Finanzsystems. Somit bleiben die wirklichen Gründe und wahren Verursacher im Hintergrund.
* Corona macht es möglich, dass Firmen und Konzerne verstaatlicht werden (Altmeier)
• Der Corona-Virus erzeugt Angst. Diese Angst ist ansteckender als der Virus. Und das scheint gewollt! Denn hat der Mensch erst Angst, dann lässt er alles mit sich geschehen und sich alles einreden.” (Zitat Jankai Weyers).

Der Corona-Virus ist eine Mutation des altbekannten Influenza-Virus. Letzterer hat Jahr für Jahr weltweit bis zu 500 000 Menschenleben gekostet, allein in Deutschland starben daran bis zu 25 000 Bürger. Wurde es auch nur mit einem Wort erwähnt? Nein. Nun haben wir 17 Tote zu beklagen, – und überall herrscht Panik.

Aber es gibt auch etwas anderes, was Corona ans Licht bringt: Es gibt m.E. wohl weit und breit kein Regierungsoberhaupt, das das ihr anvertraute Land und seine Bewohner so sehr verabscheut, ja hasst, wie unsere Kanzlerin. „Zum Wohle des Deutschen Volkes“ tut sie schon lange nichts mehr. Unterstützende, warmherzige Worte an die beunruhigten Bürger: Fehlanzeige. Diese Frau lenkt Deutschland in den Untergang, – und DAS MACHT MIR ANGST!