Hat sich Angela Merkel auf dem EU-Sondergipfel mit dem Corona-Virus infiziert?

0

Satire on: Es gibt Meldungen, die – wenn man sie in einen anderen Zusammenhang stellt – schon Angst machen können.

Am 21. Februar schrieb die Zeit folgenden Text:

„Der Sondergipfel in Brüssel hat im Haushaltsstreit der Europäischen Union keine Lösung gebracht. Das Treffen wurde am Abend ohne Einigung beendet, teilte ein Sprecher von EU-Ratspräsident Charles Michel mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, es habe sich gezeigt, dass die Differenzen der 27 EU-Staaten zu groß seien, um jetzt noch weiter zu verhandeln. Ein Termin für die Fortsetzung der Verhandlungen stehe noch nicht fest.“

Heute müssen wir auf „Tag24“ folgendes lesen:

„Im ungünstigsten Augenblick hat mich die Gesundheit im Stich gelassen“, teilte der Politiker der sozialdemokratischen Partei Smer am Sonntag auf seiner offiziellen Facebook-Seite mit. Er hoffe, bald wieder zu seiner Arbeit zurückkehren zu können. Der 44-Jährige leidet nach offiziellen Angaben an einer Atemwegsinfektion mit hohem Fieber. Noch am Freitag war Pellegrini in Brüssel beim EU-Gipfel zum Gemeinschaftshaushalt bis 2027 gewesen.“

Wir wünschen Herrn Pellegrini gute Besserung und Angela Merkel, dass sie sich ordentlich die Hände gewaschen hat.

Satire off…