Ein Herz und eine Seele – Folge 1 – Das Hähnchen

0
Ein Herz und eine Seele; Foto: Screenshot Youtube
Ein Herz und eine Seele; Foto: Screenshot Youtube

Alfred Tetzlaff kommt von schwerer Tagesarbeit nach Hause und muss feststellen, dass Else und die Kinder nicht daheim sind – gut, das wird er verschmerzen, da hat er wenigstens seine Ruhe. Aber: Der Tisch ist nicht gedeckt, der Kühlschrank leer, der Ofen ist aus und er hat Hunger. Und niemand ist da, an dem er seine Wut auslassen kann, das ist wirklich der Gipfel der Unverschämtheit. Also wird gewartet und wehe den Heimkehrern…

(Quelle)

(Quelle)