Berufsverbot für Islamaufklärer Michael Stürzenberger?

0

Seit über zehn Jahren steht Michael Stürzenberger (55) Woche für Woche auf Deutschlands Marktplätzen. Der Journalist hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Menschen über den politischen Islam aufzuklären. Doch wer die Wahrheit verkündet, der steht in Deutschland unter Beschuss. Es sind die fundamentalistischen Moslems und die Linksfaschisten, die seine Veranstaltungen stören, ihn beleidigen, angreifen – und auch die Justiz gibt alles, um den Islamaufklärer zum Schweigen zu bringen.
Nun stand Stürzenberger wieder einmal vor Gericht. Sollte er den Berufungsprozess verlieren, droht ihm beim nächsten »Vergehen« eine Gefängnisstrafe. Was einem Berufsverbot gleichkäme. Der Deutschland Kurier hat Michael Stürzenberger am Prozesstag begleitet.

(Quelle)

Keine Zensur: Folgt uns auf Telegram