Münchner Polizei nennt neuerdings Täterherkunft – bei Merkel-Gästen und Landstreichern: DJV und Haltungsmedien flippen aus

In München nennt die Polizei neuerdings in ihren öffentlichen Fahndungsbeschreibungen und Pressemeldungen die Nationalität von Tätern – sofern es sich um Obdachlose oder seit 2015 nach Deutschland gekommene Flüchtlinge handelt. Der wachsweiche Vorstoß ist besser als die anderswo noch immer praktizierte Totalverheimlichung der Täterherkunft, doch auch dieser Schritt in die richtige Richtung wird nun von … Münchner Polizei nennt neuerdings Täterherkunft – bei Merkel-Gästen und Landstreichern: DJV und Haltungsmedien flippen aus weiterlesen