AfDay 18.01.2020

0
AfDay - der tägliche AfD Überblick; Foto: © jouwatch
AfDay - der tägliche AfD Überblick; Foto: © jouwatch

Was ist los bei der AfD? Was gibt es Neues? Wie läuft die Arbeit der Demokraten in den Landtagen, im Bundestag und im EU-Parlament? Wir zeigen es Ihnen im täglichen AfDay Überblick.

Landwirte haben die Schnauze voll – Demo in Dresden!
Am 18.1. zogen gut 1.500 Landwirte durch Dresden und machten ihrem Ärger Luft.
Finanziell stehen viele Betriebe vor dem Aus. Durch immer neue Regelungen aus Brüssel wird es für die meisten Landwirte immer schwerer vernünftig von ihrer Arbeit leben zu können. Viele Landtagsabgeordnete der AfD haben an der Demonstration teilgenommen. U.a. Jörg Urban, Martina Jost, MdL, Andre Wendt & Jan Zwerg.

(Quelle)

Nicolaus Fest über Burundi und die Ladegeräte

(Quelle)

Stephan Protschka: Liebe Bauern, nicht aufgeben!

(Quelle)

Irak-Einsatz, Trump & Deutschlands Geopolitik! – Rüdiger Lucassen und Peter Felser
Das sicherheitspolitische Gespräch zwischen dem stellv. Fraktionsvorsitzenden Peter Felser und verteidigungspolitischen Sprecher Rüdiger Lucassen zu den Themen Irak-Einsatz der Bundeswehr, Donald Trump und die geostrategische Rolle Deutschlands im Nahen Osten.

(Quelle)

Stephan Protschka: Liebe Bauern, lasst euch nicht von den Altparteien entmutigen!
Eigentlich hätte der Agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Stephan Protschka, heute auf der Bauerndemonstration „Land schafft Verbindung“ in Berlin eine Rede halten sollen. Allerdings wurde im Vorfeld ein solcher Druck auf die Veranstalter ausgeübt, dass daraus leider nichts wurde…

(Quelle)

Bürgerpetitionen als „Dreck“ & „Volksverhetzung“ bezeichnet! – Demokratieverständnis der Altparteien

(Quelle)

Bundestag

Wolfgang Wiehle zum Eisenbahnpaket der EU
Vorschriften aus der EU-Bürokratie mit praxisfernen Kriterien sollten nicht die Grundlage für Benachteiligungen schaffen – Wolfgang Wiehle verdeutlicht dies am Beispiel des Eisenbahnpakets der EU.

(Quelle)

Wolfgang Wiehle zum Thema Fahrrad und Fußgängerverkehr
Wolfgang Wiehle schildert seine Eindrück von Verkehrs-Sicherheit mit gesundem Menschenverstand am Beispiel von Kopenhagen. In Deutschland werden Verkehrsteilnehmer jedoch zu oft gegeneinander ausgespielt, wie beim Münchner Radentscheid, wo Radwege zu Ungunsten der Autostraßen vergrößert und der Autoverkehr teilweise selbst auf Ausfallstraßen künstlich erschwert werden soll. Auch die Sicherheit der Radfahrer leidet dabei letztlich. Ein Plädoyer gegen die ideologische Anti-Auto-Politik der Grünen.

(Quelle)

Norbert Kleinwächter: Blühende Landschaften durch Mercosur?
Die AfD hat beantragt, dem Mercosur-Abkommen nicht zuzustimmen, um die Umwelt, die Verbraucher und unsere heimische Landwirtschaft zu schützen. In Norbert Kleinwächters eigenen Wahlkreis erlebter das auch: So wird die über 100 Jahre alte Zuckerfabrik in Brottewitz geschlossen, weil die Geschäftsleitung keine ausreichenden Absatzmärkte mehr sieht. Dieser CDU-Abgeordnete meinte allerdings, durch das Abkommen ergäben sich unglaubliche Exportpotenziale für unsere Landwirtschaft. Blühende Landschaften durch Mercosur? Da musste Norbert Kleinwächter dann doch nachhaken.

(Quelle)

Petr Bystron: Grüne sind Heuchler & Kriegstreiber & Joschka Fischer war ein Ar***loch

(Quelle)

EU-Parlament

Lars Patrick Berg | Christen wurden in Nigeria enthauptet!
Lars Patrick Berg: „Gerne erhebt dieses Haus bei Menschenrechtsverletzungen – zu recht! – das Wort. Aber wenn es um die sytematische Ermordung von Christen geht, scheint das Parlament immer wieder zu zögern, seine Stimme zu erheben.“

(Quelle)

Baden-Württemberg

Alice Weidel & Marc Bernhard auf Neujahrs-Bürgerempfang
Alice Weidel und Marc Bernhard aus der Landesgruppe Baden-Württemberg des Deutschen Bundestages sprechen auf dem Neujahrs-Bürgerempfang in Karlsruhe.

(Quelle)

Pressekonferenz: Vorstellung der Ergebnisse der mehrtägigen Fraktionsklausur in Stuttgart
Die baden-württembergische AfD-Fraktion strebt für die nächste Landtagswahl 2021 deutlich bessere Ergebnisse und mehr Sitze im Parlament an. „Wir gehen davon aus, dass wir im nächsten Landtag mit mehr als 30 Parlamentariern hier sitzen und eine ganz andere Wirkung entfalten können als heute“, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Emil Sänze am Donnerstag in Stuttgart. Das seien umgerechnet um die 20 Prozent. „Wir gehen davon aus, dass wir das erreichen.“
„Das ist die Augenhöhe, um überhaupt Gespräche führen zu können und politische Themen setzen zu können“, sagte Fraktionschef Bernd Gögel, der auch Landesvorsitzender der Südwest-AfD ist. Man habe den Ehrgeiz, ein besseres Ergebnis zu erzielen als 2016. Ohne diesen Anspruch brauche man auch nicht in die Gespräche mit anderen Parteien zu gehen. Andere Parteien würden zwar permanent zu Protokoll geben, dass sie nicht mit der AfD sprechen wollen. „Diese Situation kann nur der Wähler verändern.“
Man wolle abwarten, wer 2021 mit der AfD Gespräche führen müsse. Die AfD wolle sich Gesprächen nicht verschließen. Man werde aber „mit Sicherheit nicht“ mit allen Parteien koalieren, sagte Gögel: „Wir sind die einzige wertkonservative Partei im Parlament. Wir haben nur mit Teilen aus der CDU Gemeinsamkeiten.“
Gögel und Sänze stellten die Ergebnisse ihrer mehrtägigen Fraktionsklausur in Stuttgart vor. Sie nannten den Abbau von Bürokratie, den Ausbau von Verkehrsinfrastruktur, die wirtschaftliche Standortsicherung und eine stärkere demokratische Beteiligung von Bürgern als politische Schwerpunkte. Auch dürfe man den Anschluss bei neuen Kernkraft-Technologien nicht verlieren. Im Juli soll es einen Programmparteitag zur Landtagswahl geben.

(Quelle)

Bayern

Berlin

Gunnar Lindemann: Meine Rede zur Strassenbahn in #Berlin

(Quelle)

Brandenburg

Pressekonferenz 14.01.2020 Teil 1
Dennis Hohloch (MdL) spricht zum Antrag der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg „Arbeitszeit erfassen – Belastungssituation erkennen – Lehrer entlasten.“

(Quelle)

Pressekonferenz vom 14.01.2020, Teil II
Wilko Möller, sicherheitspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion iim Landtag Brandenburg zum Thema „Polizeiaus- und -Fortbildungszentrum für Frankfurt/Oder“

(Quelle)

Bremen

Hamburg

Hessen

Neujahrsempfang der AfD Kreisverband Südliche Weinstraße – Landau in der Pfalz am 13.01.2020
Am 13. Januar fand in Offenbach an der Queich unser diesjähriger Neujahrsempfang statt. Neben unserem Kreisvorsitzenden Eugen Ziegler trugen auch der Landtagsabgeordnete unseres Wahlkreises Martin Louis Schmidt und der Fraktionsvorsitzende des Landtags Uwe Junge mit ihren Reden zu einer gelungenen Veranstaltung bei.

(Quelle)

Mecklenburg-Vorpommern

AfD vor Ort: Wir stehen hinter unseren Landwirten!

(Quelle)

Niedersachsen

Wir fordern eine bessere Ausrüstung für die Polizei! Jens Ahrends im Gespräch
Der innenpolitische Sprecher Jens Ahrends gab am Rande der Haushaltsberatungen 2020 zu seinem Haushaltsschwerpunkt „Inneres und Sport“ ein Interview.

(Quelle)

Nordrhein-Westfalen

Gabriele Walger-Demolsky: Was könnte man mit 7,6 Mio. Euro tun?
Es ist symbolisch: Zwar dürfen Bibliotheken jetzt seit kurzem auch sonntags öffnen. Faktisch kann sich den Mehraufwand aber kaum eine Bibliothek leisten. Dabei wäre das Geld dafür prinzipiell da. Seit Jahren fördert der Staat unter dem Titel „Kultur“ eine völlig überdimensionierte freie Szene oft linkslastiger Projekte. Auch Sonderprogramme für Flüchtlinge verschlingen Unsummen. Die AfD-Fraktion NRW hätte hier allein 2020 rund 7,6 Mio. Euro eingespart. Rede gehalten am 28. November 2019 im Landtag NRW.

(Quelle)

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Täglich um 18:30 Uhr veröffentlicht jouwatch eine Übersicht der AfD Videos des Tages. Wenn Sie selbst bei der AfD sind und Ihr aktuelles Video hier nicht gelistet ist, dürfen Sie uns gerne den Link via Email senden.