Wie früher: FridaysForFuture jetzt mit eigenem Gruß

Die Klimasekte hat jetzt einen eigenen Gruß: Der Merkel-Gruß; Foto: Screenshot Facebook
Die Klimasekte hat jetzt einen eigenen Gruß: Der Merkel-Gruß; Foto: Screenshot Facebook

Jede Ideologie benötigt eine Jugend, die ihr bedingungslos folgt und die ihre menschenfeindliche Botschaft in die Welt hinausposaunt. Das war bei der Hitlerjugend so, das war auch bei den jungen Pionieren so.

Und jetzt gibt es die Fridays for Future-Bewegung, die von den linken Klimawandel-Fanatikern auf die Straße geschickt wird, damit die Energiewende-Kassen weiter klingeln. Wer sich dieses Video anschaut, wird sich an die düstere Vergangenheit dieses Landes erinnern.

Gruselig!

Und noch ein interessanter Hinweis: Im Peru des 15. Jahrhunderts opferte man Kinder, um die Chimú-Götter zu beschwichtigen. So versuchte man, Naturkatastrophen zu beenden – verursacht durch ein Klimaphänomen, das wir heute passenderweise als El Niño bezeichnen.

 

Loading...

157 Kommentare

  1. Anstatt die Schule zu schwänzen, sollten sie dort lieber gemeinsam das Buch „Die Welle“ lesen, oder das nächstgelegene KZ anschauen. In Sachsenhausen könnten sie mal ein paar Freitagvormittage über die Stiefelteststecke laufen.

  2. Die Mär (Fake news) vom ausschließlich menschengemachten Klimawandel und ihre
    graphische Inkarnation, die wie ein Hockeyschläger steil nach oben
    abknickende Temperaturkurve ist beim Oberste Gericht von British Columbia in Kanada nicht durch Fakten belegt worden. Damit hat doch Trump recht mit der Klimalüge

  3. Die Klima Kiddys denken tatsächlich, das sie das Rad neu erfunden haben. dabei ist das alles ein alter Hut. Solche Grußsymbole gab es bei jeder Diktatur um die Jugend auf Kurs zu trimmen. Irgendwann wird auch dieser Gruß als ein Relikt vergangener Zeit verboten sein.

  4. Was haben eine Ideologie und Religion gemeinsam? Man glaubt unbelehrbar und eisern an völlig unbewiesenes und sieht sich als Mitglied eines elitären und unfehlbaren Wahrheits- Zirkels! Jetzt fehlt nur noch ein charismatischer Führer und die Vergangenheit wiederholt sich!

  5. „Jede Ideologie benötigt eine Jugend, die ihr bedingungslos folgt und die ihre menschenfeindliche Botschaft in die Welt hinausposaunt.“

    Und jede Ideologie braucht symbolische Arm- und Handbewegungen…

  6. Was sagt man denn nun, wenn man den gruß macht „Heil Greta“ oder „Sieg Klima“?
    Die Neu-Nazis sind noch dämlicher als gedacht…. immerhin…wir können zeitnah 1:1 nochmals mitverfolgen wie es 1933 zum Erstarken der Linken kam, linksbraune Sturmtrupps andersdenkende angegangen sind, NS-Anhänger zu glühenden Fanatikern wurden und die Masse des Volkes zugesehen hat….Geschichte wiederholt sich eben…..Was noch bevorsteht ist die kommende Zerstörung…

  7. Bitte das Buch „1984“ von Georg Orwell lesen! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann ist es so bei uns. Eine erschreckende Zukunft steht uns dann bevor.

  8. Unsere Land fährt mit diesem Nachwuchs sowas gegen die Wand, das glaubt man nicht. Und wenn ich die Idioten sehe die sich daran beteiligen muss ich sagen, wir haben es nicht anders verdient. Mir wird es Angst und Bange wenn ich vergleiche mit der Machtergreifung von Hitler denke da standen sie auch alle so da nur den Arm nach oben. Da sollte einer mal sagen die AFD wäre Rechts.

    • Die AfD ist rechts. Gut so.
      Die NationalSOZIALISTEN waren links. Mit all dem was Linke ausmacht: Gleichmacherei, Verbote, Vorschriften, Verfolgung Andersdenkender, Umerziehung, Erschaffung eines „neuen“ Menschen, ein Feindbild, daß es bis zu dessen Auslöschung zu bekämpfen gilt (Deutschland, du …. )
      Sehr interessant von Hadmut Danisch: Zum Wesen des Faschisten. Langer, (noch) frei zugänglicher Text, der beschreibt warum die sog. Nazis Linke waren.

  9. Handzeichen? Parolen? Alles klar, weil das jemals in der Weltgeschichte etwas gutes hervorgebracht hat. Hab doch immer gesagt, dass mit Greta etwas nicht stimmt. Einfach nur krank. Scientology bekommt Konkurrenz.

  10. Ich hätte gedacht das denen neben den Arm ganz weit nach vorn und oben auszustrecken nichts einfällt. Nur was wollen sie uns mit dem „X“ sagen?
    – Sind sie Anhänger von Weihnachten?
    – Sie haben bereits x-mal die Schule geschwänzt?
    – Oder wollen sie den Zehnten haben um ihren Ökowahn zu finanzieren?

  11. Also, ich präferiere doch mehr den „Römischen Gruß“. Seht Euch mal in den Hollywood -Schinken, wie „Ben Hur“, „Kampf um Rom“, „Spartakus“ usw. an, wie die Prätorianergarden (die, mit dem schwarzen Brustharnisch) grüßen und dabei „Salve Caesar“ skandieren.

  12. Nun, ich lese viel und komme in der Welt rum.

    Aber spätestens „Die Welle“ dürfte doch jedem etwas klar gemacht haben.
    Sorry, aber die Welle ist so schön übertragbar auf die „Fridays for Future“…..

  13. Wenn man hohl ist in der Birne und keinen eigenen Willen hat, läuft man einfach dem Vordermann hinterher. Und wenn der Vorderste „furzen“ ruft, dann machen die Hohlköpfe genau das.
    Lemminge halt!

  14. schaut euch nur die Gesichter der 2 Tussen auf dem Foto vor an. So sehen Grüne aus. Widerlich! Sehen so junge Frauen aus?

  15. Naja,wenn man sich Akkustik und Kameraführung betrachtet stehen bei Konnopke mehr Leute nach der Currywurst an.

  16. Die Klimadeppen müssten eigentlich den “ Dreiaffengruß “ verwenden, bei dem man rhythmisch beide Hände der Reihe nach auf Ohren,Augen und Mund schlägt.
    Sinnbildlich für : keine Fakten hören,keine sehen und nicht über Fakten reden, sondern blind glauben, was die Hohepriester der Klimakirche vorbeten.

  17. „Die Welle“ gehört dringend wieder ihn den Schulunterricht. Das Buch oder der Film zeigt den gang den die Kinder wieder einmal gehen. Und zum Schluss ist wieder die Frage wer ist euer „Führer“.

  18. Der „Merkelgruß“ wäre m.E. die Raute, die gekreuzten Unterarme könnten für ein X stehen. Generation X, wir sind die Letzten !

  19. FFF-Gruß? Wann kommt der Merkel-Gruß? Bin ich eigentlich der Einzige, der langsam Angst bekommt? Wie weit sind wir eigentlich noch von Konzentrationslagern für „Rechte“, Konservative und Klimaleugner entfernt? 10 Jahre? 5 Jahre? 1 Jahr?

    • Nein, Sie sind nicht allein! Wir werden immer mehr bis die Zeit reif ist!
      Dann werden wir aufstehen und für unsere Kinder und Enkel kämpfen, denn das sind wir ihnen schuldig. Es wird nicht mehr lange dauern, glauben Sie mir bitte.

    • Nein, du bist nicht allein!
      Der Weg in den Faschismus nimmt täglich Fahrt auf und wird immer schneller.
      Die Verblödung der Gesellschaft ebenso.
      Trotzdem: Angst ist, wenn einen etwas Unbekanntes unangenehm bedrängt.
      Im Gegensatz zur Furcht: Da weiß man, was einem gefährlich gegenüber tritt.
      So gesehen, müssen wir Furcht haben, denn wir wissen, was auf uns unweigerlich zukommt.

  20. Und die blöden Alten dazwischen😂
    Das die sich nicht blöd vorkommen. Aber halt, die sind ja schön blöd!
    Na dann: schön weiter machen.

  21. Man müsste mal irgendwie rauskriegen, wieviel Prozent dieser Fridays-for-Future-Kids kürzlich einen Ferien-Flieger bestiegen haben. Eine gigantische Heuchelei würde sich uns allen dann wohl offenbaren!

  22. Mit gekreuzten Armen vor der Brust und den tiefen Diener nicht vergessen .so begrüßen die Weibchen vielleicht bald ihren islamischen Herrn und Ehegatten.und die verhätschelten Männchen, die jetzt noch still hoffen, ihren Gebieter.Generation Verwöhnt. Es gibt natürlich. andere , die sich diesen Schwachsinn verweigern,i und ich hoffe es ist noch die Mehrheit.

  23. Es wird sicher ausreichend fanatisierte Subjekte unter den Sektenjüngern geben, deren Weltbild dann zerstört und die dank Hormon- und Ideologiegesteuerter Unzurechnungsfähigkeit einen Suizid in Betracht ziehen. Bei den sich gegenseitig pushenden Gruppen kann auch ein gemeinsamer Massensuizid passieren.

  24. Das Beste kommt erst noch:

    Zusammenfassung [für die schnellen Leser]:

    Klimawandelmodelle können die Erdtemperatur nicht vorhersagen.
    Alle Berechnungen der Temperaturentwicklung sind falsch.
    Alle Aussagen, die über den Einfluss von CO2 auf das Klima gemacht werden, sind damit bedeutungslos.
    Ein Effekt von CO2 auf das Klima könnte selbst dann, wenn es ihn gäbe, nicht nachgewiesen werden.
    Schonder Fehler in der Modellierung der langwellen Strahlung, die von Wolken
    auf die Erde reflektiert wird, ist um das 114fache größer als derEffekt den CO2 auf das Klima haben soll.
    Quelle: sciencefiles(org)

    • Diese Vollidioten haben den Film wahrscheinlich im Unterricht gesehen.Nicht mal in der DDR haben wir so einen Müll geglaubt.

    • Gegen diese, neue Form des Faschismus wirken selbst die „pädagogischen“ Auswüchse der alten DDR unter Margot „Lila Hexe“ Honecker noch als Kindergeburtstag.

  25. Falls Sie sich jemals gefragt haben sollten, wie das in Deutschland mit dem Herrn Hitler eigentlich funktioniert haben konnte.

  26. Wenn Stanley Milgram heute sein Experiment mit diesen jungen Leuten wiederholen würde, dann würden diese in der Rolle des „Lehrers“ ohne zu zögern volle Spannung ihrem „Schüler“ verabreichen.

    • Die würden auch ohne zu zögern und mit voller Überzeugung am Stanford Prison- Experiment teilnehmen und hinterher jedem erzählen, was das für eine tolle Erfahrung war, wenn nicht sogar ein Buch darüber schreiben!

  27. Es wird immer kranker! Der Wahsinn nimmt zu! Wann werden sie Andersdenkende auf offener Straße totschlagen, ohne daß sie eine Bestrafung fürchten müssen?

    • So siehts aus, — 90% von denen werden in 20 Jahren sagen: Mein Gott, was waren wir damals dämlich……..
      Aber dann werden die „Aufräumarbeiten“ sehr, sehr schwierig werden.

  28. Und mit den Beinen manchen die nichts?

    Gewicht auf das rechte Bein verlagern, linken Fuß vom Boden lösen und Ferse an die Innenseite des rechten Oberschenkels bringen.

    Beim Yoga heißt sowas „der Baum“.

    Klingt auch noch irgendwie nach CO2…

  29. wer hat denn eigentlich die Verantwortung zu tragen, dass die Jugend überhaupt so weit indoktriniert und verblendet werden konnte?
    jeder sitzt nur noch im Sessel und furzt seine Gedankengüsse ins Netz – allein davon wird sich sicherlich nichts bessern

    • Ganz einfach – weil meine Kinder nicht dermaßen verblendet sind und ich sie rechtzeitig mit anderen Standpunkten vertraut gemacht habe und sie motiviert habe der allegmeinen Meinung nicht blind zu vertrauen und nachzulaufen.

  30. Und jetzt sind die SUV-Fahrer dran, mal sehen, wann die ersten SUV-Fahrer an einer roten Ampel aus dem Wagen gezerrt wird und mit Baseballschlägern der Fahrer verletzt und das Auto zerstört wird. Wird nicht mehr lange dauern, ist aber für einen „Guten Zweck“.

  31. Der Gedanke,das dieser Nachwuchs in diesem Land in Positionen kommt..lässt einen das Blut in den Adern erfrieren.

    • Keine Angst das diese Hysteriker in Positionen kommen, denn kurz oder lang wird’s keine Positionen oder Arbeitsplätze mehr geben. Die schaffen sich gerade selber ab. Für diese Klimajünger wird’s noch ein ganz böse Erleuchtung. Dann können Sie ihr Kreuz machen.

    • Die Entlassungen in vielen Branchen fangen schon jetzt an. Allen voran die Autobranche. VW, Ford, BMW, Mercedes usw. bauen spätestens nächstes Jahr Stellen ab. Da braucht sich von denen keiner bewerben. Zulieferer oder sonstige werden noch folgen.

    • Wenn man das Matheabi nur per Petition bekommt, sieht‘s mit Ingenieurswesen wohl eher schlecht aus. Aber bei den Schlepperschiffen werden sicher noch jede Menge Betreuer gebraucht.

  32. Da haben sie jetzt 6 Wochen dafür gebraucht sich diesen Schwachsinnsgruss auszudenken? Da wird der eine Tag mehr Schule pro Woche auch nicht mehr helfen. Demonstriert ruhig weiter ihr armen Irren.

  33. Es ist echt nicht mehr in Worte zu fassen, wie unfassbar dumm diese Kinder sind. Sie selbst sind genau diejenigen, die sie bekämpfen wollen.
    Das Kreuzzeichen mit ein paar Flügelchen garniert – et voila – er ist wieder da!

  34. Warum diese Slogans immer auf englisch geplärrt werden müssen, konnte mir auch noch keiner erklären. Ob die auch solche E-Meter nutzen und „Audits“ abhalten wie bei Scientology? Was werden die später mal (haha, ist jetzt schon der Brüller) in ihre Bewerbungen schreiben? „Habe dafür gesorgt, das Sie die neue Klima-Sekten-Steuer zahlen müssen.“? Oder: „Habe mit Sitzblockade vor einem Dieselfressenden Krankenwagen dafür gesorgt, das es ein Klimaschädliches Kind weniger gab.“? Ein Lehrbeispiel für blinden Fanatismus.

  35. Mir will diese ganze Thematik einfach nicht in den Kopf …
    Dabei bin ich erst 33 …
    Wo blieb meine Gehirnwäsche um sowas verstehen zu können?! 😉

    • Wahrscheinlich stammen Sie aus einem Elternhaus mit Kontakt zur Realität und haben die Bodenhaftung nicht verloren.

      Bei der Antifa sind ja auch nur die Kinder von Lehrern, Beamten, Anwälten und Ärzten dabei, niemals Arbeiterkinder. Bei den Klimakindern ist es nicht anders. Die kommen aus der Wohlstandsblase.

    • Jap. Mein cousin ist beamtensohn und bei der antifa. Habe durchgesetzt, dass er nicht mehr eingeladen wird, bis er das stroh aus dem kopf bekommen hat…

  36. Soros Soros über alles. Das Erinnert stark an das Zeichen von den Klimaradikalen von Extinction Rebellion. Fridays for Fools und Extinction Rebellion wurden beide von einer Marketingfirma geschult die von Soros finanziert wird. “ Extinction Rebellion» – die radikalen Klimaschützer: Sie würden fürs Klima in den Knast: “ https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/extinction-rebellion-die-radikalen-klimaschuetzer-sie-wuerden-fuers-klima-in-den-knast-134471430

  37. Soll das etwa eine große Schere symbolisieren, mit der man den bösen Klimaleugnern nach IS-Art den Kopf abschneiden will?

  38. Erinnert mich an die „Judäische Volksfront“ und die „Volksfront von Judäa“. Monty Python hat sich über derlei Gebaren schon vor Jahrzehnten lustig gemacht. „Fridays for Future“: Merken die eigentlich, wie bescheuert das alles ist?

  39. Erinnert mich symbolisch an das Hakenkreuz, ist das der neue Nazigruß?

    Oder bedeutet diese Geste lediglich „Ich bin im Kopf beschränkt“?

    Wie dem auch sei, ein Mensch verhält sich nur dann so widernatürlich wenn er fremdgesteuert wird, nicht mehr fähig ist zu beurteilen, wie dumm er dasteht…

    Arme, verheizte deutsche Jugend…

  40. Als Symbol wäre mir die offene Hand lieber, diese Geste wird von dieser Genaration noch gebraucht um aktiv betteln zu gehen, für die zukünftige Arbeitslosigkeit.

  41. Ist der Film, „Die Welle“ kein Pflichtprogramm mehr in der Schule? Die Originalfassung aus 1981 ist nur 42 min lang. Faschismus ist kein Phonemen einer Nation, sondern der Ideologie. Sollte man spätestens mit 14 verstanden haben.
    Mir wird Angst und Bange vor diesen Menschen. Wie weit sind die bereit zu gehen um CO2 einzusparen?

    • Na, was sollen sie schon machen? Sie werden sich Plastiktüten übern Kopf ziehen und so lange zuhalten, bis sie aufhören CO2 abzuatmen. Greta befiehl, wir folgen dir!

    • Wenn die kapieren, das man gerade ihren Klimapapst Michael E. Mann (Hokeyschläger-Diagramm) als Schwindler entlarvt hat, dann kann so etwas bei fanatisierten Jugendlichen auch im Suizid enden.

    • Es wird am „kapieren“ scheitern. Das wollen die garnicht, das können die garnicht. Die haben nie gelernt zu lernen und eigenständlig kritisch zu denken. Die von ihnen erwähnte Entlarvung ist sehr, sehr schwerwiegend. Aber sie wird totgeschwiegen werden, so wie alles, was den Rattenfängern nicht in den Kram passt.

    • Nein, werden sie nicht. Im günstigsten Fall verhalten sie sich wie Ulbrichts Antennendreher von der FDJ. Im ungünstigsten wie Hitlers SA, Maos Rote Garden oder Pol Pots Rote Khmer.

    • Im 3. Reich und in der DDR haben indoktrinierte Kinder ihre Eltern an die Staatsorgane gemeldet, die dann auch gerne, bestenfalls, ins Gefängnis kamen. Da reichte es in der DDR schon, wenn die Eltern Westfernsehen sahen…
      Und was die indoktrinierte Jugend in der chinesischen Kultur-Revolution veranstaltete ist hinlänglich bekannt.
      Über die Höhe der hiesigen Opfer dürfen noch Wetten abgeschlossen werden. Aber setzt die Opferzahl nicht zu niedrig an…

    • Sehr interessanter und passender Vergleich, wie man diese Bewegung einordnen kann. Das so etwas immer passieren und sich verselbständigen kann, man deshalb wachsam sein muss sollte uns dieser Film gelehrt haben. Übrigens, im Osten war das etwas anders, wir machten nur mit, um in diesem Staat einigermassen in Ruhe leben zu können. Daran geglaubt hat kaum jemand, dafür waren wir Ossis dann doch zu schlau.

  42. Sind dies die zukünftigen Harzer und Obdachlosen? Kaum ein privates Unternehmen wird solche Sektenmitglieder gebrauchen können, muß er doch damit rechnen bei jeder Kleinigkeit denunziert zu werden. Jeder Ökobauer wird sie Hof jagen, da er es satt haben wird sich für jedes und alles zu rechtfertigen. Schaut euch die Bübchen an, glauben sie ernsthaft sie können damit eine Ökobraut beeindrucken. Die meisten der werden Ehe nicht wissen ob sie weiblich oder männlich, beides oder nichts sind.

    • Ihr abschließender Satz beschreibt treffend die Zukunft dieser Bübchen. Denen wird — angesichts massig importierter Geschlechtskonkurrenten und angesichts gutmenschlich import-orientierter Paarungsbereitschaft der Öko-Fräuleins — auch das krakeelende und hüpfende Balzen keine dauerhafte Geschlechtspartnerin verschaffen.

    • Oder mit dem Finger an die Stirn klopfen.
      Im Volksmund „den Vogel zeigen“.
      Damit klar ist, daß diese verblödeten Greta-Jünger sich selbst meinen, muß der Finger vom Vogel zur Brust gehen. „Schaut her, wir spinnen. Wir haben nicht alle Tassen im Schrank“.

  43. Wahnsinn, die merken es nicht. Unglaublich mit welcher Ignoranz diese Leute durch das Leben wandeln. Keiner von denen reflektiert für einen Bruchteil einer Sekunde sein Handeln……

  44. Es ist echt nicht mehr in Worte zu fassen, wie unfassbar dumm diese Kinder sind. Sie selbst sind genau diejenigen, die sie bekämpfen wollen.
    Das Kreuzzeichen mit ein paar Flügelchen garniert – et voila – er ist wieder da!

Kommentare sind deaktiviert.