Migranten verkünden der Welt: Kommt! Die Grenzen sind offen wie in 2015!

Migranten verkünden: Kommt her! Die Grenzen sind offen wie in 2015!; Foto: Screenshot Facebook
Migranten verkünden: Kommt her! Die Grenzen sind offen wie in 2015!; Foto: Screenshot Facebook

In der Vergangenheit hat jouwatch immer wieder auf Facebookgruppen hingewiesen, in denen die illegale Einreisen der Migranten nach Europa organisiert werden. Auch über Telegram sind die Zuwanderer aktuell fleissig dabei, ihre Reiserouten nach Europa zu planen. Die NGO Consolidated Rescue ist Administrator dieser Facebookgruppe, die allein in den letzten 30 Tagen  2.890 neue Mitglieder aufgenommen hat und jetzt stattliche 24.578 Wanderwillige aufweist. Die Gruppe postete am 8. September ein Bild, das mehrere Boote zeigt, die Migranten nach Europa bringen. Dazu sendete sie die Nachricht in die Welt: „Ihr seht richtig! Die Grenzen sind offen wie in 2015!“

 

"Ihr seht richtig! Die Grrenzen sind offen wie in 2015!"; Foto: Screenshot Facebook
„Ihr seht richtig! Die Grrenzen sind offen wie in 2015!“; Foto: Screenshot Facebook

Interessierte Zuwanderer fragen dort auch ungeniert nach den Kosten für die Reise nach Europa und geben an, wann sie die Reise übers Mittelmeer wagen werden.

"Wir sind 3 Jungs und 3 Mädels, die am Montag bereit sind (illegal einzureisen); Foto: Screenshot Facebook
„Wir sind 3 Jungs und 3 Mädels, die am Montag bereit sind (illegal einzureisen); Foto: Screenshot Facebook

Diese Facebookgruppe steht, wie viele weitere andere derartige Gruppen, in direktem Kontakt mit den NGOs und den Schleppern und Schleusern. Schlepper posten in den Antworten Videos, die Schnellboote zeigen, die sie dem europäischen Festland näher bringen.

Schlepper posten in den Antworten Videos von den Möglichkeiten, die den Migranten zur illegalen Einreise zur Verfügung stehen; Foto: Screenshot Facebook
Schlepper posten in den Antworten Videos von den Möglichkeiten, die den Migranten zur illegalen Einreise zur Verfügung stehen; Foto: Screenshot Facebook

Es finden sich allein in dieser Gruppe hunderte Beispiele, in denen die illegale Einreise vorab besprochen und organisiert wird. Die Aktivitiät in diesen Gruppen nimmt deutlich zu, was sich mit den steigenden Anlandungen von Booten mit Migranten in Griechenland deckt. Die Nachricht der offenen Grenzen verbreitet sich aktuell vermutlich bis nach Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents.

Wer sich jetzt wundert, warum Facebook dieses offenbar illegale Treiben duldet, der bedenke, dass eine NGO als Administrator tätig ist. Deren Tun wird wohlwollend von der EU und den UN unterstützt. Nach Prüfung dieser Facebookgruppe bleibt festzustellen, dass der Sturm auf Europa wieder begonnen hat. Es werden noch viele weitere den Weg übers Mittelmeer und andere Grenzen hinweg wagen. 2015 wiederholt sich.

Allein am vergangenen Montag brachten Schlepper 179 Flüchtlinge in 4 Schnellbooten vom türkischen Bodrum auf die griechische Insel Kos.

Am Freitag vergangener Woche erreichten hunderte illegale Einwanderer aus der Türkei per Boot Samos und Lesbos. Begeistert filmten sie ihre Ankunft per Handy. (BH)

 

Loading...

55 Kommentare

  1. Ich habe meinem Kind immer gesagt, wenn man was lernen will muss man zuerst die Erfahrung machen. Durch die links Grüne Pest machen wir jetzt die Erfahrung die unser Vorfahren in den Kriegsjahren durch stehen mussten Dank einem Irren. Wir werden in absehbarer Zeit wieder mal die vertriebenen werden im eigenen Land, Dank dieser versifften Regierung.

  2. Unsere Behörden haben nicht genug loyale Beamte, die Arabisch sprechen UND sich im Internet auskennen. Solche Seiten, die zum „Auswandern“ nach Deutschland aufrufen, gibt es, seit die Kanzlerin gesagt hat, dass alle kommen dürfen. Hier hätte man mit aktiver Gegenpropaganda gegenhalten müssen.
    Die Versprechen der Menschenschlepper entlarven, zeigen, dass es hier keine Jobs gibt und unqualifizierte Einwanderung unerwünscht ist. Aber das is ja nicht gewollt. Selbst die Plakataktion der Regierung, durch die Syrer aufgefordert wurden, wieder in ihre Heimat zurückzukehren, in der seit zwei Jahren kein Krieg herrscht, wurde ja nach Protesten von Gruppen wie „Pro Asyl“ gleich wieder eingestellt.
    Es wird halt viel getan, damit möglichst alle Flüchtlinge mit und ohne Aufenthaltsrecht bleiben können und noch mehr, dass noch mehr Immigranten dazukommen.

  3. Deswegen werden die Dumm-Michels jetzt viel CO2-Steuer bezahlen müssen. Einer muss ja schließlich den Merkel-Genozid bezahlen.

  4. Es sollen ja schon viele unterirdische Flucht Wohnbereiche heimlich entstanden sein. Man munkelt da zum Beispiel von Oberursel – da in der Nähe soll es so etwas geben.

  5. Und während die Migranten sich auf den Weg nach Deutschland machen, reist Merkel durch die Welt und verteilt unsere hart erarbeiteten Steuergelder.
    Sie hat ihr Ziel erreicht, der Strom der Migranten wird nicht gestoppt, weil unsere Grenzen ja offen bleiben müssen.
    Die Tagesschau beschäftigt sich mit Boris Johnson , aber über
    die Deutschen, deren Land gerade verschenkt wird, gibt es keine Nachricht.
    Man redet über den Grünen Knopf und bessere Arbeitsbedingungen in Bangladesh.
    Dass man die Textilindustrie in Deutschland wegen der Billiglöhne nach Bangladesh ausgelagert hat, verschweigen die Medien und bemängeln die schlechten Arbeitsbedingungen, nachdem sich die deutsche Wirtschaft seit Jahrzehnten daran bereichert hat.
    Die Scheinheiligkeit unserer Politiker ist kaum noch zu überbieten.
    Da glaubt man seine Pflicht erfüllt zu haben, indem man den Deutschen sagt, dass sie Lebensmitteln für bis zu 14 Tagen für Notfälle bevorraten sollen.
    Dass jeder Jugendliche Migrant zwischen 5000 bis 8500€ kostet wird auch verschwiegen.
    Über all das Schweigen sich Merkel und die Links-grünen beharrlich aus .
    Wer sich nicht informiert und den öffentlich -rechtlichen blind vertraut, muss es eben erst durch bittere Erfahrungen erleiden müssen.

  6. ich habe Angst, dass es wieder einen Holocaust geben wird. Könnte aber seinj dass dazu nicht mehr genügend Dewutsche vorhanden sind. Dass es einen Büregerkrieg geben wird. Und diese Primitiven sind nun mal dann in der Überzahl.
    Ist unser nächste Kanzler ein Afrikaner?

  7. Die nächste, wirkliche Regierung Deutschlands verkündet : Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen oder zu holen !

  8. Und wenn dann die blutigen Raubkämpfe um Lebensmittel einsetzen, verpisst sich unsere Regierung und lacht sich an sicheren Orten schlapp über unsere Dummheit.

  9. Das ist ja nun kaum eine Überraschung, dass die illegalen Asylforderer in solchen Plattformen unterwegs sind. Was meint Ihr denn, was die andauernd an ihren dicken Smartphones nach Hause telefonieren, simsen und mailen? Da gehts um nichts anderes !!!

  10. Was wird erst werden, wenn die Gelder ausbleiben und Horden durch die Städten ziehen, um sich zu holen, was sie brauchen…Plünderungen allerorts, Kämpfe um Lebensmittel auf Teufel komm raus. Gewaltexzesse. Der Mensch ausser Rand und Band. Meines Erachtens sind die Europäer nicht darauf eingestellt und werden sich der Gewalt beugen. Schade um Europar, war so schön mit Dir.

    • einen Dreck werfen wir uns beugen – ein Germane beugt sich nicht – wir werden seit Jahrzehnten gebrochen – und nun sollen wir wie ein Wurm auch noch auf dem Bauch kriechen?

  11. „2015 wiederholt sich.“ Das war vorauszusehen, weil es offenbar auch so gewollt ist. Schlussendlich wird es keinem nützen, wenn D. unter der Last zusammenbricht. Das könnte man auch als Linker kapieren, wenn man es nur wollte.

    • Na, blöd gelaufen, wenn Europa zur Abwechslung selbst mal für ein wenig Unruhe bei diesen Zivilinvasoren sorgt, die Grenzen dicht macht und besagtem Klientel äußerst robust aufzeigt, wo denn der Zimmermann das Loch gelassen hat !

  12. FB ist schon lange pro-islamisch und jeder kleine Misston gegen diesen Massensturm wird mit Löschung und Sperre belohnt. Da fallen selbst Nostradamus – Sprüche in die Zensur. NetzDG hat es möglich gemacht und das Ziel wird immer deutlicher.

  13. Wo bleiben eigentlich die Meldungen über die Rekord Ausgaben zur Vollversorgung der INVASOREN? Ist es möglich das der Steuerknecht_innen verunsichert wäre wenn sie die Zahlen Erfahren würde?
    Und warum soll eigentlich das ganze Land Zubetoniert werden, wo doch in Afrika und Arabien viel mehr Fläche vorhanden ist. Nicht jede Sachbearbeiterin in der Städtischen Verwaltung braucht eine Billige und willige Haushaltshilfe!
    Mein Ratschlag:Statt Fitnessstudio selbst Putzen…..

  14. Hoffentlich erfahren viele Thüringer davon, damit sich das auf deren Wahlverhalten auswirkt. Möge die AFD dort siegen!

    • „Die“ sehen das leider richtig. Insbesonderes die Deutschen sind die dümmsten mit ihren linksliberalen Politikern an der Macht. Leider werde ich in meinem Leben noch mitbekommen, dass es wieder Gewalt geben wird und zwar massive. Zwischen denen die unser Steuergeld (in Zweit- und Drittjobs erworben) für Migranten und Armutsflüchtlinge mit offenen Armen rauswerfen wollen und denen die sich das nicht mehr bieten lassen wollen. Bei den Wohnungen hat es bereits begonnen. Sobald die Kranken- und Sozialkassen völlig geplündert wurden und zahlungskräftige Steuerzahler lieber ins Ausland abwandern als hier noch weiter ausgepresst zu werden, wenn die Grünen es erreicht haben, dass wir keine Autos mehr produzieren und kaufen, dann beginnt der Verteilungskampf auf der Straße.

  15. Dachte mein Geburtsland Schweden ist schlimm und andere Länder lernen aus der übergrossen schwedischen Toleranz gegenüber den Intoleranten, aber nein – besonders die deutsche Politikerkaste fährt trotz dieses abschreckenden Beispiels mit Volldampf in den islamischen Abgrund. Ausbaden müssen es wie immer die in Grund und Boden Regierten.

    • Hallo Schwede, war gerade in Schweden, wie schon so oft. Es ist soo wunderschön das Land und die Schweden sind tolle Menschen.
      Aber vielleicht können Sie mehr erzählen, ob die Schweden endlich aufstehen und sich wehren ?
      Unsere Medien berichten ja nur, was ihnen und Merkel in den Kram passen.

    • “ Ausbaden müssen es wie immer die in Grund und Boden Regierten.“
      Nachdem diese ihre Regierung selbst gewählt haben ist ausbaden nur recht und billig.Dummheit schützt vor Strafe nicht!

    • Man kann wählen wen man will – es kommt immer auf dasselbe heraus. Kurt Tucholsky: Wenn wahlen etwas ändern könnten, dann hätte man sie längst verboten“.

  16. Merkels Migrationspakt läuft auf Hochtouren. Die Zahl der eingeflogenen Migranten bleibt geheime Verschlusssache im Kanzleramt und Länder die nicht mitmachen , wollen Merkel und Macron aus dem Schengenraum ausschliessen.
    Und trotz überschüssiger Steuereinnahmen in Deutschland läuft das Steuererhoehungs-Wettrennen, weil man für diese Migration immer mehr Geld braucht.
    Besuchen Sie Europa, solange es noch steht. War Mal ein Hit, von wem weiß ich nicht mehr, aber er bewahrheitet sich auf schreckliche Weise.

    • Geier Sturzflug hieß die Band, Anfang bis Mitte der 1980er Jahre. Ja, die Geier kreisen schon, wenn sie nicht von Windrädern erschlagen werden.

    • Zu dem von Ihnen genannten Steuererhöhungswettrennen: Die Grünen wollen jetzt über den Bundesrat dafür sorgen, daß künftig die Grundsteuer von den Eigentümern zu tragen ist. Dagegen wäre auch nicht unbedingt etwas einzuwenden, wenn sich der Staat nicht in so unverschämter Weise als Erster an den Hauseinnahmen bedienen und dann von den Eigentümern neben den ständig steigenden Instandhaltungsarbeiten noch die Durchführung aller möglichen teueren Energiesparmaßnahmen verlangen würde. Als Unterstützung für die Vermieter gibt es staatlicherseits einen Mietdeckel. Wer aber – wie ein Eigentümer in München – es wagt, seine Wohnungen aus eigenem Antrieb sehr günstig zu vermieten, muß dennoch die Steuern zahlen, die bei Einhaltung des Mietspiegels angefallen wären. Dieser Staat ist einfach nur noch zum Kotzen.

  17. Das interessiert die vollgefressen en,Lügenmedien konsumieren den und urlaubenden Schlafschafe nicht.
    Aber wehe,wehe wenn ich auf das Ende sehe!
    Bald werden sie es von Monat zu Monat im Geldbeutel sehen, dann beginnt das Heulen und Zähneklappern….
    FINIS GERMANIA!!!

Kommentare sind deaktiviert.