265.930 Straftaten mit Tatverdächtigen ohne Aufenthaltstitel allein im Jahr 2018

Foto: Durch Syda Productions/Shutterstock
Foto: Durch Syda Productions/Shutterstock

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Mrosek hat in einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung die Zahl der Straftaten von Personen mit dem Aufenthaltsanlass „Asylbewerber“, „Duldung“ oder „unerlaubter Aufenthalt“ (Ausländer ohne Aufenthaltstitel) in Deutschland erfragt. Das schreckliche Ergebnis der Anfrage kommentiert Mrosek wie folgt:

„Insgesamt wurden 265.930 Straftaten registriert, bei denen Asylbewerber, Geduldete oder Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten, als Tatverdächtige ermittelt wurden. Davon 98-mal Mord, 261-mal Totschlag, 1082-mal Vergewaltigungen und sexuelle Nötigung/Übergriffe, inklusive 153 Versuche, diese Straftaten auszuführen, 3477-mal räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer sowie 16.929-mal gefährliche und schwere Körperverletzung.

Ausländerrechtliche Verstöße, wie etwa illegale Einreise, sind dabei noch nicht mal berücksichtigt. Die meisten Tatverdächtigen stammten aus Syrien (25.328), Afghanistan (16.687) und dem Irak (10.225).

Die betreffende Gruppe umfasste laut Ausländerzentralregister zur gleichen Zeit rund 830.000 Menschen, also etwa 1 Prozent der Gesamtbevölkerung Deutschlands. Bei Mord und Totschlag ist die gleiche Gruppe jedoch mit einem Anteil von fast 15 Prozent vertreten. Bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung sind es 11 Prozent, bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung mehr als 12 Prozent.

Diese Ausländergruppe ohne Aufenthaltstitel ist bei der Gewaltkriminalität somit massiv, um ein Vielfaches überrepräsentiert.

Es ist allerhöchste Zeit, straffällige ausländische Täter sofort abzuschieben! Sollte eine Abschiebung aufgrund fehlender Identität oder Falschangaben nicht unmittelbar möglich sein, muss Abschiebhaft angeordnet werden, bis dem Täter einfällt, woher er wirklich kommt.

265.930 Straftaten pro Jahr ergeben ca. 728 Straftaten pro Tag. Diese Straftaten sind importiert, somit vermeidbar und sie belasten die Gerichte zusätzlich. Hinzu kommen teure Dolmetscher und Gutachter. Schluss damit!“

 

Loading...

27 Kommentare

  1. 65% des Koran handelt von den Ungläubigen und welche Behandlung für sie von Allah geboten wird! In Deutschland leben mehrheitlich nur Ungläubige im Sinne des Koran und der laut Koran gebotene Umgang mit ihnen ist nach den bestehenden Gesetzen in diesem Land kriminell, schwer kriminell und schwerst kriminell! Kein Wunder also und da braucht sich niemand heuchlerisch die Augen reiben, daß sich die Kriminalität seuchenartig in Deutschland ausbreitet wenn massenhaft koranische Gotteskrieger importiert, angesiedelt und mit unserem Geld genährt werden! Deutschland wird von geschichtsträchtigen politischen Extremisten in Reinkultur in den Abgrund geführt und die Lemminge folgen ihnen! Anzumerken ist, im Iran waren die Kommunisten die dem Islam die Grenzen geöffnet haben und bei seiner Etablierung geholfen haben, die ersten die nach der Machtergreifung in die Gefängnisse geworfen, aufgehängt oder sonstwie massakriert wurden! Dort haben die Sozialisten den Islam wegen seines zersetzerischen Potenzials zu instrumentalisiert um die monarchistische Gesellschaft zu zerschlagen, bei uns wird er von ihnen importiert und angesiedelt um die sozial marktwirtschaftliche Wohlfahrtsgesellschaft zu sprengen, finanziell auszubluten und zu zerstören!

  2. Dieser Import von Kriminellen ist bewusst gesteuert worden, weil sich Deutschland zu sehr von den anderen Ländern abgehoben hat. Der Erfolg ist denen Menschen geschuldet die Tag ein Tag aus sich an Gesetze halten und fleißig wie die Bienen ihren Verpflichtungen nachgekommen sind. Dafür werden sie jetzt auf Brutalster >Weise bestraft. Diese Politik veranstaltet eine öffentliche Hinrichtung an das Deutsche Volk.

  3. Ich glaube nicht, dass diese Zahlen vom Staatsfernsehen DDR1 und DDR2 dem Blödländer zur Kenntnis gebracht werden. Könnten ja einen Teil der Bevölkerung verunsichern.

    • Ich lach mich kaputt, herrlich.
      Bei solchen Zahlen,wäre ja die ganze Propaganda für’n Ar…jeht jar nich !

    • Ist sie ja auch so…
      Oder hat sich irgendetwas, was die in DDR1 Und DDR2 berichtet haben als wahr erwiesen?
      Z.B. wer da kommt, dass die unsere Renten zahlen, wie toll die alle sind …
      es hat etwas gedauert (bis es bekannt wurde), aber die hochgelobten Neubürger haben selbst ganz schnell deutlich gemacht, was sie zumeist wirklich sind: Schmarotzer, Kriminelle, Bildungsferne, Islamisten, Analphabeten, Gewalttäter, Vergewaltiger, Drogendealer, … die wenigsten sind echte Asylberechtigte, … und dass illegale Einwanderer hier das ganze Land zersetzen -> siehe Justiz und Rabatte auf Strafmaße für Fremdkulturelle, Straßen und Plätze in Besitz nehmen u.s.w. setzt sich auch langsam bei den deutschen Altbürgern als Erkenntnis durch.

    • Ist sie ja auch so…
      Oder hat sich irgendetwas, was die in DDR1 Und DDR2 berichtet haben als wahr erwiesen?
      Z.B. wer da kommt, dass die unsere Renten zahlen, wie toll die alle sind …
      es hat etwas gedauert (bis es bekannt wurde), aber die hochgelobten Neubürger haben selbst ganz schnell deutlich gemacht, was sie zumeist wirklich sind: Schmarotzer, Kriminelle, Bildungsferne, Islamisten, Analphabeten, Gewalttäter, Vergewaltiger, Drogendealer, … die wenigsten sind echte Asylberechtigte, … und dass illegale Einwanderer hier das ganze Land zersetzen -> siehe Justiz und Rabatte auf Strafmaße für Fremdkulturelle, Straßen und Plätze in Besitz nehmen u.s.w. setzt sich auch langsam bei den deutschen Altbürgern als Erkenntnis durch.

    • Zum DDR Fernsehen kann ich nix sagen,bin ehemaliger West Berlin,aber ich weiß von Freunden,schlimmer wie heute war es nicht.
      Und ja,ich stimme Ihnen zu in Bezug auf die Invasoren,denn eins weiß ich aus dem Balkan Krieg,echte Kriegsflüchtlinge benehmen sich und sind sehr dankbar!

  4. Das Ausmaß haben wir doch alle geahnt. Rechnet man die Dunkelziffern dazu, dann bleibt nur ein vernichtendes Urteil für die Politik der Altparteien, der Regierung und für den „Staat“.

    • In einem Rechtsstaat wären die Altparteien und all ihre Schleuser-Komplizen in den Kirchen, Gewerkschaften, den Massenmedien und den NGOs längst hinter Gitter.

      Ich wünsche mir so sehr, daß die AfD an die Macht kommt und dem Recht wieder zur Geltung verhilft.

  5. Keine Sorge!
    Das ist nur der Anfang. Das Deutsche Volk soll diese Verbrechen als die Neue Normalität annehmen. Insofern ist jeder Mord, jede Vergewaltigung, jede Verstümmelung, jedes zerstörte Gehirn ein Erfolg. Die Masse der Alteingesessenen sollen an diese Dinge gewöhnt werden; das Sterben, das Opfer sein, die Hilflosigkeit bedarf einer systematischen Gewöhnung. Man muß den Übrig-Gebliebenen nur immer wieder und täglich erklären, daß diese Dinge ja nur jeden !0. Menschen im Lande ereilen. So hat jeder eine faire Chance, sein Leben von früher mit ausreichender Wahrscheinlichkeit fortzuführen. Glück auf! Der Mörder kommt!

  6. Uns wird ja erzählt es sei nur eine gefühlte Wahrnehmung und Deutschland ist so sicher wie noch nie. Diese genannten Zahlen werden uns nur verunsichern, deswegen sollte man das gar nicht veröffentlichen.
    Deswegen müssen wir uns mehr auf den Kampf gegen Rechts konzentrieren.
    Das ist doch viel wichtiger und das Klima natürlich. Das müssen wir natürlich auch noch mit unserem Geld retten.

  7. Macht 359 Tote, insofern überhaupt die Täter ermittelt wurden. Wie immer liegt die Dunkelziffer höher. Aber: die Kriminalität sinkt und wir müssen unbedingt den Kampf gegen Rechts intensivieren! Was für ein Irrenhaus…

  8. Verstehe ich das richtig, dass von 830.000 Menschen, die zur genannten Zielgruppe zählen, im Jahr 2018 265.930 Straftaten verübt wurden? Wow.

    • Eine andere sogenannte Statistik besagt, daß der Anteil von Straftaten durch Ausländer gemessen an der Gesamtbevölkerungszahl bei 43%!!! liegt. Umgelegt auf die Gesamtanzahl der Ausländer kommt ein Wert heraus der belegt, daß mehr als jeder zweite oder fast jeder kriminell ist.

  9. Denke diese Zahlen, die man uns hier präsentiert, sind nur die Spitze des Eisberges, die wahren und wirklichen Zahlen werden wohl als VERSCHLUSSACHE behandelt.
    Es war daoch schon immer so, das die Bevölkerung diesbezüglich belogen und hinter die Fichte geführt wurde. Gleich so verhält es sich mit den WAHREN ,,Flüchtlingszahlen,, –
    auch hier verschweigt man die genaue Anzahl. Und die MSM spielen dieses grausige Spiel
    mit, auf Weisung von der RautedesGrauens, denn man will ja die ,,Menschen die schon länger hier leben,, nicht verunsichern.

  10. So unfähig und inkompetent können unsere Bundes- und Landesregierungen (Abschiebung is Ländersache), doch gar nicht sein, dass es nicht schaffen Personen ohne Aufenthaltstitel aus dem Lande zu verbringen.
    Sie wollen es einfach nicht. Das ist die Wahrheit. Länder wie Berlin, Bremen, Schleswig-Holstein erheben diese Verweigerung sogar zu Doktrin. Bloß Argumente dafür haben sie keine. Im Zweifelsfall wird dann was von „Grundgesetz“ und „Menschenwürde“ gefasselt. Und was ist den vielen Opfer, deren Würde auf jede erdenkliche Weise mit Füßen getreten wird?

  11. Das ist doch exakt die Art von kultureller Bereicherung, die Linke, Grüne und die Anhänger der Willkommenskultur so gerne haben.
    „Deutschland – das Land in dem sie gut und gerne leben “ – gemeint sind damit die Kriminellen aller Länder

  12. Ich denke, dass das nur die Krümel sind.
    Die wirklichen Zahlen, liegen immer noch im Verborgenen.
    Die können das selber, gar nicht mehr beziffern… weil gar nicht erst aufgenommen.
    Nicht bezahlte oder abgesetzte Überstunden, sind voll geil

  13. Uns wird ja erzählt es sei nur eine gefühlte Wahrnehmung und Deutschland ist so sicher wie noch nie. Diese genannten Zahlen werden uns nur verunsichern, deswegen sollte man das gar nicht veröffentlichen.
    Deswegen müssen wir uns mehr auf den Kampf gegen Rechts konzentrieren.
    Das ist doch viel wichtiger und das Klima natürlich. Das müssen wir natürlich auch noch mit unserem Geld retten.

Kommentare sind deaktiviert.